Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


politische
Index
»
» politische - deutsche literatur

politische






Erich weinert - politische satire — politisches kabarett

Wo die Dichtung sich in den Dienst des politischen Kampfes stellt, bedient sie sich entweder der pathetischen oder der satirischen Ausdrucksform. Das Pathos greift an der gefährlichen, die Satire an der lächerlichen Seite des Feindes an. Die Satire ist ihrem Ursprung nach Volksdichtung. Die anonymen .....
[
zur-deutschen-literaturgeschichte/erich-weinert-politische-satire-politisches-kabarett.php" class="alin2">mehr
]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Politische polarisierungen in ost und west

Solange der Kalte Krieg die gesamte ideologische Situation überformte, waren auch die literaturwissenschaftlichen Fronten relativ klar: In der DDR forderte der Staat von der Germanistik ein ideologisches Engagement für die These, daß dieser Staat der einzige legitime Erbe des aufklärerischen Humanis .....
[ mehr ]
Index » Zur Geschichte der Literaturwissenschaft » Neuere Entwicklungen zwischen 1945 und 1980

Karl marx - aus: einleitung zur kritik der politischen Ökonomie

Bei der Kunst bekannt, daß bestimmte Blütezeiten derselben keineswegs im Verhältnis zur allgemeinen Entwicklung der Gesellschaft, also auch der materiellen Grundlage, gleichsam des Knochenbaus ihrer Organisation, stehn. Z. B. die Griechen verglichen mit den modernen oder auch Shakespeare. Von gewiss .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Die militärische, gesellschaftliche, materielle und politische bedeutung der turniere

Die Motive, die einen Ritter veranlaßten, an Turnieren teilzunehmen, konnten sehr verschieden sein. »Die einen beteiligten sich am Stechen aus hohem Sinn; den anderen ging es nur um den Gewinn; da tjostierten auch viele Ritter aus keinem anderen Grund, als um der Frauen willen; andere nahmen teil, .....
[ mehr ]
Index » Höfische Feste - Das Protokoll der Umgangsformen

Zweiter teil: literatur im exil die politische entwicklung i933-i945

Viele Schriftsteller, die 1933 ins benachbarte Ausland flohen, glaubten noch, es werde nur ein verlängerter Urlaub sein, weil Hitler sich auf Dauer nicht halten könne. Aber es kam anders. Nach dem Tod Hin-denburgs im Februar 1934 übernahm Hitler als 'Führer und Reichskanzler" auch das Amt des Reichs .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Politische satire

Erich Kästner erlebte am 10. Mai 1933 in Berlin, wie seine Bücher öffentlich verbrannt wurden. Im Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel wurde eine Woche später eine 'Schwarze Liste" von Büchern veröffentlicht, die bei der 'Säuberung der öffentlichen Büchereien auszumerzen" seien. Bei Erich Kästn .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Politisches cabaret

Zum ersten Mal von der Zensur befreit, waren die zwanziger Jahre die große Zeit des politischen Cabarets. Die ersten satirischen Kleinkunstbühnen waren in Deutschland um die Jahrhundertwende entstanden, das 'Ãœberbrettl" in Berlin und die 'Elf Scharfrichter" in München; aber die Zensur, besonders .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Politischer journalismus

Unter Carl von Ossietzky wurde die Wochenschrift 'Die Weltbühne" zum wichtigsten Sprachrohr der intellektuellen Linken. Carl von Ossietzky war entschiedener Humanist und Pazifist. Schon während des Weltkrieges redete er vor der 'Deutschen Friedensgesellschaft", ab 1919 arbeitete er in Berlin als Se .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Politische, soziale und wirtschaftliche situation

Die politische Entwicklung in Deutschland ist zwar nicht mit der politischen Entwicklung in Frankreich zu vergleichen, aber wie schon die Revolution von 1789, so wirkten sich auch die Ereignisse von 1815, 1830 und 1848 auf Deutschland aus. 1814 kehrten die Bourbonen auf den französischen Thron zurüc .....
[ mehr ]
Index » Biedermeier, Junges Deutschland, Vormärz (1815-1848)

Politische dichtung

Der Begriff bezeichnet solche Dichtung, die sich zumeist nicht nur mit dem Bereich des Politischen beschäftigt, sondern sich als eine Art Tendenzliteratur in den Dienst einer politischen Richtung stellt. So kann sie unmittelbar zu politischem Handeln auffordern, sie kann aber ebenso sachlich-inform .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Kompensationen im politischen roman

Im Werk von Heinrich Mann ist trotz sozialkritischer Note der Hunger nach Größe, Schönheit und echter Leidenschaft nicht zu verkennen. Ein Renaissancemensch bricht hier den Stab über die Zerrform des Bürgers. Das deutsche Kaiser reich wird demaskiert. Der aufstrebende Nationalstaat, des= sen beschle .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Die siebenbürgisch-sächsische literatur im sozial-politischen und kulturellen gefüge der jahre i849—i890

Nachdem die Revolution von 1848/49 niedergeschlagen worden war, wurde das absolutistische Regime instauriert, das bis Anfang des Jahres 1860 andauerte. Fortschrittliche Bestrebungen aller Art wurden unterdrückt, die Freiheit des Bürgers zur Meinungsäußerung und politischen Betätigung drastisch einge .....
[ mehr ]
Index » Sonstige





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com