Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Rhetorik
Index
»
» Rhetorik - deutsche literatur

Rhetorik






Nietzsche: ambivalenz, dialektik und rhetorik

Mit Recht weist Karl Löwith auf die philosophische Verwandtschaft Nietzsches mit Junghegelianern wie Stirner, Rüge und Feuerbach hin. Denn Nietzsche, der mit Stirners anarchistischem Werk Der Einzige und sein Eigentum vertraut war, knüpfte an die Religionskritik Feuerbachs und Bruno Bauers an und .....
[
-dekonstruktion/nietzsche-ambivalenz-dialektik-und-rhetorik.php" class="alin2">mehr
]
Index » Ästhetische Theorie, Dialektik und Dekonstruktion

Grundlagen und geschichte der rhetorik

Die ältesten erhaltenen Zeugnisse der Literatur sind zugleich die ältesten Dokumente der Rhetorik. Zum Beleg müssen hier ein paar Hinweise genügen: Wenn das erste Buch Mose mit einem - übrigens selbst wieder nach rhetorischen Regeln gebauten — Text beginnt, der davon handelt, wie der wiederholte göt .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Rhetorik und Stilistik

Rhetorik als basis eines ideologiekritischen diskurses

Die Rhetorik hat einen Doppelcharakter: Sie ist einerseits eine Anleitung zur Produktion von Rede, andererseits stellt sie ein taugliches Begriffsinventar zur strukturellen und gehaltlichen Erschließung von Texten aller Art bereit. So offeriert sie auch im Rahmen einer pragmatischen Texttheorie ein .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Grundbegriffe der rhetorik

Das klassische rhetorische Texterstellungsmodell gliedert sich in fünf Bearbeitungsstadien der Rede. Die «inventio» enthält Regeln über das standardisierte Suchen und Finden von geeigneten Gedanken, Argumenten, Tatsachen, Exempeln etc. zur Bewältigung eines zu erörternden Themas hinsichtlich der ang .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Rhetorik zwischen diffamierung und rehabilitierung

Ãœber zweitausend Jahre als Bildungsmacht in Europa und bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts hinein als Unterrichtsfach in den Schulen etabliert, erlebte die « ars bene dicendi» insbesondere in Deutschland im 20. Jahrhundert ihren vorläufigen Niedergang. Erst in den 70er Jahren kam es zu einer bis he .....
[ mehr ]
Index » Grundbegriffe der Texterschließung

Rhetorik und dekonstruktion

Eine andere Rezeption der Rhetorik findet in postmodernen dekonstruktivistischen Verfahren statt . Schon Nietzsche hatte in seiner 1874 gehaltenen Vorlesung »Darstellung der antiken Rhetorik« die gänzliche Durchdringung der Sprache von Rhetorik, die nicht mögliche Trennung zwischen Sprache und Rheto .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Rhetorik

Rhetorik und sprachkunst

Die Rhetorisierung, die nahezu alle Künste erfaßte, zeigt sich am deutlichsten in der Sprachkunst. Literatur und Rhetorik haben gemeinsam, daß sie niemals nur eine rationale Ãœbereinstimmung zwischen Textproduzenten und -rezipienten erreichen wollen, sondern auch eine emotionale Zustimmung . Der Qua .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Rhetorik

Tradition, kritik und verteidigung der rhetorik

Von Beginn der abendländischen Literatur an haben rhetorische Verfahrensweisen eine große Auswirkung auf die Gestaltung von Texten gehabt. Indem sich menschliches Sprechen in der Literatur spiegelt, sind nicht nur Literatur und Rhetorik eng aufeinander bezogen, sondern erweist sich die Rhetorik als .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Rhetorik

Poetik und rhetorik

Martin Opitz verfolgte mit seinem Buch von der deutschen Poeterey Das Regelsystem der Rhetorik nicht das Ziel, eine neue, eigene Dichtungslehre für die deutsche Sprache zu entwickeln - mit Ausnahme der schon genannten Akzentlehre -; er wollte die lateinische Dichtungslehre auf die deutsche Sprache ü .....
[ mehr ]
Index » Barock (17. Jahrhundert)

