Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


TAG
Index
»
» TAG - deutsche literatur

TAG






Kritik auf den tagungen der »gruppe 47«

Am 28. Oktober 1961, kurz nach zwei Uhr morgens - es war auf einer Tagung der »Gruppe 47« - richtete der deutsche Schriftsteller Martin Walser an den Schreiber dieser Zeilen in Gegenwart mehrerer prominenter Zeugen eine kraftvoll-männliche, militärisch-knappe Ansprache, in der er die Literaturkritik .....
[

ruppe.php" class="alin2">mehr
]
Index » wer schreibt provoziert

Gabriele wohmann denk immer an heut nachmittag

Analyse Eine das Ganze überschauende Erzählerin berichtet hier über eine Situation, in der ein Vater und sein Kind sich befinden. Die Handlung und die Geschehnisse, die zu dieser Situation geführt haben, werden kaum berührt. Es kommt der Erzählerin darauf an, die Situation mit sprachlichen Mitteln .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Angelika mechtel ein kleiner tag

Die Betrachtung der Erzählung soll in zwei Teilen erfolgen: I. Hinweise zum Verständnis der Erzählung, II. Hinweise zur Behandlung der Erzählung im Unterricht. I. Hinweise zum Verständnis der Erzählung 1. Wegen der ungewöhnlichen Form der Erzählung ist es angebracht, zunächst die story herauszuar .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Hörspiele im medien-alltag

Während 90 Prozent der Sechs- bis Dreizehnjährigen täglich vom Fernsehen erreicht werden, sind es mit den Hörmedien ungefähr 50 Prozent. 19 Minuten hört ein statistisches Durchschnittskind pro Tag seine Kassetten. Der Schwerpunkt der Nutzung liegt zwischen 12.30 Uhr und 21.00 Uhr. Während sich das R .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JAN-UWE ROGGE

Alltagsgeschichten

Ann-Kristin, 4 Jahre: 'Meinen Kassettenrecorder habe ich zum Geburtstag bekommen . Aber der war schnell kaputt, weil mein kleiner Bruder damit blöd rumgespielt hat. Dann hab ich zu Weihnachten einen neuen bekommen. Da gehe nun vorsichtiger mit um. Ich hab noch nicht so viel Kassetten, drei oder vi .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JAN-UWE ROGGE

Wolfgang bordiert an diesem dienstag

Diese Kurzgeschichte hat den Charakter eines anklagenden Aufrufs gegen den Krieg. Der Inhalt dieses Aufrufs wird allerdings noch nicht in der der Kurzgeschichte vorangestellten Präambel verständlich, so wie das sonst bei Präambeln eines Aufrufs üblich ist. Das Verständnis der Präambel entfaltet sich .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Peter barth - der Ãobergang zum tag

Die Nacht ist finster. Nirgend ein hervorbrechender Mondenschein. Die Wolken ziehen leise, leise dahin auf ihrer weiten Reise ins Endlose des Raums hinein. Das Astgezweig am kahlen Baum schrickt auf aus seinem starren Traum Ein Luftzug bringt aus weiter Ferne den Atemzug der vielen Sterne, die allv .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Zwischen ratio und paranoia: die protagonisten der x-files

Die beiden Protagonisten der X-Files, Fox Mulder und Dana Scully, scheinen auf den ersten Blick ein Ermittlerpaar in geradezu klassischer Konstellation zu repräsentieren. Mulder ist der Gläubige, der bei der Erforschung ihrer ungewöhnlichen Fälle auch abwegige Erklärungen zu akzeptieren bereit ist, .....
[ mehr ]
Index » The Truth is Out There - Die Fernsehserie The X-Files

Distanzierung der protagonisten und verrätselung der oberfläche

Die Konzeption des zweiten Buchs des Geistersehers als Briefroman verstärkt die Rätselstruktur des Textes und trägt so außerordentlich zur Ã"sthetisierung des Geheimnisvollen bei. Darüber hinaus erfüllen die Briefe und ihre distanzierende Wirkung einen weiteren Zweck. Sie werden zum Stilmittel, das .....
[ mehr ]
Index » Friedrich Schiller: Der Geisterseher » Ästhetisierung des Geheimnisvollen: Rätselstrukturen und Spurensuche

Johann heinrich voß: die pferdeknechte, der Ã"hrenkranz, der siebzigste geburtstag

Analyse Die Pferdeknechte und Der Ã"hrenkranz, die bei der Erstveröffentlichung 1775 nebeneinander standen, wurden in späteren Ausgaben voneinander getrennt. Die Ausgabe von F.va D. Becker, auf die sich diese Analyse stützt, bringt den Text der Erstausgabe ohne die späteren Veränderungen und Erweit .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Lyrik

Der spielerische umgang mit der absurdität des alltags in den romanen von patrick deville und jean-philippe toussaint

Der Franzose Patrick Deville und der Belgier Jean-Philippe Toussaint, beide 1957 geboren, zählen mit ihren Kurzromanen zu den richtungsweisenden Nachwuchsautoren der achtziger Jahre. Toussaints Debüt 1985 mit La salle de bain war ein Erfolg, an den er mit drei weiteren Romanen, Monsieur , L appareil .....
[ mehr ]
Index » Die Generation der 80er Jahre

Das barocke emblem lässt die poetologische differenz offen zutage treten: das sonetten die welt von andreas gryphius

Es gibt nun, wie ich meine, eine spezielle literarische Gattung die derart beschaffen ist, dass sie die poetologische Differenz gleichsam nackt darbietet: für jeden sofort sichtbar. Das ist das barocke Emblem , bestehend aus Inscriptio, Pictura und Subscriptio. Die Pic-tura - das ist die Veranschaul .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Das prinzip >dichtung als tagtraum

