Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Kampf
Index
»
» Kampf - deutsche literatur

Kampf






J. prevert - der kampf mit dem engel

Geh nicht hin. Alles ist schon abgekartet, Der Match ist gefälscht. Und wenn Er dann auftritt im Ring, Von Magnesiumblitzen umstrahlt, Dann stimmen sie brüllend das TE DEUM an, Und eh Du Dich noch von Deinem Stuhl erhebst, Läuten sie laut mit sämtlichen Glocken. Werfen den geweihten Schwamm .....
[
ert-der-kampf-mit-dem-engel.php" class="alin2">mehr
]
Index » Gedichte des 20. Jahrhunderts mit Übersetzungen

Der kampf um die wirklichkeit in der kunst

Wenn sich ein Autor aber auf unsere Welt und ihre Geschichten beschränkt, stellt sich schnell die Frage: Was soll er eigentlich beschreiben und wie? Lange Zeit gab es sogar noch die Frage: Was darf er in seine Werke aufnehmen? Bis weit in das 18. Jahrhundert hinein galten beispielsweise ungeschrieb .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Der Autor auf der Lokomotive

Das zeremoniell des ritterlichen einzelkampfes

In der höfischen Dichtung wurden Massenschlachten und Einzelkämpfe geschildert. Große Schlachten kamen aber fast nur in den Epen mit antiken Stoffen, in der Kreuzzugsepik und in der Heldendichtung vor, während im Artusroman Schlachtbeschreibungen selten waren. Um so größeren Raum nahmen hier die Sch .....
[ mehr ]
Index » Sachkultur und Gesellschaftsstil

Klaus kÃ"ndler - drama und klassenkampf. beziehungen zwischen epochenproblematik und dramatischem konflikt in der sozialistischen dramatik der weimarer republik

[...] Die Realismusproblematik, das zeigt die Entwicklung der sozialistischen Dramatik seit 1918, steht in unmittelbarem Zusammenhang mit den Beziehungen des dramatischen Konfliktes zur Epochenproblematik. Indem sich das sozialistische Drama den objektiven Konflikten der Gesellschaft, dem Klassenka .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Egon erwin kisch - reportage als kunstform und kampfform

Die doppelte Tätigkeit, die dem sozial bewußten Schriftsteller gestellt ist, die des Kampfes und die der Kunst, würde in ihrer Einheit aufgehoben, sie würde in beiden Teilen wirkungslos und wertlos werden, wenn er in seiner Kunst oder in seinem Kampf zurückwiche. Nicht um formaler Wirkung wegen habe .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Der kampf um einen neuen bühnenstil

Brecht hat Berlin, das 'kalte Chicago", wie er es nannte, zunächst nicht geliebt. 'Alle diese Leute schieben einander, schreiben übereinander, beneiden, verachten, verebbein einander", schreibt er nach Augsburg. Andererseits faszinierte ihn das geistige Kampfgetümmel um Premieren und Pressekampagnen .....
[ mehr ]
Index » Biographische und werkgeschichtliche Hintergründe





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com