Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Index
» Autoren
» Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart
» Carossa, Hans

Carossa, Hans



»Raube das Licht aus dem Rachen der Schlange« - das über dem Rumänischen Tagebuch stehende Motto könnte durchaus über das Gesamtwerk gestellt werden. Es signalisiert in der Chronik aus dem Ersten Weltkrieg die Ãoberzeugung, daß hinter Leiden und Tod ein Sinn verbürgt bleibt, und gilt für den Autor als Hüter tradierter Ideale und humanistischer Werte in Zeiten tiefgreifender Umwälzungen. Der Blick soll geweitet werden in eine idyllisch versöhnte Welt, die im 20. Jahrhundert zerfallen ist. Johann Wolfgang von Goethe, Adalbert Stifter, Eduard Mörike und Gottfried Keller werden als Zeugen aufgerufen, daß dem Bösen auch in schweren Zeiten nicht die Vorherrschaft über das Gute und Schöne einzuräumen sei. C. entzieht sich diesem Dualismus durch Abschottung vom Zeitgeschehen: Wenn feuerspeiende Panzer den Boden Europas zerpflügen. kreuzt er unbeirrt durch Postkutschengefilde. Aber gerade diese Ausblendung des Chaos bedeutete vielen Lesern stille Besinnung, Trost und Erbauung, obgleich diese isolierte Wunschwelt gelegentlich ins Triviale abgleitet. - Die vom Vater bestimmte Arztlaufbahn wurde schon bald als Einschränkung literarischer Ambitionen empfunden, besonders als er beim Studium in München Anstöße in dieser Richtung durch Kontakte mit Richard Dehmel, Frank Wedekind, Karl Wolfskehl u.a. erhielt, ohne sichjedoch einem bestimmten Kreis anzuschließen. Ein festes Honorar des Insel-Verlags milderte den Konflikt zwischen Beruf und Neigung und führte nach erster Lyrik zur Veröitentlichung einer Reihe autobiographischer Prosawerke , in denen er Kindheit, lugend, Studium und gereiftes Schicksal nachgestaltet. Vorangegangen war ein Goethes II m/ier nachempfundener Roman Die Schicksale Dr. Bürgers . 1936 erschien ein weiterer Tagebuchroman, der »die seelischen Erlebnisse und Kämpfe eines älteren Mannes« schildert und dem Roman Der Arzt Gion verwandt ist. Dieser in viele Sprachen übersetzte Roman verhalf gemeinsam mit dem Züricher Gottfried-Kellcr-Preis , dem Frankfurter Goethe-Preis und anderen Ehrungen zu Ruhm und Erfolg, der sich auch relativ problemlos ins Dritte Reich fortsetzte: Die Nazimachthaber brauchten Aushängeschilder, um das angebliche Kontinuum humanistischer Tradition gegenüber dem skeptischen Ausland nachzuweisen. So wurde ein Unpolitischer gegen seinen Willen von einem totalitären System vereinnahmt. Gelegentlich hat er aber auch Ehrenämter bekleidet und peinliche Beiträge geleistet, wie ein Lobgedicht zu Hitlers Geburtstag, welches 1942 im Verein mit anderen Hymnen an den »Führer« als über Kristallnacht. Euthanasie, die Mißhandlung der KZ-Sträflinge und der polnischen Arbeiter informiert war. Daran ändern auch gelegentliche Bittschritten für Verfolgte nichts. Die Schweiz verweigerte ihm 1944 als Nazisympathisant die Einreise. Fragwürdig bleibt sein Anspruch auf »Innere Emigration«, anfechtbar auch ein Rechtfertigungsversuch nach dem Krieg über seine Haltung in dieser Zeit: die Emigranten hätten ihr »Seelengleichgcwicht verloren« und - sinngemäß - ohne Hitlers Vernichtungspolitik wäre der Staat Israel nicht entstanden; die Juden sollten sich deshalb unter »Verzicht auf Rache« den Deutschen gegenüber großmütig erweisen. Derartige Verharmlosungen rufen erneut Kritik auf den Plan. C.s Werk allerdings hat wegen seiner »unvergleichlich berückenden Prosa« solche Anfechtungen überstanden.



      Falkenstein. Henning: Hans Carossa. Berlin 1983.
      Vogt, Willi: Hans Carossa in unserer Zeit. Zürich 1978.
      Loewy, Ernst: Literatur unterm Hakenkreuz. Frankfurt a.M. 1966.
      Lothar Zeidler


Carossa, hans

Alter Baum im Sonnenaufgang Hippe, Robert. In: Fünfzig Gedichte, 1980, S. 19. An eine Katze Hock, Erich. In: Deutsche Beiträge 2, 1948, S. 433 - 439. Der alte Brunnen Hippe, Robert. In: WW 4, 1953/54, S. 268 - 274. Maier, Rudolf Nikolaus. In: Das Gedicht, 1963, S. 162 - 164. Kai .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Hans carossa (i878-i956).

