Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Meyer, Renate

Meyer, Renate



Biografie: 27.11.1940. R. Meyer wuchsin Köln auf. Sie besuchte eine Sprachenschule in London und arbeitete eine Zeit lang als Büroangestellte. Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Fachschule in Freiburg arbeitete sie als MTA in der Uniklinik Homburg-Saar. Privat bildete sie sich im Fach Journalistik und im Drehbuchschreiben weiter. Als Mutter von drei Kindern hat sie ein besonderes Interesse an Kinderbüchern. Ihre Bücher haben - eingepackt in eine spannende Kriminalgeschichte - immer auch ein Hintergrundthema, ohne gleich den pädagogischen Zeigefinger zu heben, etwa Weinbau, Falkenschutz, Hochwasser, Feuerwehr.



      Kinderkrimis: 1991 Das Geheimnis des alten Gutshauses, Paulinus; 1993 Der geheimnisvolle Falkendieb, Paulinus; 1996 Dem Kunstdieb auf der Spur, Paulinus; 1999 Der Feuerteufel, Paulinus
Sonstige Publ.: Zahlreiche Kurzgeschichten, Erzählungen für Zeitungen Mitglied: Syndikat Kontakt: media@paulinus.de


Meyer, conrad ferdinand

Geb. 11.10.1825 in Zürich; gest. 28.11.1898 in Kilchberg »Wie erbärmlich war ich nicht in Zürich daran! Was mich niederwarf und aufrieb, war die Mißachtung, das Für-krankgelten, in der ich lebte, sowie mich am tiefsten jene Hinweisung auf meine in den letzten Jahren unverschuldete Berufslosigk .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Conrad ferdinand meyer (i825-i898)

Die größten literarischen Leistungen des zweiten im Umfeld des Bürgerlichen Realismus zu behandelnden Schweizer Autors liegen auf dem Gebiet der Novellendichtung. Meyers Novellen Das Amulett , Der Schuß von der Kanzel , Der Heilige , Die Hochzeit des Mönchs und Die Versuchung des Pescara dürften s .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Novellenliteratur des Bürgerlichen Realismus

Meyer, conrad ferdinand

Die historischen Novellen von Conrad Ferdinand Meyer erfreuten sich im national-liberalen Bildungsbürgertum des Deutschen Reichs großer Beliebtheit, da sie im Gewand mittelalterlicher Sittengemälde zeitgenössische Kulturkampf-Reflexe und -Rhetorik aufzunehmen schienen. Die vielschichtig aufgebauten .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Meyer, conrad ferdinand

Abendrot im Walde Hemstedt, Heinz Günther. In: WW 16, 1966, S. 124- 131. Alles war ein Spiel Weinhold, Ulrike. In: Neophilologus 64, 1980, S. 268 - 275. Auf dem Canal grande Hippe, Robert. In: Interpretationen, 1982, S. 75 - 80. Koopmann, Helmut. In: Frankfurter Anthologie 9, 1985, S .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Der römische brunnen - conrad ferdinand meyer

Der Brunnen In einem römischen Garten Verborgen ist ein Bronne, Behütet von dem harten Geleucht der Mittagssonne, Er steigt in schlankem Strahle In dunkle Laubesnacht Und sinkt in eine Schale Und übergießt sie sacht. Die Wasser steigen nieder In zweiter Schale Mitte, Und voll ist diese wieder, .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Conrad ferdinand meyer (i825-i898).

Wie für Keller wurden auch für ihn Herkunft und Jugendeindrücke bestimmend. Als Sohn eines Historikers in Zürich geboren, studierte er in Lausanne, wo er unter den Einfluß der französischen Literatur geriet. Nach Reisen in Frankreich und Italien und reicher Ãœbersetzertätigkeit wurde er durch das E .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Luther - conrad ferdinand meyer (i825-i898)

WlE GEMEISSELT Luther Je schwerer sich ein Erdensohn befreit, Je mächtger rührt er unsre Menschlichkeit. Der selber ich der Zelle früh entsprang, Mir graut, wie lang der Luther drinnen rang! Er trug in seiner Brust den Kampf verhüllt, Der jetzt der Erde halben Kreis erfüllt. Er brach in Todes .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Riss im Dasein

C. f. meyer - der rÖmische brunnen

Aufsteigt der Strahl und fallend gießt Er voll der Marmorschale Rund, Die, sich verschleiernd, überfließt In einer zweiten Schale Grund; Die zweite gibt, sie wird zu reich, Der dritten wallend ihre Flut, Und jede nimmt und gibt zugleich Und strömt und ruht. Der Novellist und Lyriker Conrad Ferd ina .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Meyer, conrad ferdinand

»Wie erbärmlich •war ich nicht in Zürich daran! Was mich niederwarf und aufrieb, war die Mißachtung, das Fürkrank-gelten, in der ich lebte, sowie mich am tiefsten jene Hinweisung auf meine in den letzten Jahren unverschuldete Berufslo-sigkeit kränkte«. Dies schreibt einer, der seine Gymnasialausbi .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

 Tags:
Meyer,  Renate    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com