Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


SIE
Index
»
» SIE - deutsche literatur

SIE






Weitere ereignisketten: die figur siebt sich bedroht, sie erfährt eine schädigung, sie fühlt sich schuldig

Eine zweite ereignishafte Ausgangserfahrung liegt vor, wenn die Figur sich in dem, was sie als Gut besitzt und genießt, bedroht fühlt. Die handlungseröffnende Erfahrung ist also semantisch und psychologisch anders aufgebaut als die des Begehrens. Gesetzt, der junge Mann hätte in Ruhms Geschichte das .....
[
www.litde.com/grundbegriffe-der-texterschlieung/weitere-ereignisketten-die-figur-siebt-sich-bedroht-sie-erfhrt-eine-schdigung-sie-fhlt-sich-schuldig.php" class="alin2">mehr
]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Literarisierungs- und trivialisierungsprozesse

Es sind vor allem die Einflüsse des Marktes - durch die Modernisierung der Papierherstellung und neue Satz- und Drucktechniken kann der Buchpreis bedeutend abgesenkt werden, die gestiegene Lesefähigkeit auch in unteren Bevölkerungsschichten ermöglicht einen größeren und schnelleren Absatz der Produk .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Joseph freiherr von eichendorff (i788-i857): sehnsucht - poesie in der poesie

Sehnsucht Es schienen so golden die Sterne, Am Fenster ich einsam stand Und hörte aus weiter Ferne Ein Posthorn im stillen Land. Das Herz mir im Leibe entbrennte; Da hab ich mir heimlich gedacht: Ach, wer da mitreisen könnte In der prächtigen Sommernacht! Zwei junge Gesellen gingen Vorüber am Ber .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Umfangen von Natur

Denotation und konnotation, desemantisierung und resemantisierung

In der neueren Kunstlyrik läßt sich eine Tendenz zur Vermehrung der semantischen Ebenen beobachten, die begründet werden muß. So können wir in dem Gedicht « Zwei Segel» zunächst eine Bedeutungsebene isolieren, die man im allgemeinen die der wörtlichen Bedeutungen nennt. Dabei handelt es sich um eine .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Sieben mal sieben tipps und tricks

Diese Ratschläge sind eine Zusammenfassung vieler Hinweise, die über die einzelnen Kapitel dieses Buches verstreut sind und dort jeweils ausführlicher dargestellt werden, meist in einem umfassenderen Zusammenhang. Hier geht es vor allem um den raschen Überblick; deshalb mag manches wie aus dem Zusam .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Sieben mal sieben Tipps und Tricks

Konkrete poesie

Gesellschaftskritik mit dem Mittel der Sprachkritik - das ist Ziel und Inhalt der konkreten Poesie. Die Sprache ist nicht das Bezeichnete selbst, sondern sie bezeichnet nur etwas. Durch diesen Zugriff auf die Bedeutung von etwas oder auf die Meinung über etwas wirkt sie auf unser Wirklichkeitsverstä .....
[ mehr ]
Index » Gegenwartsliteratur (seit 1945)

Allgemeine literalisierung

Mit dem typographischen Verfahren hört die Verfügbarkeit schriftlicher Ãoberlieferung nach und nach auf, ein Privileg zu sein, und Gedrucktes wird allmählich ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand. »Die vormals so kostbaren, so seltenen Bücher der alten Weltweisen, Geschichtsschreiber, Redner und Dich .....
[ mehr ]
Index » Voraussetzungen und Grundfragen der Literaturwissenschaft » Literatur und Medien

Digitalisierung

Bereits 1882 formulierte Friedrich Nietzsche: »Unser Schreibzeug arbeitet mit an unseren Gedanken.« Solche Sätze setzen technische Alternativen zu Federkiel und Bleistift voraus. Die kurz zuvor auf den Markt gebrachte Schreibmaschine, auf der Nietzsche diesen Satz schrieb , zerlegte den Fluß der dic .....
[ mehr ]
Index » Voraussetzungen und Grundfragen der Literaturwissenschaft » Literatur und Medien

Die amerikanisierte judenrepublik

Mit dem Ersten Weltkrieg, schreibt Sloterdijk, 'beginnt die heifie Phase der Zersetzung alter NaivitÄften - etwa jener iiber das Wesen des Kriegs, das Wesen der gesellschaftlichen Ordnung, des Fort-schritts, der biirgerlichen Werte, ja, der Zivilisation iiberhaupt." Das erinnert an Walter Benjamins .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » WIR LEBEN PROVISORISCH, DIE KRISE NIMMT KEIN ENDE

Die bedeutung von vorüberlegungen und wie sie fehlschlagen können

Wenn mir mal wieder die Zeit davonläuft, wenn ich die Gliederung eines Buches zum zehnten Mal ändere oder wenn ich statt in Bamberg in Amberg lande, obwohl ich doch in jedem Fall vorher die Termine, das Buch, die Reise gut geplant habe, dann denke ich an eine Strophe von Bertolt Brecht : Ja, mach n .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Ja, mach nur einen Plan

Fleißige einsiedler im dienst der literatur

Konsequent handelte schon im 19. Jahrhundert Gustave Flaubert, stellte er doch sein ganzes Leben unter das Gesetz der Literatur und des Schreibens. Er hatte zwar nicht wenige Freunde und Freundinnen, aber er sah sie nicht oft, weil er lieber ungestört mit seinen Büchern leben wollte. Besuche empfing .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Vormittag eines Schriftstellers

Was tun autoren, wenn sie nicht schreiben .