Rhetorik

Bezeichnung sowohl für die praktische Fähigkeit als auch für die Theorie, wirkungsvoll und mit angemessenen sprachlichen Mitteln einen Standpunkt in öffentlichen Reden zu vertreten, um dadurch die Zuhörer zu überzeugen. Der Rhetorik wurde in der —»Antike und noch bis ins 18. Jahrhundert hinein e .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Rhetorik

Die wichtigsten Themen der Epoche einerseits und die für sie konstituti- ven poetischen Gestaltungsweisen andererseits stehen in einem unverbrüchlichen Wechselverhältnis zueinander. Das zeigt sich beispielsweise am Zusammenhang zwischen der besonderen Hinwendung zu Außensei- tern und der Ästhet .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Aspekte und Geschichte der Literatur

Stilistik und rhetorik

Im Dienste der effektvollen Vermittlung ihrer modernekritischen Vorstellungen entdecken die Expressionisten das Instrumentarium der Rhetorik wieder für die Poesie. Vor allem die Lehre von der Wirkfunktion des movere, des Bewegens des Publikums, der durch die Mittel der Redekunst gezielt gesteuerten .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Epochenbegriff

Die etappen des revisionismus: psyche und rhetorik

Im Gegensatz zu den Dekonstruktivisten de Man, Miller und Hartman, die den Subjektbegriff in Frage stellen, entwirft Bloom eine auf das individuelle Subjekt ausgerichtete Theorie der Litera- tur, die eine Synthese von psychischen und rhetorischen Elementen anstrebt. Es geht nicht mehr darum, die Wi .....
[ mehr ]
Index » Harold Bloom: inßuence und misreading

Wiederholung und rhetorik

Im vorigen Abschnitt hat sich gezeigt, daß Miller die Wiederholung von Textelementen für ein zersetzendes Prinzip im Sinne der Iterabilität hält. Obwohl er sich in Fiction and Repetition nicht auf Derridas Iterabilität beruft, argumentiert er ähnlich wie der Autor von »La Double seance« und »Signatu .....
[ mehr ]
Index » J. Hillis Miller oder Kritik als Ethik

Schlußbetrachtung: eine rhetorik der romantik

Zum Abschluß sollen hier in aller Knappheit Vorzüge und Nachteile von de Mans Dekonstruktion zusammengefaßt und mit der Problematik der Romantik verknüpft werden. Nach dem bisher Gesagten wird es niemanden verwundern, daß die Nachteile überwiegen. Dies hängt z. T. mit der hier vorgeschlagenen Objekt .....
[ mehr ]
Index » Paul de Man: Rhetorik und Aporie

Paul de man als nietzscheaner: rhetorik und aporie

Die Philosophie Nietzsches ist für de Man insofern wichtig, als sie die rhetorischen Aspekte der Sprtche hervortreten läßt und die metaphysischen Wahrheitsbegriffe der Rationalisten, Kantianer und Hegelianer radikal in Frage stellt. Nicht zufällig weist der Dekonstruktivist auf die Bedeutung des »Ph .....
[ mehr ]
Index » Paul de Man: Rhetorik und Aporie

Paul de man: rhetorik und aporie

Die Dekonstruktion in den Vereinigten Staaten sollte nicht unabhängig von der Institutionalisierung der Literaturwissenschaft -des literary criticism - an amerikanischen Universitäten betrachtet werden. Während in den 50er und 60er Jahren noch die werkimmanenten Methoden des New Criticism die akadem .....
[ mehr ]
Index » Paul de Man: Rhetorik und Aporie

Das system der rhetorik

Die folgende erste Annäherung an Grundstrukturen und Grundbegriffe der systematischen Rhetorik beschränkt sich auf die Einteilung der Gattungen, die Produktionsstadien, die Teile der Rede und die wichtigsten Figuren. Noch einmal sei daran erinnert, daß das System der antiken Rhetorik zugleich das de .....
[ mehr ]
Index » Literaturwissenschaft und Systemtheorie » Rhetorik und Stilistik





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com