Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Satire
Index
»
» Satire - deutsche literatur

Satire






Grundmuster der aufklärungssatire

Satirische Elemente weisen zahlreiche Gattungen der Epoche auf: die Komödie ebenso wie Roman, Lehrdichtung und komisches Epos. Johann George Sulzer betont in seiner Allgemeinen Theorie der Schönen Künste die formale Vielfalt der Satire: »Sie zeigt sich in Gestalt eines Gesprächs, eines Briefes, ein .....
[
sched-bis-wieland/grundmuster-der-aufklrungssatire.php" class="alin2">mehr
]
Index » FABEL, ERZAHLUNG, ROMAN » Satire und Erzählung von Gottsched bis Wieland

Adelssatire und bürgerliches ethos friedrich schiller: kabale und liebe

Analyse Schiller schrieb Kabale und Liebe /.wischen dem Herbst 1782 und Mitte Februar 1783; Ende April, Anfang Mai desselben Jahres überarbeitete er den Text auf Wunsch des Freiherrn von Dalberg für die Mannheimer Bühne. Dort wurde das Drama am 17. April 1784 nach der Frankfurter Uraufführung am 15 .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Das nicht aristotelische Drama

Politische satire

Erich Kästner erlebte am 10. Mai 1933 in Berlin, wie seine Bücher öffentlich verbrannt wurden. Im Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel wurde eine Woche später eine 'Schwarze Liste" von Büchern veröffentlicht, die bei der 'Säuberung der öffentlichen Büchereien auszumerzen" seien. Bei Erich Kästn .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Die satire im dienste der aufklärung

Für die Aufklärung war die Satire nicht nur ein Mittel, Mißverhältnisse aufzudecken und Fehlverhalten anzuprangern, sondern sie sollte mit ihrer Kritik zum richtigen Gebrauch der Vernunft erziehen und zur Verbesserung der Sitten beitragen. Durch die politischen Verhältnisse waren ihr aber Grenzen ge .....
[ mehr ]
Index » Aufklärung (18. Jahrhundert)

Der roman zwischen idealbild und satire

Ordnung und Chaos, göttlicher Heilsplan und menschliche Sündhaftigkeit - das waren die großen Themen der Literatur im 17. Jahrhundert, am sinnfälligsten dargestellt im Roman. Dabei gingen religiöse Vorstellungen und staatspolitische Interessen ineinander über. So wie der eine Gott die ganze Welt zus .....
[ mehr ]
Index » Barock (17. Jahrhundert)

Bertolt brecht: »der dreigroschenroman« (i934) - im zeichen swiftscher satire

Der bürgerlich werdende Gauner Auf einem schräg zum Hintergrund der Bühne hin ansteigenden Rondell ein chromblitzendes Auto. Die Sitze mit rosa Kissen und Decken hergerichtet als Brautbett. Drinnen stehen, nachdem die Hochzeitsgesellschaft der Ganoven das frisch vermählte Paar verlassen hat, Mac .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Bourgeois-satire heinrich mann: »im schlaraffenland« ein roman unter feinen leuten (i900)

Aufstieg und Fall des Hans im Glück Ein Romantitel wie »Im Schlaraffenland«, an den Anfang einer Romanchronik des 20. Jahrhunderts gestellt, sieht sich vom Ausgang her wie ein blanker Zynismus an. Aber er wirkt heute doch auch nicht makaberer als jene tönerne Vollmundigkeit, mit der Kaiser Wilhel .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Die satire

Mit der Zeit mischte sich in die lehrhafte Dichtung ein satirischer Unterton. Noch im Ausgang des 15. Jahrhunderts schuf der Baseler Jurist Sebastian Brant in seinem 'Narrenschiff" ein berühmtes satirisches Lehrgedicht, in dem eine ganze Ladung der seltsamsten Narren, d. h. fehlerhafter und sündige .....
[ mehr ]
Index » DIE DICHTUNG DER RITTERLICHEN WELT

Satire

Form der verspottenden Darstellung, die in allen Künsten, besonders aber in der Literatur und hier in allen —»Gattungen, anzutreffen ist. Die Satire beinhaltet immer eine kritische Auseinandersetzung mit Personen, Sachverhalten oder künstlerischen Formen. Mittel dazu ist die komisch wirkende à .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Erich weinert - politische satire — politisches kabarett

Wo die Dichtung sich in den Dienst des politischen Kampfes stellt, bedient sie sich entweder der pathetischen oder der satirischen Ausdrucksform. Das Pathos greift an der gefährlichen, die Satire an der lächerlichen Seite des Feindes an. Die Satire ist ihrem Ursprung nach Volksdichtung. Die anonymen .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com