Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt




Analyse literarischer texte

Index
» Analyse literarischer texte
» Das Thema

Das Thema



Das Thema ist die Bedeutungs- und Sinneinheit des literarischen Textes oder auch eines Teils dieses Textes: des Kapitels in einem Roman, der Strophe in einem Gedicht. Anders als bei nicht ästhetisch aufgefassten Texten, die vor allem auf die zu übermittelnde Nachricht orientieren, erzeugt der als Wortkunst aufgefasste Text diese Einheit durch die drei Bezüge auf Ausdruck, Bedeutung und Sinn. So besteht das Thema im Gedicht UND KRAFT UND SCHMERZ aus der durch Verweis gestifteten Einheit von Weltreferenz , Zeitdimension , Lautdarbietung und Ichbefinden sowie sprachlicher Verkörperung . Die «Unlesbarkeit» in Celans zweitem Gedicht deutet bereits an, dass die Welt sich der Sinnerschließung und dem Sinnausdruck auch verweigern kann. Dies ist in zeitgenössischen Gedichten nicht selten der Fall.
      Das Thema ist die den Teilen übergeordnete Bedeutungs- und Sinneinheit des literarischen Textes oder auch eines Textteils.
     

 Tags:
Das  Thema    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com