Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Index
» Autoren
» Deutschsprachigen Krimi-Autoren
» Gable, Rebecca

Gable, Rebecca



Pseud. für: Ingrid Krane-Müschen Biograhe : *25.9.1 in Mönchengladbach. R. Gable arbeitete zunächst als Bankangestellte; nachdem sie 1990 ihren ersten Roman geschrieben hatte, gab sie ihren Beruf auf, begann ein Literaturstudium in Düsseldorf, dessen Schwerpunkt sich mehr und mehr zur Mediävistik verlagerte. Sie beendete ihr Studium 1996 und lebt seitdem als freie Schriftstellerin und Literaturübersetzerin in Mönchengladbach. Dem Syndikat steht R. Gable seit 2000 als Sprecherin vor.
      1995 debütierte sie mit dem Thriller Jagdfieber. Der Protagonist der temporeich und spannend erzählten Geschichte - der allein erziehende Sicherheitsexperte Mark Malecki - stand auch im Mittelpunkt ihres 1999 erschienenen Romans Das Florians-Prinzip. Sowohl in diesen beiden Thrillern als auch in ihren anderen bislang erschienenen Kriminalromanen zeigte R. Gable, dass sie mit ihrem ausgeprägten, in der angelsächsischen Tradition stehenden Erzähltalent zu den besten deutschen Krimiautorinnen gehört.
      Kriminalromane: 1995 Jagdfieber, Bastei Lübbe 19601.; 1996 Die Farben des Chamäleons, Bastei Lübbe 19606; 1998 Das letzte Al-legretto, Bastei Lübbe 13948; 1999 Das Florians-Prinzip, Bastei-Lübbe 14185 Sonstige Publ.: Historische Romane Mitglied: SinC; Syndikat; VS Kontakt: RebecGable@aol.com; www.gable.de


Lutter, rebecca

Mein Platz Schrimpf, Hans loachim. In: Frankfurter Anthologie 13, 1990, S. 247-251. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

 Tags:
Gable,  Rebecca    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com