Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


schon
Index
»
» schon - deutsche literatur

schon






Die luft riecht schon nach schnee - sarah kirsch

Die Luft riecht schon nach Schnee, mein Geliebter Trägt langes Haar, ach der Winter, der Winter der uns Eng zusammenwirft steht vor der Tür, kommt Mit dem Windhundgespann. Eisblumen Streut er ans Fenster, die Kohlen glühen im Herd, und 5 Du Schönster Schneeweißer legst mir deinen Kopf in .....
[
onen/die-luft-riecht-schon-nach-schnee-sarah-kirsch.php" class="alin2">mehr
]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Herta müller: »der fuchs war damals schon der jäger« (i992) - protokoll eines seelenterrors

Die Maulwurfsgänge des Sicherheitsdienstes Immer zwingender geworden ist die Einsicht, daß das 20. Jahrhundert auch das Zeitalter einer neuen Art von Völkerwanderung geworden war. Abermillionen von Menschen wechselten als Deportierte oder Vertriebene, in Flüchtlingsheeren oder in Gruppen illegale .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Stundenlohnerhohung und schonheit

Es geht in dieser Debatte aber noch um anderes. Benn habe, so Kisch in seiner Polemik, 'Wehklagen" dariiber geschrieben, da! ',Fiirsten im Rinnstein und Landstreicher Dika-tatoren sind , und daK sich die Zeit mit LÄfcherlichkeiten eines ,Kampfes um Stundenlohn-Erhohung von 2 Pfennigen abgibt." Dar .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » DIE AUFGABEN DES SCHRIFTSTELLERS IN DIESERZEIT

Das sonett lernt tanzen - sibylla schwarz (i62i-i638): liebe schont der gotter nicht

Liebe schont der Götter nicht / sie kan alles überwinden / sie kan alle Herzen binden / durch der Augen klahres Licht. Selbst des Phebus Hertze bricht / seine Klahrheit muß verschwinden / er kan keine Ruhe finden / weil der Pfeil noch in ihm sticht. Jupiter ist selbst gebunden / Hercules ist über .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die deutsche Sprache gewinnt Eleganz

Sarah kirsch (geb. i935): die luft riecht schon nach schnee - schneeweisser geliebter

In der Zeit, da Sarah Kirsch noch als ein Juwel der Lyrik in der DDR galt , beschrieb Peter Hacks halb kritisch, halb bewundernd den »Sarah-Sound«: »Ihre Tricks sind gekonnt und leise. Es geht widersprüchlich her, ohne daß es immerzu knirscht. Ihre Erlebnisse sind echt, ihre Wunder glaublich; die S .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Das Liebesgedicht kommt in Fahrt

Tschon, karl-richard

Biografie: *1 in Teplitz-Schönau. K.-R. Tschon war kaufmännischer Angestellter, später Pianist, seit 1945 freier Schriftsteller in München. Er schrieb seit 1951 mehr als 30 Hörspiele, hauptsächlich Krimis. Besonders in seinen mehrteiligen Kriminalstücken stellte er sich in die Tradition der seinerze .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com