Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Verfahren der textanalyse
Index » Verfahren der textanalyse
» Dialogizität, Intertextualität, Gedächtnis

Dialogizität, Intertextualität, Gedächtnis



Dialogizität
/./ Sprachtheoretische Voraussetzungen Michail Bachtins (i895-1975) Theorie der »Dialogizität« beruht auf seiner Auffassung sprachlicher Kommunikation. Er kritisiert an der klassischen Linguistik Ferdinand de Saussures (-> Formalismus und Strukturalismus; -> Dekonstruktion), daß sie nur die situati [ ... ]
Intertextualität
2.1 Julia Kristeva und poststrukturalistische Intertextualitäts- konzepte Bachtins Ideen blieben jahrzehntelang weitgehend unbeachtet. In den sechziger Jahren wurden dann die beiden Bücher über Dosto-evskij und Rabelais sowie einige Aufsätze gedruckt und einem größeren Publikum in der Sowjetunion b [ ... ]
Gedächtnis
Zur gleichen Zeit wie Bachtin und mit ähnlich schwacher unmittelbarer Resonanz entwickelte der französische Historiker Maurice Halbwachs in den zwanziger Jahren sein Konzept des kollektiven Gedächtnisses (»memoire collective«), das inzwischen zu einer maßgeblichen Quelle kulturanthropologisch orien [ ... ]

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com