Was einer ist, was einer war: Beim Scheiden wird es offenbar. Wir hören s nidit, wenn Gottes Weise summt; Wir sdiaudern erst, wenn sie verstummt singt der in Bad Tölz geborene, lange Zeit in Passau als Arzt tätige Dichter. Carossas Prosawerk ist im wesentlichen eine Gestaltung seines Lebens, ein .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Zwischen den beiden Weltkriegen

Hans carossa

Die gegenbildliche Ordnung, die als Geschichte, Religion und Bildung beschworen wird, ist in der unauflöslichen Ein= heit ihrer Elemente vorwiegend poetische Ordnung. Das gilt auch für einen Dichter wie Hans Carossa, dessen An= liegen zu leicht genommen wird, wenn man ihn schlecht» weg als Nachfahre .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Hans carossa (i878-i956): der alte brunnen - heilende welt

In den Volksliedern, so heißt es in Heines Schrift Die Romantische Schule zur Sammlung Des Knaben Wunderhorn, fühle man den Herzschlag des deutschen Volkes. Das Lied Der Lindenbaum in der von Franz Schubert vertonten Winterreise stammt vom Dichter Wilhelm Müller, aber wohl nur in wenigen Liedern gla .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Magie der Natur

Hans magnus enzensberger (geb. i929)

gehört zu den charakteristischsten Vertretern moderner Lyrik. Seine Gedichte zeichnen sich durch eine virtuose Handhabung der Sprache aus. Dabei bedient sich Enzensberger ebenso der 'Weltsprache der modernen Poesie" wie auch der Kunstmittel der Romantik, wie z. B. in dem Gedicht 'april": mein freu .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945

Hans fallada: »wolf unter wölfen« (i937) - dramatisierende erzählung

Die Weimarer Republik in der Zerreißprobe »Es ist Berlin, Georgenkirchstraße, dritter Hinterhof, vier Treppen, Juli 1923, der Dollar steht jetzt - um 6 Uhr morgens - vorläufig noch auf 414 Tausend Mark.« Dieser Satz, mit dem der Erzähler nach kurzem Anlauf unmittelbar in die Situation springt, re .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Jakob van hoddis (hans davidsohn, i887-i942): weltende - die wilden meere hupfen

Weltende, im ersten Monat des Jahres 1911 erschienen, war ein Fanal. Das Gedichtwurde zum Erkennungszeichen des Frühexpressionismus, für Johannes R. Becher wie für Gottfried Benn. Und nicht von ungefähr eröffnete Kurt Pinthus seine berühmte Anthologie Menschheitsdämmerung mit den beiden Strophen di .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Sturm ist da

Gruhl, hans

Pseud. für: Hans Gruhl-Braams Biografie: *25.12.1 in Bad Altheide/Schlesien, tll.10.1 in München. H. Gruhl promovierte zum Dr. med. und Dr. phil. und arbeitete als Röntgenfacharzt. In seiner Freizeit wandte sich dem Schreiben zu, ver-fasste zunächst Hundebücher und beschäftigte sich später mit dem K .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Hans sahl (i902-i993): charterflug in die vergangenheit - der verlorene sohn

Nicht für alle verbannten Dichter gab es eine Rückkehr, und manchen führte sie ins Verderben. Der rebellische Humanist Ulrich von Hütten starb 1523 im schweizerischen Exil; Nikodemus Frischlin, zu ruhelosem Wanderleben verurteilt und dann an die württembergische Regierung ausgeliefert, kam bei einem .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Exildichtung

Hans magnus enzensberger (geb. i929): ins lesebuch für die oberstufe - mahnung zur wachsamkeit

Das Gedicht ist ein Text des frühen Enzensberger. Weniger als bei anderen Autoren kann bei diesem Proteus unter den Schriftstellern der Gegenwart ein Einzelgedicht stellvertretend für sein lyrisches Gesamtwerk stehen. Viele seiner frühen Gedichte sind Antworten auf Bertolt Brecht. Schon der Titel in .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Erneuerungs- und Warngedicht

H.c. (hans carl) artmann (geb. i92i): seht, die flinke fledermaus ...

Das Fräulein Drakula seht, die flinke fledermaus, wie sie durch die wölken saust, wie sie drin im mondlicht schwebt, s mäulchen ganz von blut verklebt, fängt sie euch an eurem haar, ists geschehen ganz und gar gleich um euch, sie trägt euch fort, durch die luft nach fremdem ort, wo ein schlößlein .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Lyriker als Laut-Mime und Sprach-Virtuose

Sachs, hans

Der edelfalk Mache. Ulrich. In: Gedichte und Interpretationen 1, 1982, S. 68 - 80. Der klagend ernholdt über fursten und adel Binder. Alwin und Scholle, Dietrich. In: Ca ira, 1975, S. 43 - 46. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Hans sachs (i494 i576)