Was an Puschkins Schneesturm und Dürrenmatts Verdacht erläutert wurde, die Möglichkeit nämlich, objektive Wirklichkeit der Fiktion implizit als Traumspiel einer Gestalt der Fiktion anzulegen, sei nun erneut erörtert. Das Prinzip, eine Fiktion innerhalb der Fiktion zu präsentieren, und zwar so, dass .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Egon erwin kisch - reportage als kunstform und kampfform

Die doppelte Tätigkeit, die dem sozial bewußten Schriftsteller gestellt ist, die des Kampfes und die der Kunst, würde in ihrer Einheit aufgehoben, sie würde in beiden Teilen wirkungslos und wertlos werden, wenn er in seiner Kunst oder in seinem Kampf zurückwiche. Nicht um formaler Wirkung wegen habe .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Johann wolfgang goethe - zum schäkespears tag

Die erste Seite, die ich in ihm las, machte mich auf zeitlebens ihm eigen, und wie ich mit dem ersten Stück fertig war, stund ich wie ein Blindgeborner, dem eine Wunderhand das Gesicht in einem Augenblicke schenkt. Ich erkannte, ich fühlte aufs lebhafteste meine Existenz um eine Unendlichkeit erweit .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Zur analyse überstrukturierter texte: abbildung des paradigmas auf das syntagma

Der Strukturalist Roman Jakobson hat ein einfaches, doch grundlegendes Gesetz aller von ihm so genannten poetischen Texte formuliert: «Die poetische Funktion überträgt das Prinzip der Ã"quivalenz von der Achse der Selektion auf die Achse der Kombination.» Der Achse der Selektion entspricht die parad .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Paradigmatische vs. syntagmatische bezüge, texte

Alle durch Konstanthaltung bestimmter Elemente und kombinatorische Variation gebildeten Serien stehen in paradigmatischen Bezügen. Dazu gehören nicht bloß die erwähnten Wortserien wie Reime oder semantische Serien , sondern auch umfangreiche Komplexe wie alle Verse eines Gedichts mit bestimmtem metr .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Kurt hager - aus: zu fragen der kulturpolitik der sed, referat auf der 6. tagung des zentralkomitees der sed

[...] Die sozialistische Gesellschaft ist die einzig rechtmäßige Erbin aller fortschrittlichen geschichtlichen Leistungen und Traditionen, allen Strebens nach einem menschenwürdigen Dasein. In der DDR wird schon viel getan, damit das große kulturelle und künstlerische Erbe zum festen Besitz der Ar .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Erich honecker - aus: bericht des zentralkomitees an den viii. parteitag der sed, berlin i97i

[...] Eines der edelsten Ziele und eine der größten Errungenschaften der sozialistischen Gesellschaft ist die allseitig entwickelte Persönlichkeit. Dabei handelt es sich nicht um ein Ziel, das erst in ferner Zukunft erreicht wird. Wenn wir hier von 'Persönlichkeit" sprechen, meinen wir eine besonde .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Freitag, ingo

Biografie: *20.2.1 in Frankfurt/ Main. I. Freitag leistete nach dem Abitur seinen Wehrdienst im damaligen Rundfunk-Bataillon 850, mit einer Zusatzausbildung im Orts- und Häuserkampf ab. Danach war er zunächst Lkw-Fahrer im Güternahverkehr, dann Transporteur für die der Fleisch- und Wurstwarenfabrik .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

James thurbers darstellung der tagträume walter mittys

Ich komme nun zum Ziel meiner Argumentation: Thurber liefert uns mit seiner Kurzgeschichte Das geheime Leben des Walter Mitty das Muster für die poetologische Nutzung des Tagtraums. Denn: Was tut Thurber? Er lässt den Tagtraum und die objektive Realität, aus der dieser aufsteigt, explizit deutlich w .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Walter mitty, der chronische tagträumer

Mein Interesse an Thurbers Kurzgeschichte ist aber primär kein soziologisches, sondern ein poetologisches. Es geht also darum, Thurbers Art und Weise, das Phänomen des Tagtraums zu nutzen, in ihrem Prinzip zu verdeutlichen. Dieses Prinzip sieht so aus, dass die objektive Wirklichkeit und die subje .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Rainer maria rilke (i875-i926): herbsttag - wer jetzt kein haus hat

Das Gedicht Herbsttag entstand im Herbst 1902. Rilke hatte die Wohngemeinschaft mit seiner Frau, der Bildhauerin Clara Westhoff, und der gemeinsamen Tochter in Westerwede aufgegeben und war nach Paris gezogen, um an einem Rodin-Buch zu arbeiten. Der biographische Hintergrund, der sich im Gedicht an .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Feier später Schönheit

Alltag und fest

Als man im 18. Jahrhundert anfing, das Mittelalter genauer zu erforschen, wurden vor allem die negativen Seiten der früheren Lebensverhältnisse scharf ins Licht gerückt und im Gegensatz zu den Errungenschaften der eigenen Zeit gesehen. Diese kritische Mittelalterbetrachtung, die sich zum Beispiel in .....
[ mehr ]
Index » Fiktion und Realität

Tagebuch

Fortlaufender Bericht über Vorfälle einzelner Tage. Regelmäßigkeit und Kennzeichnung des Datums gehören zum Tagebuch. Wenn es nicht für eine bestimmte Zeitspanne, eine Reise zum Beispiel, geplant ist, bleibt es im Grunde unabgeschlossen. Der einzelne Eintrag unterliegt keinen Regeln; Inhalt, Umfang, .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com