Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Von der romantik zum realismus

Index
» Von der romantik zum realismus
» Ferdinand Freiligrath (I8I0-I876),

Ferdinand Freiligrath (I8I0-I876),



der nach dem Erscheinen seiner politischen Gedichte 'Ein Glaubensbekenntnis" zuerst nach Brüssel, dann in die Schweiz fliehen mußte, wo er die radikalen Kampflieder der Sammlung 'Ca ira" schrieb. Das Revolutionsjahr 1848 brachte den Dichter zunächst nach Deutschland zurück; hier wurde er wegen Hochverrats angeklagt, jedoch unter dem Druck der freiheitlichen Bewegung freigesprochen. 1851 flüchtete er abermals, wegen Majestätsbeleidigung verfolgt, nach London, wo er sechzehn Jahre als kaufmännischer Angestellter lebte, ehe er 1868 nach Deutschland zurückkehren konnte. Im Jahre 1870 schuf der Revolutionär von 1848 'Die Trompete von Gravelotte", die zu den besten Kriegsliedern jener Tage gehört.
     

 Tags:
Ferdinand  Freiligrath  (I8I0-I876),    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com