So leicht und mit so viel Selbstironie erzählen Autorinnen von ihrem Alltag. Dabei ist es eigentlich klar, dass Dichter nicht 24 Stunden am Tag schreiben können. Natürlich müssen sie auch einmal nachdenken. Sie müssen oft recherchieren, wenn ihre Bücher unbekannte Themen behandeln. Sie müssen mit ih .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Vormittag eines Schriftstellers

Hövescheit (courtoisie)

Der eigene Charakter des höfischen Ritterbildes wird besonders deutlich in der Verbindung von Tugendforderungen mit Vorschriften des gesellschaftlichen Verhaltens. Der Ritter sollte nicht nur Weisheit, Gerechtigkeit, Mäßigung und Tapferkeit besitzen, er sollte nicht nur vornehm, schön und geschickt .....
[ mehr ]
Index » Das höfische Gesellschaftsideal

Die entdeckung der naturpoesie johann gottfried herder: auszug aus einem briefwechsel über oßian und die i jeder alter völker

Herder wurde 1 764 mit den Gesängen Ossians bekannt, als in Deutschland die ersten Übersetzungen erschienen. Es waren Gesänge in rhythmisierter Prosa: die F.pen Vingal und Tetnora sowie einundzwanzig kürzere Prosagedichte. Teils waren es Funde altgälischer Volksdichtungen aus dem schottischen Hoch .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Lyrik

Die industrialisierung und ihre folgen

Im Parlament der Paulskirche stellte das liberale Bürgertum die Mehr- heit. Es kämpfte, wie schon 1813-1815, für die nationale Einheit und für eine parlamentarische Volksvertretung, die aus allgemeinen, gleichen und geheimen Wahlen hervorgehen sollte. Die Forderungen von 1848 waren eher politischer .....
[ mehr ]
Index » Poetischer Realismus (1850-1890)

Siegfried lenz: »heimatmuseum« (i978) - >imaginäre geschichtsschreibung

Episches Protokoll eines Verlustes »Aus dem Ploetz [...] können wir erfahren, wann und wie die Rückführung deutscher Kriegsgefangener vor sich ging, eine Erzählung von Böll oder Borchert aber führt uns vor Augen, was es heißt, aus Krieg und Gefangenschaft zurückzukehren.« So schreibt Siegfried Le .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Theater zwischen regelzwang und schöpferischer phantasie

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gab es in Deutschland noch keine ortsansässigen Theaterensembles mit einer eigenen Bühne. Das Angebot und auch den Aufführungsstil bestimmten die Wandergruppen. Um das Niveau zu heben und ein anspruchsvolles deutsches Theater zu schaffen, gab der Leipziger P .....
[ mehr ]
Index » Aufklärung (18. Jahrhundert)

Lenz, siegfried

Siegfried Lenz zählt neben Heinrich -» Böll, Günter -> Grass und Martin ^Walser zu den herausragenden deutschen Autoren nach 1945. In einem umfangreichen Oeuvre, das Romane, Erzählungen. Hörspiele und Essays umfasst, verarbeitet Lenz Themen derNachkriegs-Generation. Bereits im Alter von 17 Jahren w .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Schrift, stratifikaüon und symbolische generalisierung

Evolutionstheoretisch gilt die Sprache als Variationsinstanz. Daß die in ihr vollzogenen Kommunikationsofferten auch Folgen haben, setzt weiteres voraus: "Kommunikation, und erst recht sprachliche Kommunikation, bewirkt zunächst nur das Ankommen einer Information, das Verstehen ihres Sinns, nicht .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Literatur ist codierbar - Gerhard Plumpe /Niels Werber

Massenmedial generalisierte kommunikationsqualitäten

Wenn man sowieso in allen Medien eine weitgehend identische Aktualität zu lesen, zu hören oder zu sehen bekommt, so kann man entweder auf die Subak-tualiläten von Kurzwellensendern, Fachzeitschriften, Piratensendern ausweichen oder nach gänzlich anderen Selektionskrilerien vorgehen. Wir schlagen hie .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Stabilität und Entgrenzung von Wirklichkeiten - Peter M. Spangenberg

Historisierung von kommunikationsqualitäten

Ausdifferenzierungsphänomene verweisen auf Geschichte und in diesem Falle auf die medienhistorische Frage, wie die Geschichte der Unterscheidung von Kommunikationsqualitäten zu beschreiben ist. Ihre Selbstorganisation fällt weder, so ist zu befürchten, mit der Ebene der Technikgeschichte noch mit de .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Stabilität und Entgrenzung von Wirklichkeiten - Peter M. Spangenberg

Etwa gegen ende des siebzehnten jahrhunderts

Etwa gegen Ende des siebzehnten Jahrhunderts26, mit Macht dann im beginnenden 18. Jahrhundert führen ökonomische, soziale, politische und wissenschaftlich-technische Entwicklungen in West- und Mitteleuropa zu einer sozialen Differenzierung des gesamten gesellschaftlichen Systems. In deren Folge bild .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Selbstbezügliches Handeln? - Reinhold Viehoff

Hoffmann von fallet sieben, august heinrich

»Glauben Sie, daß sich nach dem preußischen Landrecht dichten läßt? Ich erkläre nochmals: ich habe nur die Stimmung der Zeit und des Volkes wiedergegeben, denen ich nun einmal angehöre.« Mit diesen Worten verteidigte sich der Kaufmannssohn H. vor den preußischen Pachtern, die ihm im Jahre 1842 Beruf .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Sienkiewicz, henryk

Henryk Sienkiewicz ist einer der populärste polnischen Schriftsteller. In Polen führen seine Werke mit nationaler Thematik die Beliebtheitsskalen an. Der Roman Quo vadis? machte ihn Ende des 19. Jahrhunderts sogar weltberühmt. Sienkiewicz wurde in einem kleinen Dorf südöstlich von Warschau in einer .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Kessemeier, siegfried

Me woit nit Schutt, Jochen. In: Reuter, 1975, S. 203 - 208. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com