Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Schichten
Index
»
» Schichten - deutsche literatur

Schichten






Bildungsgeschichten und bildungsprobleme als thema des romans

Die seit Beginn dieses Jahrhunderts allgemein eingebürgerte Gattungsbezeichnung ,Bildungsroman deutet auf ein inhaltliches Moment in den ihr subsumierten Werken, aber dieser Hinweis ist keineswegs eindeutig. Das Wort ,Bildung nämlich kann vieles meinen, zum Beispiel einen Entwicklungsprozeß, aber .....
[
ungsgeschichten-und-bildungsprobleme-als-thema-des-romans.php" class="alin2">mehr
]
Index » Sonstige

Geschichtensammlungen

Schulgeschichten in Anthologien zusammen zu stellen hat Tradition; erwähnt seien als Beispiele nur die Sammlungen von Martin Gregor-Dellin , Karl Ernst Maier , Theo Rombach und Klaus Westphalen . Neuere Kinderbücher zum Thema Schule schließen sich dieser Tradition an, es fällt aber auf, dass viele .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Schulgeschichten für junge leserinnen und leser

In der Literatur, die sich unmittelbar an Kinder und Jugendliche wendet, ist die Schule nach wie vor ein Thema, und zwar nicht nur als Geschehenshintergrund oder Nebenhandlung, sondern als eigentlicher Handlungsort. Von dieser Literatur soll im Folgenden die Rede sein. Es führt dabei allerdings kein .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Alltagsgeschichten

Ann-Kristin, 4 Jahre: 'Meinen Kassettenrecorder habe ich zum Geburtstag bekommen . Aber der war schnell kaputt, weil mein kleiner Bruder damit blöd rumgespielt hat. Dann hab ich zu Weihnachten einen neuen bekommen. Da gehe nun vorsichtiger mit um. Ich hab noch nicht so viel Kassetten, drei oder vi .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JAN-UWE ROGGE

Fantastische geschichten als warnbilder

Christa Kozik 'Der Engel mit dem goldenen Schnurrbart" Der Text, der zu den interessantesten Erscheinungen der KJL der DDR zählt, fügt eine fantastische Figur in einer Weise in eine Alltagswelt ein, dass sie als eine re ale Erscheinung der Kunstwelt begriffen werden muss und nicht einfach in die S .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » KARIN RICHTER

Kinderliterarisches geschichtenerzählen

Aufgrund der Nähe zum Geschichtenerzählen werden kinderliterarische Gattungen wiederbelebt, die der volkstümlichen Literatur nahe stehen: literarische Märchenromane , Kasperlegeschichten , Schwanke und Lügengeschichten und Nacherzählungen klassischer volkstümlicher Stoffe . Großer Beliebtheit erfre .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JORG STEINZ / ANDREA WEINMANN

Tiergeschichten

Unter den zahlreichen Tiergeschichten der Zeit sind insbesondere Kybers an-throposophisch orientierte Gesammelte Tiergeschichten hervorzuheben, die die Brüderlichkeit von Mensch und Tier apostrophieren und einen neuen, franziskanischen Umgang mit der Natur anmahnen. Anni Geiger-Gogs ebenfalls wei .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Eine handschrift voll geschichten

Offensichtlich keine Angst vor Unordnung und Menschenmassen hatte der polnische Graf Jan Potocki. Sein fast tausendseitiges Buch »Die Handschrift von Saragossa« baut auf Erzähltraditionen wie im »Don Quijote« auf, der ja auch voller Nebenerzählungen steckt. Bei Potocki verschachteln sich die Geschic .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Umleitung

Bildergeschichten

In den Märchen wird das Böse bestraft und das Gute belohnt. Nach diesem Schema scheint auch Wilhelm Busch seine Bild-und Textgeschichten aufgebaut zu haben; aber eben nur scheinbar. Die Gechichte von Max und Moritz ist die parodistische Umkehr moralischer Kinderbelehrung. Die beiden Strolche wehre .....
[ mehr ]
Index » Poetischer Realismus (1850-1890)

