Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


HEGEL
Index
»
» HEGEL - deutsche literatur

HEGEL






Hegel

Die neuere Erörterung des Gattungsbegriffs ,Bildungsroman bezieht sich mit Vorliebe auf die kurzen Bemerkungen, die Hegel in seinen Vorlesungen über die Ã"sthetik dem Roman gewidmet hat. Es ist allgemeine Ãoberzeugung, daß Hegels Bestimmungen die spezielle Ausprägung der Gattung als Bildungsroman i .....
[ mehr ]
Index »
ref="http://www.litde.com/sonstige/" class="negru">Sonstige


Hegel, georg wilhelm friedrich

Das Portrait des versunkenen Professors auf dem Katheder über den Köpfen der andächtig mitschreibenden jungen Herren im Frack zeigt H. im Jahre 182S. auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn, in Berlin. Dieser H. ist es. der in die Nachwelt einging, dessen Denken z.B. dem jungen Marx noch ganz selbstverstä .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Philosophen biographisch

Hegel, georg wilhelm friedrich

Frühling Hearing, Theodor. In: Gedenkschrift, 1943, S. 175- 177. .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Index der Gedichttitel

Literaturwissenschaft zwischen kant und hegel: polysemie und monosemie

Dieser Abschnitt ist insofern eine Rückkehr zum vierten und ersten Kapitel, als er im Anschluß an die semiotische und dekonstruktionisti-sche Problematik das Oszillieren einer kritischen Literaturwissenschaft zwischen Kants erkcnntnisthcoretischcr Skepsis und Hegels nocti-schem Absolutheitsanspruch .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Kritische Literaturwissenschaft als Dialog

Jacques derrida zwischen hegel und nietzsche

Der Titel soll nicht Äquidistanz suggerieren, auch keine Pendelschwingung der Dekonstruktion zwischen den beiden philosophischen Standpunkten; er soll vielmehr andeuten, daß die Dekonstruktion - ähnlich wie die junghegelianischen Philosophien - eine radikale Hegelkritik beinhaltet, die sie mit dem b .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Dekonstruktion: Theorie und Praxis

Bachtins junghegelianische Ã"sthetik

Die Erfahrungen der Vergleichenden Literaturwissenschaft zeigen, daß Arbeiten, die schlicht Kontakte nachweisen, oftmals nur triviale Erkenntnisse zeitigen, weil die Tatsache, daß X Y kannte, noch nichts über die Bedeutung von Y für X aussagt. Bekanntschaften oder Einflüsse werden erst dann bedeutsa .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Michail Bachtins "junghegelianische" Ästhetik

Bachtins kritik des hegelianismus

Sooft man die deutsche, italienische, französische oder englische Sekundärliteratur zu Bachtin zur Hand nimmt, wird matjmit den bekannten Schlüsselbegriffen "Karneval", "Dialog", "Monolog" und "Chrono-topos" konfrontiert. Nur selten wird nach dem Stellenwert dieser Begriffe in der modernen Ã"sthetik .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Michail Bachtins "junghegelianische" Ästhetik

Der zerfall der hegeischen Ã"sthetik bei den junghegelianern

Die Erklärung der Pendelschwingung kann sich - soweit sie überhaupt möglich ist - nicht auf den ästhetischen Bereich beschränken. Sie kann nur in einem sozio-historischen und erkenntnistheoretischen Zusammenhang anvisiert werden, in dem die politischen Faktoren zutage treten, die nicht nur den Zerfa .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Ästhetik und Dialektik: Zwischen Kant und Hegel

Dialektik und Ã"sthetik bei hegel: die herrschaft des begriffs

Zusammen mit dem "Ding an sich" wird bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel der Kantische Hiatus zwischen Subjekt und Objekt historisch-dialektisch aufgehoben. Die dialektische, die begriffliche Logik wird von ihm in die Wirklichkeit selbst, d.h. ins Objekt hinein-projiziert. Der dialektische Widerspruc .....
[ mehr ]
Index » Literarische Ästhetik - Aufläse » Ästhetik und Dialektik: Zwischen Kant und Hegel

Kritik an hegel: ambivalenz, dialektik, dialog

Im zweiten Teil dieses Buches wurde der ideologische Diskurs auf semantischer Ebene als dualistische Struktur dargestellt, deren Aussagesubjekt auf die marktbedingten Ambivalenzen des gesellschaftlichen Alltags, auf dessen "Karnevalisierung", würde Bachtin sagen, mit manichäischen Mythen reagiert, d .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Ambivalenz und Dialektik

Hegel, georg wilhelm friedrich

Georg Wilhelm Friedrich Hegel gilt als der bedeutendste und einflussreichste Philosoph des 19. Jahrhunderts. Er führte die Philosophie des deutschen Idealismus auf ihren Höhepunkt. Hegel stammte aus einer Theologen- und Beamtenfamilie, besuchte die deutsche und die lateinische Schule seiner Vaterst .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Paul de man zwischen hegel, nietzsche und heidegger

In der Einleitung war bereits von einer gewissen Kontinuität zwischen Paul de Mans Dekonstruktion und dem anglo-amerikani-schen New Criticism die Rede. De Man knüpft insofern an die Positionen der New Critics an, als er sich eine Variante des dose reading zu eigen macht und es wie Ransom, Brooks ode .....
[ mehr ]
Index » Paul de Man: Rhetorik und Aporie

Parole und ecriture: kritik der metaphysik, kritik an hegel

Am Ende des vorigen Kapitels trat bereits ein grundsätzlicher Gegensatz zwischen Heidegger und Derrida zutage. Trotz seiner Behauptung, daß »keine Untersuchungen ohne den Ansatz der Heideggerschen Fragestellung möglich gewesen «3, weist Derrida auf die metaphysischen Residuen im Werk des Freiburge .....
[ mehr ]
Index » Derrida: Dekonstruktion, Philosophie und Literaturtheorie

Die junghegelianer: dialektik und Ã"sthetik der moderne

In manchen Fällen attackieren Junghegelianer wie Max Stirner , Ludwig Feuerbach und Friedrich Theodor Vischer die Hegeische Dialektik und den Rationalismus mit Argumenten, welche an die der Romantiker erinnern. Wie Schelling und die Brüder Schlegel heben einige von ihnen die Zweideutigkeit oder Am .....
[ mehr ]
Index » Ästhetische Theorie, Dialektik und Dekonstruktion

Kant, hegel und derrida: die (nicht-)begrifflichkeit des schönen

Eines der immer noch ungelösten Probleme der modernen Ã"sthetik ist die Frage, ob Kunstwerken ein begriffliches Ã"quivalent zuzurechnen sei und ob sie mit Begriffen erklärt werden können. Die kantianische Position, die in modifizierter Form von den anglo-amerikanischen New Critics, die in mancher H .....
[ mehr ]
Index » Ästhetische Theorie, Dialektik und Dekonstruktion

Georg wilhelm friedrich hegel - vorlesungen über die Ã"sthetik

Der Künstler Die Phantasie Was erstens das allgemeine Vermögen zur künstlerischen Produktion angeht, so ist, wenn einmal von Vermögen soll geredet werden, die Phantasie als diese hervorstechend künstlerische Fähigkeit zu bezeichnen. Dann muß man sich jedoch sogleich hüten, die Phantasie mit der bl .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com