Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt

Referat Projekt, Charakterisierung, Interpretation, Papier, Essay
theoretische
Index
»
» theoretische - deutsche literatur

theoretische






Theoretische entwicklung seit opitz

Am Beginn des 18. Jahrhunderts steht der Roman theoretisch nicht hoch im Kurs. In zahlreichen Poetiken ist er eine quantite negligeable, bestenfalls Gegenstand moralisch begründeter Kritik - die zumeist seinen Liebessujets, den Galanterien und erotischen Anzüglichkeiten, nicht zuletzt den vorsätzlic .....
[ mehr ]
Index » FABEL, ERZAHLUNG, ROMAN » Roman der Frühaufklärung

Wissenschaftstheoretische voraussetzungen der texterschließung

Die Literatur spricht - darstellend, exemplifizierend und ausdrük-kend, verallgemeinernd und typisierend, metaphorisch, symbolisch, allegorisch usw. - über die Welt. Die Literaturwissenschaft und als ihr zentraler Bestandteil die Interpretation spricht - möglichst buchstäblich und genau - über die L .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Literaturwissenschaft

Aspekte eines erzähltheoretischen analyseansatzes

Entwicklung und heutiger Stand narrativer Reflexion Aufgrund von Beobachtungen und Analyseergebnissen drängte sich der Rückgriff auf romantheoretische Aspekte, wie im vorausgehenden Abschnitt getätigt, geradezu auf, um die beachtliche Zahl neuer erzählerischer Mittel strukturell und didaktisch-fu .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » WILHELM STEFFENS

Entwicklungslinien und exempla psychologischer kinderromane mit akzentuierung der erzähltheoretischen - implikationen

Erzähltheoretische Verweise Vorweg ist festzuhalten, dass im folgenden zwar ein qualitativer Sprung im Ausloten des psychischen Binnenraums in kinderliterarischen Texten nachgewiesen wird, dies jedoch keinen durchgängigen Bruch im Blick auf herkömmliches kinderliterarisches Erzählen, wie es Ewer .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » WILHELM STEFFENS

Diskurstheoretische ansätze

Den unter Punkt 1. vorgestellten Modellen - den systemtheoretischen Ansatz einmal ausgenommen - ist ein Geschichtsverständnis gemeinsam, demzufolge Geschichte eine von den historischen Texten unabhängige, kohärente Wirklichkeit darstelle, die es auf dem Umweg über die Texte zu rekonstruieren gelte. .....
[ mehr ]
Index » Verfahren der Textanalyse » Sozialgeschichtliche Zugänge

Theoretische position

Bourdieus Gesellschaftsthcorie versucht, die traditionellen Dichotomien in den Sozialwissenschaften zu überwinden und das im Zusammenhang zu sehen, was sonst meist getrennt wird: die subjektive Perspektive der Handelnden und die objektiven Strukturen, Determination und Freiheit, Individuum und gese .....
[ mehr ]
Index » Literaturtheorien » Kultursoziologie (Bourdieu -

Die semiotische perspektive: literarizität und konstituenten literarischer diskurse in zeichentheoretischer sicht

Ein Minimalkonsens unter Semiotikcrn besteht darin, ihre Disziplin als Wissenschaft von den Zeichen bzw. Zeichenprozessen zu definieren. Doch bereits die Frage nach der Beschaffenheit dieser Zeichen und dem Relationsgefüge ihrer Konstituenten läßt Differenzen zwischen einer eher linguistisch-Stru .....
[ mehr ]
Index » Literaturtheorien » Semiotik und Interdiskursanalyse

Der theoretische dialog: sprache, soziolekt, diskurs

Es hat sich gezeigt, daß Verständigung oder Kommunikation innerhalb der postmodernen Problematik auf zwei gegensätzliche Arten betrachtet werden kann: universalistisch und parlikularistisch . Die Gegenüberstellung von Habermas Universalpragmatik und Lyotards Paralogic hat die Unzulänglichkeiten be .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Dialogische Theorie: Zwischen Umversahsmus und Partikulansmus

Systemtheoretische Überlegungen zu funktion und leistung der massenmedien

Imaginez-vous dans le röle d Hercule se col-letant avec l Hydre de Lerne dan.s une purie de pois qui ferail ressembler le Ugendaire smog londonien ä un volle de brume, et vous aurez une idie de la difficuUe" ä concrttiser lade de commumcalion! Olivier, ct. al. S. 105. Im Gegensatz zu der rapide st .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Stabilität und Entgrenzung von Wirklichkeiten - Peter M. Spangenberg

Systemtheoretische grundlagen - gesellschaftstheorie statt Ästhetik

"Ich werde nicht versuchen, das Schöne als Schönes zu analysieren, um daraus zu erkennen, weshalb es schön ist, und aus den Gründen der Schönheit dann auf dauerhafte Relevanz zu schließen" , grenzt sich Luhmann gegen die Tradition ästhetischer Theorie ab. Statt dessen schlägt er auf der Basis "eine .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Literatur ist codierbar - Gerhard Plumpe /Niels Werber

Das sprachhandlungstheoretische textkonzept als grundlage einer theorietopologie

Die Analysen der Rede von Fiktion in bezug auf Literatur werden in vier Beschreibungszusammenhänge unterteilt"11: Text-Produktion, Text-Struktur, Text-Rezeption und Sprachhandlungssituation. Diese Aufteilung basiert auf den Komponenten des sprachhandlungstheoretischen Textmodells: Texte werden prod .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Sprachtheoretische Grundlagen: Text, Narration, Theorietypologie

Erkenntnis- theoretische reflexionsprosa

Ein bedeutender Teil der Erzählliteratur der Epoche wird von der Forschung mit dem Begriff der erkenntnistheoretischen Reflexionsprosa zu-sammengefasst, der zugleich eine der wichtigsten poetischen Innovationen der Bewegung markiert . Dabei handelt es sich um Texte, in denen auf einem schmalen Grat .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Aspekte und Geschichte der Literatur

Ältere theoretische grundlagen

Die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Epoche werden nicht von Expressionisten selbst entwickelt. Zentrale Bausteine der philosophischen und ideologischen Basis der Bewegung übernehmen die Autoren aus den Schriften einiger einflussreicher Denker des 19. und frühen 20. Jahrhunderts . Hinzu komm .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Aspekte und Geschichte der Literatur

Erste theoretische diskussionen

Die avantgardistische Kunst und die expressionistische Literatur, mit denen um 1910 eine junge Generation von Intellektuellen an die Öffentlichkeit tritt, fordern von Anfang an zur theoretischen Diskussion heraus. Die Auseinandersetzungen um die neue Ästhetik, ihre philosophischen Grundlagen und ihr .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Forschungsbericht

Theoretische vorspiele im i8. jahrhundert: rousseau und diderot

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts beginnen im europäischen Schrifttum Erscheinungen aufzutreten, die, von der späteren Lyrik her betrachtet, als deren Vorspiele gedeutet werden dürfen. Wir begnügen uns damit, dies an Rousseau und Diderot zu zeigen. Rousseau kommt hier weniger in Betracht a .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Manfred naumann - gesellschaft — literatur - lesen. literaturrezeption in theoretischer sicht

[•••] Man kann sich die Beziehungen zwischen literarischer Produktion und Rezeption, zwischen den Autoren, den Werken und den Lesern so vorstellen: Die Autoren schaffen Werke, diese durchlaufen in der Gestalt des Buches eine Sphäre der Zirkulation und des Austauschs, um dann in der Rezeption .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

 

 

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com