Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Jaeger, Henry

Jaeger, Henry



Pseud. für: Karl-Heinz Jaeger; weiteres Pseud.: Werner Scholl Biografie: *29.6.1 in Frankfurt/M., t4.2.2 in Ascona. H. Jaeger wurde mit 15 zum Flakdienst eingezogen und als Fallschirmjäger eingesetzt. Nach Militärzeit und Kriegsgefangenschaft besuchte er Abendschulen, arbeitete tagsüber als Laborant und fasste den Entschluss, Arzt zu werden. Die Umstände verhinderten das, und H. Jaeger rutschte in die Kriminalität ab: 1955 wurde er wegen einer Serie von Raubüberfällen verhaftet und zu zwölf Jahren Zuchthaus verurteilt. Der Freiburger Gefängnispfarrer erwirkte für ihn eine Schreiberlaubnis und betraute ihn mit der redaktionellen Leitung der Gefangenenzeitung. Noch während seiner Haftzeit schrieb und veröffentlichte Jaeger seinen ersten Roman Die Festung. 1963 wurde er durch einen Gna-denerlass auf Bewährung entlassen.



      Während dieser Zeit arbeitete er als Volontär bei der Frankfurter Rundschau. H. Jaeger wurde schnell berühmt mit seinen frühen Büchern, wurde in zwanzig Sprachen übersetzt, verfilmt und ließ sich in Ascona in der Schweiz nieder.
      Kriminalromane: 1962 Die Festung, Desch, HC; 1963 Rebellion der Verlorenen, Desch, HC; 1964 Die bestrafte Zeit, Desch, HC;
1966 Das Freudenhaus, Rütten & Loening, HC; 1969 Der Club, Droemer, HC; 1971 Die Schwestern, Merlin HA; 1975 Nachruf auf ein Dutzend Gauner, C. Bertelsmann, HC; 1978 Unter Anklage, Heyne 5359; 1982 Amoklauf, Droemer, HC; 1995 Schnee, Herbig, HC Krim.-Erz.: 1970 Der Drehorgelmann, , Arche, HC; 1978 Moses schießt ein Eigentor, , Heyne 5465; 1983 Auch Mörder haben kleine Schwächen, , Knaur 1039; 1987 Der Nachtportier oder Die Rache des Stellvertreters, , BrennGlas-Verlag
TV: 1966 Rebellion der Verlorenen, , Drehbuch nach dem Roman Die Festung von H. Jaeger, Regie: Fritz Umgelter;
1967 Die bestrafte Zeit, , Drehbuch nach dem Roman von H. Jaeger, Regie: Rolf Hädrich; 1983 Hellseher wider Willen, , Drehbuch: Walter Weber, Wilfried Schröder, Hartmut Grund nach dem gleichnamigen Roman von H. Jaeger, Regie: Peter Weck
Film: 1964 Verdammt zur Sünde, Drehbuch: Eberhard Kleindorff, Johanna Sibelius nach dem Roman Die Festung von H. Jaeger, Regie: Alfred Weidenmann; 1970 Das Freudenhaus, Drehbuch: Alfred Weidenmann nach dem gleichnamigen Roman von H. Jaeger, Regie: Alfred Weidenmann Sonstige Publ.: Zahlreiche Romane und Kurzgeschichten, die unter wechselnden Pseudonymen immer wieder in Publikumszeitschriften nachgedruckt wurden


Fielding, henry

Henrv Fielding, einer der scharfsinnigsten und ironischsten englischen Dichter des 18. Jahrhunderts, gilt neben Daniel ^Defoe und Samuel -»Richardson als Mitbegründer des modernen realistischen Romans. Fielding wuchs in einer aristokratischen Familie auf. Nach seiner standesgemäßen Erziehung in Eto .....
[ mehr ]
Index » Autoren

James, henry

Als erster US-amerikanischer Schriftsteller der Moderne übte Henry James mit seinen psy-chologisch-differenzierten Gesellschaftsromanen großen Einfluss aus, u.a. auf James -> Joyce. Der Sohn eines reichen Gelehrten, der Wert auf eine gute Erziehung seiner Kinder legte, bereiste neben seinem Studium .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Miller, henry

In seinem rund 50 Bücher umfassenden zivilisationskritischen Werk, von dem ein Teil wegen Obszönität in den USA jahrzehntelang verboten war, feiert Henry Miller die Bedeutung des Ego in einer als sinnlos empfundenen materialistischen Welt. Miller, dessen Vorfahren Mitte des 19. Jahrhunderts aus Deu .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Sienkiewicz, henryk

Henryk Sienkiewicz ist einer der populärste polnischen Schriftsteller. In Polen führen seine Werke mit nationaler Thematik die Beliebtheitsskalen an. Der Roman Quo vadis? machte ihn Ende des 19. Jahrhunderts sogar weltberühmt. Sienkiewicz wurde in einem kleinen Dorf südöstlich von Warschau in einer .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Stanley, henry morton

Der in amerikanischem, britischem und belgischem Auftrag mit verwegenem Mut und sensationellem Erfolg fast 30 Jahre lang Zentralafrika bereisende Henry Morton Stanley wurde in England zum Volksheld und galt schon im kolonialistischen Europa des 19. Jahrhunderts als besonders rücksichtslos im Umgang .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Thoreau, henry david

Zu seinen Lebzeiten eine Figur mit bescheidener Berühmtheit, ist Henry David Thoreau mit den literarischen Bssays von Waiden und seinen veröffentlichten Tagebüchern heute als zentraler Protagonist der US-amerikanischen Romantik anerkannt. Darüber hinaus beeinflusste sein Prinzip des friedlic .....
[ mehr ]
Index » Autoren

 Tags:
Jaeger,  Henry    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com