Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Kirsch,
Index
»
» Kirsch, - deutsche literatur

Kirsch,






Sarah kirsch (-i935)

Sarah Kirsch ist in der ungewöhnlichen Situation, eine Klassikerin zu Lebzeiten geworden zu sein, und sie ist zweifelsohne eine der bedeutendsten Stimmen zeitgenössischer deutscher Lyrik. Die bemerkenswert kohärente Entwicklung von den frühesten Gedichten aus der DDR bis zu den Sämtlichen Gedichten .....
[
ch-i.php" class="alin2">mehr
]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Kirsch, rainer

Die Dialektik Härtung, Harald. In: Frankfurter Anthologie 14, 1991, S. 251 -254. Sonett Maiwald, Peter. In: Frankfurter Anthologie 15, 1992, S. 255 - 258. Sterbelager preussisch Mickel, Karl. In: Frankfurter Anthologie 14, 1991, S. 255 - 258. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Kirsch, sarah

Am Walfjord Juritz, Hanne F. In: Frankfurter Anthologie 17, 1994, S. 221 - 225. Bei den Stiefmütterchen Hahn, Ulla. In: Frankfurter Anthologie 10, 1986, S. 243 - 245. Besinnung Mabee, Barbara. In: Kirsch-Poetik, 1989, S. 144 -146. Breughel-Bild Mabee, Barbara. In: Kirsch-Poetik, 1989, .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Die luft riecht schon nach schnee - sarah kirsch

Die Luft riecht schon nach Schnee, mein Geliebter Trägt langes Haar, ach der Winter, der Winter der uns Eng zusammenwirft steht vor der Tür, kommt Mit dem Windhundgespann. Eisblumen Streut er ans Fenster, die Kohlen glühen im Herd, und 5 Du Schönster Schneeweißer legst mir deinen Kopf in .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Barthold hinrich brockes (i680-i747): kirschblüte bei der nacht - irdisches vergnügen in gott

Kirschblüte bei der Nacht Ich sähe mit bettachtendem Gemüte Jüngst einen Kirschbaum, welcher blühte, In kühler Nacht beim Mondenschein; Ich glaubt, es könne nichts von größrer Weiße sein. Es schien, als war ein Schnee gefallen. Ein jeder, auch der kleinste Ast Trug gleichsam eine schwere Last .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Umfangen von Natur

Sarah kirsch (geb. i935): die luft riecht schon nach schnee - schneeweisser geliebter

In der Zeit, da Sarah Kirsch noch als ein Juwel der Lyrik in der DDR galt , beschrieb Peter Hacks halb kritisch, halb bewundernd den »Sarah-Sound«: »Ihre Tricks sind gekonnt und leise. Es geht widersprüchlich her, ohne daß es immerzu knirscht. Ihre Erlebnisse sind echt, ihre Wunder glaublich; die S .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Das Liebesgedicht kommt in Fahrt

Kirsch, sarah

»Ich habe einfach so, aus freiem Impetus, zu schreiben angefangen, ich hatte bis dahin sehr wenig Gedichte gelesen, ...meine Naivität war eigentlich mein Glück, denn ich meinte, das muß ja ganz leicht sein, das könnte ich viel besser!« Aus völlig »heiterm Himmel« kommt K.s Schreibimpuls aber doch ni .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com