Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Voraussetzungen und grundfragen der literaturwissenschaft
Index » Voraussetzungen und grundfragen der literaturwissenschaft
» Fiktionalität und Poetizität

Fiktionalität und Poetizität



" class="titlull" title="Vorläufige Begriffsbestimmung">
Vorläufige Begriffsbestimmung
1. Vorläufige Begriffsbestimmung Was ist Literatur ? Was unterscheidet einen literarischen Text von einem nicht-literarischen? Ist es wahr, daß die Dichter lügen, wie ihnen Piaton einst vorwarf? Fragen dieser Art sind es, auf welche Theorien der Fiktionalität und der Poetizität eine Antwort zu gebe [ ... ]
Fiktionalität
2.1 Merkmale der Fiktionalität ? Käte Hamburger hat in ihrem Werk »Die Logik der Dichtung«, das in Deutschland den Anfang der genuin literaturwissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Problem der Fiktionalität markiert, die These vertreten, fiktionale Texte seien an einer Reihe von »echten objek [ ... ]
Fiktionalität und Fiktivität
Zu Beginn einer Skizze von Fiktionalitätstheorien empfiehlt sich zunächst eine Differenzierung zwischen den umgangssprachlich oft synonym verwendeten Ausdrücken >Fiktionalität< als Substantiv zu >fiktional< und >Fiktivität< als Substantiv zu >fiktivfiktional< bezeichnet im folgenden ausschließlich e [ ... ]
Theorien der Fiktionalität
2.3.1 Die Grundfrage der Fiktionalitätstheorie Nahezu alle Fiktionalitätstheorien rekonstruieren den fiktionalen Text als eine bestimmte Art von Rede des Autors. Dies gilt auch für fiktive Gespräche wie philosophische Lehrdialoge, Dramen als >Le-setext< oder Ich-Romane. Ein fiktiver Dialog etwa wir [ ... ]
Theorien der Fiktivität
Im Gegensatz zu dem der Fiktionalität ist das Problem der Fikti-vität fast ausschließlich aus philosophischer Perspektive untersucht worden. Zwei Typen von Auffassungen zu fiktiven Gegenständen lassen sich unterscheiden, die sich beide mit dem Problem befassen, ob diese existieren und worauf man sic [ ... ]
Poetitzität
3.1 Probleme der Explikation Poetizität ist notwendiges und hinreichendes Merkmal zur Unterscheidung literarischer Texte von nicht-literarischen, also genau jene Eigenschaft oder Klasse von Eigenschaften, die allen literarischen Texten zukommt und allen nicht-literarischen abgeht. Zu explizieren, w [ ... ]
Literaturspezifische Theorien der Poetizität
Poetizität ist, wie wir eingangs sahen, das auf Texte bezogene Merkmal der Ã"sthetizität und Literatur somit nichts weiter als Kunst in einem bestimmten Medium, nämlich der Sprache. Daraus ergab sich für uns die Forderung, die Reflexion über Poetitzität einzubetten in eine allgemeine Kunsttheorie, d [ ... ]
Anti-essentialistische Theorien
3.3.1 Ist eine Explikation von Literatur überhaupt möglich ? Alle der hier vorgestellten literaturwissenschaftlichen Theorien der Poetizität scheitern also daran, daß die von ihnen angegebenen Merkmale weder hinreichend noch notwendig für Poetizität noch überhaupt mit ausreichender Präzision charakt [ ... ]
Kunst als Zeichen
Anti-essentialistische Theorien scheinen also einerseits zwar keine befriedigende Alternative zu den vorher dargestellten essentialist-ischen zu bieten; andererseits aber sind die Argumente gegen die Möglichkeit von essentialistischen Theorien nicht von der Hand zu weisen. In dieser aporetischen Sit [ ... ]

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com