Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Von der romantik zum realismus

Index
» Von der romantik zum realismus
» Otto Ludwig (I8I3-I865)

Otto Ludwig (I8I3-I865)



Krankheit und Ãoberschätzung der eigenen Fähigkeiten beschatteten sein Leben und führten ihn zunächst in falscher Richtung auf das Drama. Im Erfolg seines Bühnenstücks 'Der Erbförster" glaubte er, sein dramatisches Talent bestätigt zu sehen. Im Ringen um ein neues Drama im Sinne Shakespeares gelang ihm nur noch ein wirklich gutes Trauerspiel in seinem Bühnenstück 'Die Makkabäer".
      Von Natur idyllischen Lebenszuständen zugeneigt und beschaulichen Charakters, bewies er hingegen echtes Ttlent in den beiden Erzählungen 'Die Heiteretei und ihr Widerspiel" und 'Zwischen Himmel und Erde" . Hier ist ein großer Erzähler am Werk, der sich liebevoll in die einfachen Menschen seiner thüringischen Heimat und in die Natur versenkt. Die 'Heiteretei" ist die vielleicht vollendetste deutsche Dorfgeschichte, von weiser Beschränkung in den Stilmitteln, überrasdiend in der volkskundlichen Treue und in den psychologischen Beobachtungen und von Heiterkeit und Humor umspielt - das schlichte Bild einer trotzig-spröden Dorfschönheit, die durch die Liebe aus ihrer Erstarrung erlöst wird.
      Bis in den Tonfall mundartlicher Redensarten ist die Sprache realistisch und von überzeugender Wirklichkeitskraft. In der Kunst des Verschweigens, des Abbrechens an bedeutsamer Stelle der Handlung und des gleichzeitigen Fortschreitens auf einem anderen Pfad der Erzählung, wodurch die Spannung wirkungsvoll gesteigert wird, darf sich Otto Ludwig mit den großen Erzählern des 19. Jahrhunderts messen.
      Der kleine Dachdecker Roman 'Zwischen Himmel und Erde" erhöht diese Welt des dörflichen Idylls ins Tragische und Allgemein-Menschliche.
      Hinter der herben Wahrhaftigkeit dieser Erzählungen blieben die 'Schwarzwälder Dorfgeschichten" des Erfolgschriftstellers Berthold Auerbach weit zurück; sie ersetzten wahres Empfinden oft durch Sentimentalität und bäuerliches Bewußtsein durch zeitgebundene politische Ansichten und entzogen sich so selbst dem Bereich der Dichtung, um zur bloßen Unterhaltungsliteratur herabzusinken.
     

 Tags:
Otto  Ludwig  (I8I3-I865)    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com