Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Verfahren der textanalyse
Index » Verfahren der textanalyse
» Formalismus und Strukturalismus

Formalismus und Strukturalismus



Vorbemerkung
Formalismus u
nd Strukturalismus stehen als literaturwissenschaftliche Methoden des 20. Jahrhunderts, insofern sie in eine Ästhetik der Innovation eingebettet sind, kulturtypologisch der avantgardistischen Kunst und Literatur der Hochmoderne nahe - etwa Futurismus und Konstruktivismus, Dada und Surre [ ... ]
Anfänge strukturaler Sprachwissenschaft: Saussure
Die Absetzung einer systematischen von einer historischen Betrachtungsweise prägte schon Saussures berühmten »Cours de lin-guistique generale« (dessen Buchausgabe ist aus studentischen Vor-lesungsmitschriften rekonstruiert worden, die Saussure zwischen 1906 und 1911 in Genf gehalten hat). Diese 1916 [ ... ]
Anfänge des »Russischen Formalismus«
Angeregt von Adolf Hildebrands Form- und Oskar Walzeis Gestalt-Ã"sthetik, aber auch von der deutschen Erzählmorphologie (Dibelius, Schissel von Flaschenburg, Seuffert; vgl. DoleZel 1990), sahen es die Formalisten als ihr Ziel an, die Literatur nicht aus außerliterarischen Gegebenheiten oder Regeln h [ ... ]
Entwicklungen und Umorientierungen des »Russischen Formalismus«
Im Rahmen einer Texrtheorie >avant la lettre« haben die russischen Formalisten in einem zweiten Schritt diese poetische Paradigmatik des »Kunstgriffs« ergänzt durch die Syntagmatik der poetischen Konstruktion. Das Verfahren der Isolation von Wörtern aus ihrem Kontext, das zunächst nur die additive R [ ... ]
Grundzüge des literaturwissenschaftlichen »Strukturalismus«
Die Einstellung auf den Systemcharakter kultureller Felder und ihrer Einzelerscheinungen verbindet den späten Formalismus methodisch mit dem frühen Strukturalismus und nähert sie der Gestalttheorie an (vgl. Scholes 1974, W. Schmid 1977). Der auch von benachbarten Wissenschaften, vor allem von Lingui [ ... ]
Strukturale Erzähltheorie
Anders als im russischen Formalismus, im tschechischen Strukturalismus und bei Jakobson überwiegt im französischen Strukturalismus die Beschäftigung mit Prosatexten. Seine literaturwissenschaftlich bedeutendste und folgenreichste Leistung ist vielleicht die strukturale Erzähltextanalyse. (Dabei werd [ ... ]
Neuere Ausdifferenzierungen
Die jüngere Geschichte des literaturwissenschaftlichen Strukturalismus ist gekennzeichnet durch zunehmende Ausdifferenzierung und Verknüpfung mit anderen literatur- und kulturwissenschaftlichen Modellen und Ãobergänge zu >poststrukturalistischen< (oder mit Manfred Franks Terminus: »neostrukturalisti [ ... ]
Ausblick
Die poetologischen Arbeiten von Formalismus und Strukturalismus dürften als Selbstmodellierung der hochmodernen Innovationsästhetik ebenso Bestand haben wie die heuristische poetologi-sche Scheidung zwischen der Ordnung der dargestellten Welt und der darstellenden Ordnung literarischer Texte. Litera [ ... ]

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com