Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


WELTENDE
Index
»
» WELTENDE - deutsche literatur

WELTENDE






Jakob van hoddis (hans davidsohn, i887-i942): weltende - die wilden meere hupfen

Weltende, im ersten Monat des Jahres 1911 erschienen, war ein Fanal. Das Gedichtwurde zum Erkennungszeichen des Frühexpressionismus, für Johannes R. Becher wie für Gottfried Benn. Und nicht von ungefähr eröffnete Kurt Pinthus seine berühmte Anthologie Menschheitsdämmerung mit den beiden Strophen di .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Sturm ist da

Else lasker-schüler - weltende

Es ist ein Weinen in der Welt, als ob der liebe Gott gestorben war, und der bleierne Schatten, der niederfällt, lastet grabesschwer. Komm, wir wollen uns näher verbergen . . . das Leben liegt in aller Herzen wie in Särgen. Du! wir wollen uns tief küssen — es pocht eine Sehnsucht an die Welt, .....
[ mehr ]
Index » Sonstige





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com