Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Herbert,
Index
»
» Herbert, - deutsche literatur

Herbert,






Marcuse, herbert

Herbert Marcuse war der Spiritus Rector der Studentenrevolte, weil er an eine Ãœbersetzbarkeit der Vernunft in Geschichte glaubte und zugleich, als Philosoph und Soziologe, einer der führenden Köpfe der kritischen Theorie. 1898 als Sohn einer großbürgerlichen jüdischen Familie in Berlin geboren, st .....
[ mehr ]<
br> Index » Autoren

Lichtenfeld, herbert

Biografie: *16.6.1 in Leipzig, tll.12.2001. H. Lichtenfeld begann gegen Kriegsende in Leipzig ein Musikstudium, das er 1950 in der Bundesrepublik nicht fortsetzen konnte. Er schlug sich mit Gelegenheitsarbeiten durch, begann als Lokal- und Gerichtsreporter für das Badische Tagesblatt zu schreiben, s .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Herbert, matthias

Biografie: *1 in Darmstadt. M. Herbert studierte Germanistik in Mainz und jobbte anschließend u.a. als Kraftfahrer, Bäcker und Buchclub-Werber. Erste Erfolge hatte er als Schreiber von Illustrierten-Krimis. Arbeiten für den Rundfunk und die Einladung zu einem Drehbuchseminar der Bertelsmann-Stiftung .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Herbert heckmann die wohltaten des löffels

Der Autor hat sich vorgenommen, einen Menschen nur unter einem einzigen Aspekt darzustellen, dem kulturellen Aspekt des Essens und Trinkens . Einseitigkeit und Verabsolutierung sind demnach die bewußt gewählten Darstellungsprinzipien. Ein Mensch wird geschaffen, an dem dieser kulturelle Aspekt sich .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Herbert heckmann das henkersmahl

Zwei Worterklärungen sind vor der Behandlung zu geben: 1. Hammel = Hammel 2. Kutteln = Innereien Man muß sich auch vergewissern, ob den Schülern der Begriff 'Henkersmahl" bekannt ist als das Mahl, das dem zum Tode Verurteilten vor seiner Hinrichtung seinen Wünschen entsprechend gewährt wird. .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Herbert malecha die probe

Diese Kurzgeschichte des 1927 in Ratibor/Oberschlesien geborenen Herbert Malecha wurde anläßlich eines Preisausschreibens der Wochenzeitung 'Die Zeit" 1954 geschrieben und erhielt den ersten Preis. Sie ist auf den Seiten 9 ff. in den 'Interpretationen moderner Kurzgeschichten", hrsg. von der Fachgru .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Spencer, herbert

Die frühere Laufbahn von S. ließ kaum erwarten, daß er einer der bedeutendsten englischen Philosophen des 19. Jahrhunderts werden sollte: Zunächst arbeitete er - ganz getreu seiner wissenschaftlichen Neigungen — als Ingenieur für das damals schnell wachsende Eisenbahnnetz, er machte kleinere Erfin .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Mead, george herbert

In ihren Grundzügen ist die Philosophie M.s dem Pragmatismus von William James und lohn Dewey verpflichtet. Möglicherweise ist 111 dieser Verbindung begründet, daß er lange Zeit in deren Schatten stand und in seiner eigenständigen Position nicht gesehen wurde. Ein anderer Grund dafür ist, daß M. zu .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Marcuse, herbert

»Wozu brauchen wir eine Revolution, wenn wir keinen neuen Menschen kriegen?« Diese rhetorische Frage M.s fuhrt direkt ins Zentrum seiner Philosophie. Um die Notwendigkeit einer Revolution und deren subjektive und objektive Voraussetzungen kreist sein Denken, wobei insbesondere das Ästhetische diale .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Achternbusch, herbert

Wandert das Gelb Jung, Jochen. In: Frankfurter Anthologie 7, 1983, S. 251 -253. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Wendt, herbert

Mit dem Buch Ich suchte Adam, in dem er auf unterhaltsame Art die Geschichte der Paläontologie und der Paläoanthropologie niederschrieb, gelang dem Schriftsteller Herbert Wendt ein WeTk, das ihn bis heute berühmt machte. Wendt studierte nach dem Abitur Germanistik, Philosophie und Naturwissenschaft .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Reinecker, herbert

Auch unter den Pseud.: Alex Berg, Herbert Dührkopp Biografie: 24.12.1914 in Hagen, Westfalen. H. Reinecker wurde als Sohn eines Reichsbahnbeamten in Hagen geboren, besuchte dort die Schule bis zum Abitur . Bereits mit 15 Jahren wurde er Mitarbeiter in der Lokalredaktion der Hagener Zeitung. Anschli .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com