Alfred döblin: »hamlet oder die lange nacht nimmt ein ende« (i956) - ein füllhorn von geschichten

Die bohrende Frage nach der Schuld »Es lebe der Döblinismus!« So schreiben im Jahre 1913 auf der Rückreise nach Paris Guillaume Apollinaire und Robert Delaunay, die Wortführer der avantgardistischen Literatur und Malerei in Frankreich, an Döblin. In den Hauptstädten der europäischen Kultur hatte .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Zwei grundformen fiktiver geschichten

Unter Rückgriff auf die in Abschnitt 3.2 unterschiedenen Faktoren der Fiktivität lassen sich am Ende dieser Betrachtungen zur Fiktion auf der Ebene der Geschichte zwei grundlegende Formen der Fiktivität voneinander abgrenzen: Realistik und Phantastikui Diese Gegenüberstellung basiert auf der Untersc .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

L seudo-reale objekte in fiktiven geschichten

Neben den bisher betrachteten realen Objekten, die in einem zwar grundsätzlichen, letztlich aber nicht signifikanten Sinn von der Realität abweichen, finden sich in manchen fiktionalen Erzähl-Texten auch Objekte, die aus der Wirklichkeit entlehnt sind, sich jedoch explizit und signifikant von ihren .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

Reale objekte in fiktiven geschichten

Reale Objekte, so wie sie in fiktiven Geschichten vorkommen, sind in gewisser Hinsicht grundsätzlich von den tatsächlichen Objekten der Wirklichkeit verschieden. Sie besitzen Eigenschaften, die ihre realen Entsprechungen nicht besitzen und nicht besitzen können: Am realen Riversidc Drive hat nie die .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

Das problem der realen entitäten in fiktiven geschichten

Die reale Welt bildet nicht nur den allgemeinen Hintergrund aller fiktiven Geschichten und das Reservoir zur Auffüllung fiktiver Welten. In fiktiven Geschichten können neben nicht-wirklichen auch reale Ereignisträger, Orte oder Zeiten vorkommen, und eine solche Präsenz konkreter Realität in fiktiv .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

Wirklichkeit als hintergrund fiktiver geschichten: fiktive welten

Fiktive Geschichten sind zwar durch die Fiktivität bestimmter Komponenten gekennzeichnet, sie sind jedoch nie ganz und gar unwirklich, sie haben stets eine Beziehung zur Wirklichkeit. Das grundlegende Bezogensein fiktiver Geschichten auf die Wirklichkeit kann mit Hilfe des Konzepts Art fiktiven Welt .....
[ mehr ]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

Vom erzählen oder: was für geschichten!

Es ist ein Hofmannsthal zu verdankender Glücksfall, dass unser Kapitel zur Analyse von Erzählungen mit einem Text beginnen kann, der thematisch an das vorangegangene Kapitel anknüpft. 1909 schreibt Hofmannsthal eine Erzählung mit dem Titel Lucidor und dem Untertitel 'Figuren zu einer ungeschriebenen .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Entwicklungsgeschichten als romanthema

In der Literaturgeschichte der früheren deutschen Aufklärung finden sich keine Vorformen des mit Wieland hervortretenden Bildungsromans. Die traditionalen Ordnungen wirkten zu dieser Zeit noch so stark, daß die Orientierungsnöte des sich selbst und seinen Platz in der Welt suchenden Einzelnen noch n .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Schichten des prosatextes

Bei der Untersuchung von Erzähltexten ist es hilfreich, sie zu Untersuchungszwecken in Schichten zu gliedern. Die russischen Formalisten unterschieden bereits Fabel und Sujet , d.h. chronologisch geordneten Geschehensablauf und von ihm abweichende künstlerische Geschehensordnung. Analog trennte Gen .....
[ mehr ]
Index » Analyse literarischer Texte




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com