Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Waffen
Index
»
» Waffen - deutsche literatur

Waffen






Paul gerhardt (i607-i676): abend-lied - die güldnen waffen gottes

In Luthers Kirchenlied haben Natur und Landschah im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten noch keinen Platz. Nacht ist Sündennacht oder aber Nacht des neuen Lichts, also Weihnacht . Das Verschwinden der Sonne löst die Sehnsucht nach Gottes Licht aus . Naturerscheinungen bleiben abstrakt und geben nur .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Lieder zur Glaubensstärkung

Historische waffenkunde

Für die Waffen des hohen Mittelalters ist die Quellenlage ungleich günstiger als für die zivile Kleidung. Ein ganzer Wissenschaftszweig, die Waffenarchäologie, betreut die reiche materielle Hinterlassenschaft. Die erhaltenen Stücke stammen zum größten Teil aus Bodenfunden. Es sind Schwertklingen, Sp .....
[ mehr ]
Index » Sachkultur und Gesellschaftsstil

Die gesellschaftliche bedeutung der waffen

Man wird der Bedeutung der ritterlichen Rüstung nicht gerecht, wenn man sie nur unter militärischen Gesichtspunkten betrachtet. Der gepanzerte Ritter zu Pferd schien auf den ersten Blick unverwundbar zu sein und konnte jeden, der nicht so gerüstet war, in Schrecken versetzen. Bei näherem Zusehen wir .....
[ mehr ]
Index » Sachkultur und Gesellschaftsstil





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com