Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Von der romantik zum realismus

Index
» Von der romantik zum realismus
» Richard Wagner (I8I3-I883),

Richard Wagner (I8I3-I883),



bestärkt durch die Lektüre Schopenhauers, die großen Fragen der Menschheit, Weltverneinung und Welterlösung, in rauschhaften Musikdramen einer nüchtern werdenden Epoche entgegengehalten. In dem Bemühen, die großen Stoffe der deutschen Vergangenheit, den alten Götter- und Heldenmythus als symbolhafte Gestaltungen des Ãoberzeitlich-Gültigen in seiner Zeit wieder zu beleben, griff er die barocke Idee vom Gesamtkunstwerk wieder auf und gelangte so aus romantischen Anfängen zu einer Erneuerung der Oper, die nun in früher ungeahntem Maße zu einer auch durch geistigen Gehalt bedeutsamen Kraft des öffentlichen Kunstlebens wurde: 'Rienzi", 'Der fliegende Holländer" , 'Tannhäuser" , 'Lohengrin" , 'Tristan und Isolde" , 'Der Ring des Nibelungen" , 'Die Meistersinger von Nürnberg" , 'Parsifal" .
     

 Tags:
Richard  Wagner  (I8I3-I883),    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com