Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Schriften
Index
»
» Schriften - deutsche literatur

Schriften






Zeitschriftenproduktion seit beginn des i8. jahrhunderts

Moralischer Anspruch, bürgerliches Wirkungsethos und publizistische Ambitionen der Aufklärung treten gleichermaßen exemplarisch in der Gattung der Moralischen Wochenschrift zutage, die vor allem das erste Drittel des 18. Jahrhunderts beherrscht. Ihr Programm ist pädagogisch gefärbt, ihr Profil häufi .....
[
geschichtliche-aspekte-der-epoche/buchmarkt-und-publizistik/zeitschriftenproduktion-seit-beginn-des-i-jahrhunderts.php" class="alin2">mehr
]
Index » Ideen- und wirkungsgeschichtliche Aspekte der Epoche » Buchmarkt und Publizistik

Zeitschriften für kinder und jugendliche

Die Jugendzeitschrift - ein Streitfall? „Sündige Lektüre: Nürnberger Pfarrer verprügelte Mädchen im Freibad" titelte die örtliche „Abendzeitung" im „Sommerloch" vom 20. Juli 1994. Ein Religionslehrer, so das Boulevardblatt, habe auf der Liegewiese der Badeanstalt zwei seiner Schülerinnen bei der ,. .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » BERNHARD MEIER

Historische und als historisch verstandene jugendschriften

Den dritten Typus der politischen repräsentiert die historische und im weitesten Sinn als historisch verstandene Jugendschrift. Nach den Vorstellungen der NS-Literaturpädagogik soll sie kein Faktenwissen bieten, sondern als Erlebniserzählung mit Sachbuchcharakter profiliert sein, gestaltet aus den ' .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Kinderliteratur im umfeld der jugendschriftenbewegung

Die im Umfeld der Jugendschriftenbewegung neu entstehende Kinderliteratur bewegt sich auf einer Linie, die E. Linde 1902 in seinem Aufsatz 'Kunstwert und Kindertümlichkeit" in der Jugendschriften-Warte aufgezeigt hatte und die dann nach dem Krieg zum allgemeinen Bewertungsmaßstab der Zeitschrift wer .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Das lektüreangebot der jugendschriftenbewegung

Das Lektüreangebot der Jugendschriftenbewegung kann in zwei Hauptgruppen unterteilt werden: die empfohlene und tw. in preisgünstigen Ausgaben zugänglich gemachte vorgefundene Volks- und Dichterliteratur sowie die im Umfeld der Bewegung neu entstehende Kinderliteratur. Volks- und Dichterliteratur .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Kinderliteratur unter dem einfluss der jugendschriftenbewegung der kaiserzeit

Kunsterziehungs- und Jugendschriftenbewegung 'In dem Elend, welches die Jugendschriftstellerei über uns heraufgebracht hat, ist nichts tröstlicher, als die Einsicht, dass die Lektüre der Kinder immer in ursächlichem Zusammenhang mit den herrschenden Erziehungsgrundsätzen gestanden hat, die ihrers .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Periodische und serielle literatur - zeitschriften und jahrbücher

Eine bedeutende Rolle bei der Erweiterung und Umschichtung des jungen Lesepublikums muss den Zeitschriften zugesprochen werden. Bei der Durchsetzung neuer Formen der Textherstellung und des Textvertriebs kommt ihnen genauso eine innovative Funktion zu wie bei der Erprobung kleiner und offener Prosaf .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Die handschriften und ihre vorstufen

Während die handschriftliche Ãœberlieferung der Epik bis in die Lebenszeit der Autoren zurückreicht, ist die höfische Lyrik fast nur in Sammelhandschriften überliefert, die erst gegen Ende des 13. Jahrhunderts und zu Anfang des 14. geschrieben worden sind, mehr als ein Jahrhundert nach der Entstehun .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Veränderungen der handschriftenpraxis im i3. jahrhundert

In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts hat sich das Erscheinungsbild der Epenhandschriften auffällig verändert. Die Handschriften wurden größer und aufwendiger. Was um 1200 noch eine Ausnahme war - Format und Einrichtung der Mera-ner >Eneit< - Fragmente -, wurde bald zur Norm. Quartformat mit Abm .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Schriften zur kunst und literatur

Das durchgängige Thema in Schillers ästhetischen Schriften ist die sittliche Erziehung durch den 'Schein des Schönen". Auch die Kunst diene der 'Beförderung allgemeiner Glückseligkeit"; so formuliert er es schon in seinem Mannheimer Vortrag Was kann eine gute stehende Schaubühne eigentlich wirken? .....
[ mehr ]
Index » Klassik (1786-1805)

Die schriften der mystiker

Die wichtigsten Prosadenkmäler vor der Reformation gehören aber nicht dem Kreise der Romandichtung an, sondern sind den Mystikern zu verdanken, die in ihren Schriften Gedankentiefe mit religiöser Innigkeit und sprachschöpferischer Kraft vereinten. Das Ziel der Mystik ist die Vereinigung der Seele mi .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Moralische wochenschriften

Zeitschriftentyp des 18. Jahrhunderts, der von England ausgehend in Deutschland große Beliebtheit gewann. Die Moralischen Wochenschriften, die ihre Blütezeit zwischen 1750 und 1780 hatten, bewährten sich als Verbreitungsmedien und Diskussionsbühne für aufklärerisches Gedankengu .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Handschriften

Vor der Erfindung des Buchdrucks waren die Handschriften die ausschließlichen Träger der literarischen Ãœberlieferung. Die Geschichte des —»Papiers liefert eine Materialkunde für die Herstellung von Handschriften. Sie wurden im—»Mittelalter in Klöstern, mit Beginn der—»Renaissance von Fürste .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Zeitschriften

Mindestens ebenso wichtig wie die Veröffentlichung von Büchern ist den Expressionisten die Verbreitung von Zeitschriften . Sie sind in einem hohen Maße als Foren der aktuellen ästhetischen, poetologischen und ideologischen Selbstverständigung der Autoren innerhalb der Bewegung zu verstehen, wende .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Kontexte

Frühschriften

Gottscheds Einfluß auf die deutsche Poetik nahm ab der Jahrhundertmitte rapide ab. Symptomatisch für seine wachsende dogmatische Verhärtung war der Bruch mit den früheren Weggefährten Bodmer und Breitinger, die sich stärker als der Leipziger um die theoretische Legitimation einer auf die Vermögen de .....
[ mehr ]
Index » POETIK UND ÄSTHETIK » Dichtungstheorie bei Bodmer und Breitinger

Ausgewählte zeitschriften

Fachzeitschriften Ein seriöses Studium der Germanistik ist nur möglich, wenn man von den Fachzeitschriften regelmäßig Kenntnis nimmt. Die jeweils neuesten Hefte liegen in der Seminarbibliothek und im Zeitschriftenlesesaal der Universitätsbibliothek aus. Schon als Anfänger sollte man sich angewöhnen .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com