Er wurde als Sohn eines Schneiders in Nürnberg geboren, besuchte einige Jahre lang die Lateinschule und erlernte dann das Schuhmacherhandwerk. Fünf Jahre Wanderschaft ab 1512 durch Bayern, Ã-sterreich, West- und Norddeutschland brachten ihm schon in jungen Jahren Welterfahrung und Menschenkenntnis e .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Sahl, hans

Charterflug in die Vergangenheit Hinck, Walter. In: Frankfurter Anthologie 15, 1992, S. 181- 184. Lindemann, Klaus. In: Lyrische Labyrinthe, 1995, S. 143 - 146. Der Maulwurf Rüter, Hubert. In: Lyrische Labyrinthe, 1995, S. 58 - 66. Strophen Krüger, Horst. In: Frankfurter Anthol .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Gadamer, hans-georg

Die Bedeutung G.s zu würdigen heißt, von seinem epochalen Buch Wahrheit und Methode zu sprechen, das i erschien und in der Philosophie, aber auch in der Literaturwissen-schatt. den Soziahvissenschaften. der Theologie und der Rechtswissenschaft eine andauernde und beeindruckende Wirkung gezeitigt hat .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Treichel, hans-ulrich

Prometheus Freund, Winfried. S. 210-216. In: Freund-Lyrik, 1990, Von großen Dingen Schöne, Lothar. In: Frankfurter Anthologie 12, 1989, S. 261 - 263. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Wenzel, hans-eckardt

Ich braue das bittere Bier Mensching, Steffen. In: Zwiegespräch, 1981, S. 334 - 344. Wir suchten das Verbindungsstück Rosenlöcher, Thomas. In: Positionen 3, 1987, S. 115- 124. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Jonas, hans

Als Vierzehnjähriger verweigerte sich J. mitten im Ersten Weltkrieg dem politischen Freund-Feind-Denken: Als der Lehrer zu Beginn der Stunde stolz von der Versenkung eines englischen Truppentransporters durch deutsche U-Boote berichtete und dabei die HotYnung äußerte, daß möglichst viele Engländer e .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Carossa, was einer ist, was einer war

Am Werk Carossas hat spruchhafte Dichtung einen nicht unbeträchtlichen Anteil; dabei sind es vor allem lehrhafte, an Goethes Epigrammatik und Spruchdichtung erinnernde Strophen. Das vierzeilige Spruchgedicht - vor 1940 entstanden - gehört zum Zyklus »Lebenslied«, womit zugleich die übergreifende The .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Ins lesebuch für die oberstufe - hans magnus enzensberger

lies keine öden, mein söhn, lies die fahrpläne: sie sind genauer, roll die Seekarten auf, eh es zu spät ist. sei wachsam, sing nicht. der tag kommt, wo sie wieder listen ans tor schlagen und malen den neinsagern auf die brüst 5 zinken, lern unerkannt gehn, lern mehr als ich: das viertel wec .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

An alle fernsprechteilnehmer - hans magnus enzensberger

etwas, das keine färbe hat, etwas, das nach nichts riecht, etwas zähes, trieft aus den Verstärkerämtern, setzt sich fest in die nähte der zeit und der schuhe, etwas gedunsenes, 5 kommt aus den kokereien, bläht wie eine fahle brise die dividenden und die blutigen segel der hospitäler, .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Hans robert jauß: rezeptionsgeschichte und rezeptionsästhetik

Der wisscnschaftsgeschichtliche Ausgangspunkt der Rezeptionsästhetik lag in der Erkenntnis, daß die bisher vorherrschenden Dar-stellungs- und Produktionsästhetiken keine Lösung der Frage anzubieten hatten, 'wie die geschichtliche Folge literarischer Werke als Zusammenhang der Literaturgeschichte zu .....
[ mehr ]
Index » Literaturtheorien » Literaturwissenschaftliche Rezeptions- und Handlungstheorien

Exemplarische analysen - hans peter richter: damals war es friedrich (i96i)

In diesem Abschnitt sollen einige wenige Kinder- und Jugendbücher genauer vorgestellt werden, die entweder eine besondere Wirkung entfaltet haben oder unter dem Gattungsaspekt Beachtung verdienen. Dieses Buch ist inzwischen millionenfach verkauft und zählt in den 5. und 6. Schuljahren fast zur Ka .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUNTER LANGE

Hans magnus enzensberger - landnahme

das ich gegründet habe mit meinen äugen, das ich mit meinen heutigen bänden halte, mein land, mein sterbliches land, leuchtend von meiner freude, die hat dich zu mir verwünscht für die fremde und die vertraute zeit, für alle Zeiten, die uns geblieben sind. ich sage dir deinen namen, sprich un .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Sapper, hans-joachim

Biografie: *27.5.1 in Berlin. H.-J. Sapper wuchs bis zur Flucht der Eltern 1956 in Falkensee auf. Er ist heute als Dezernent im Bereich Innere Kommunikation der BfA tätig. H.-J. Sapper schrieb zahlreiche Kurzgeschichten von Schulzeiten an. Nach einem Unfall 1997 für nahezu zwei Jahre ans Haus gefe .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

 Tags:
Carossa,  Hans    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com