Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


I94I
Index
»
» I94I - deutsche literatur

I94I






Oskar loerke (i884-i94i)

Der Dichter, 1884 in eine westpreußische Bauernfamilie hineingeboren, nannte die Weichsel seine 'zweite Mutter und den Himmel über den Ebenen und Hügeln am Strome" seinen zweiten Vater und betonte damit eine gleichsam naturphilosophische Selbstdeutung. Der Gymnasiast geriet in Graudenz in pietistis .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Wolfgang hilbig (-i94i)

Wolfgang Hilbig wurde gegen jede biographische Wahrscheinlichkeit Schriftsteller. In einem späten Gedicht ist von einem Wald die Rede, 'darin ich aufwuchs wie ein Tümpelkraut" . Sein Vater war in Stalingrad gefallen, er lebte bei seiner Mutter und den Großeltern in Meuselwitz, im Braunkohlerevier sü .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Oskar loerke (i884-i94i): brief-wilhelm lehmann (i882-i968): auf sommerlichem friedhof (i944)

Zwei Gränchen Staub im Wind Oskar Loerke, Träger des Kleist-Preises von 1913, war als Cheflektor des S. Fischer Verlags eine der Schaltstellen des literarischen Lebens in den zwanziger Jahren. In seinen Dichtungen bleiben Landschaftserlebnisse einer Kindheit im Osten prägend. Seine Naturlyrik str .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Magie der Natur

Die reaktion des züricher publikums von i94i

In einer frühen Arbeitsskizze hat Brecht selbst seine Courage als 'Die finnische Niobe" bezeichnet. Der bürgerlichen Presse warf er aber später vor, sie habe seine Marketenderin als Niobefigur fehlinterpretiert . Dabei taucht diese Benennung in den zeitgenössischen Pressebesprechungen der Uraufführu .....
[ mehr ]
Index » Zeitbezug und Rezeption





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com