Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Geburt
Index
»
» Geburt - deutsche literatur

Geburt






Hausgeburt oder professionelle geburtshilfe?

Jules Verne konnte sich das Endprodukt sehr schwer vorstellen, solange sein Werk nur handschriftlich vor ihm lag. Deshalb war seine Vorgehensweise eine ganz eigene. Am Anfang eines Romans stand eine Idee, die er kurz aufschrieb. Dann folgte die Recherche, die oft langwierig war und hin und wieder un .....
[
-my-lovely/hausgeburt-oder-professionelle-geburtshilfe.php" class="alin2">mehr
]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Farewell, My Lovely

Geburt und existenz von buchpersonen sowie einige bemerkungen zum stil

In dem Gedicht »Der Zauberlehrling« von Johann Wolfgang Goethe erlebt ein Nachwuchsmagier eine Katastrophe. Erst geht noch alles gut: Mit einem Zauberspruch verwandelt er einen Besen in einen Wasserträger, obwohl er noch nicht ohne Hilfe seines Meisters zaubern darf. Als der Besen aus dem nahen Flu .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Eigenwillige Figuren

Über geburtshelfer, schlusspunkt-glück und den schweren abschied

Über zwei Jahre hinweg entstand mein Buch. Die einzelnen Kapitel schrieb ich in recht zufälliger Reihenfolge. Das Schlusskapitel hob ich mir aber bis zuletzt auf, denn hier geht es um das gar nicht so einfache Beenden eines Buches. Weil ich es selbst gerade vor mir habe, kann ich sehr genau verstehe .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Farewell, My Lovely

Die zwiespältigen gefühle nach der geburt

»Die Buchgeburt«, so sollte mein Buch ursprünglich einmal heißen, weil so viele die Entstehung eines Buches mit der Zeugung, dem Wachstum und dem Gebären eines Kindes vergleichen. Für das Ende einer Schriftstellerarbeit stimmt der Vergleich sehr oft: Geburt nach einer langen Zeit der Schwangerschaft .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Farewell, My Lovely

Johann heinrich voß: die pferdeknechte, der Ã"hrenkranz, der siebzigste geburtstag

Analyse Die Pferdeknechte und Der Ã"hrenkranz, die bei der Erstveröffentlichung 1775 nebeneinander standen, wurden in späteren Ausgaben voneinander getrennt. Die Ausgabe von F.va D. Becker, auf die sich diese Analyse stützt, bringt den Text der Erstausgabe ohne die späteren Veränderungen und Erweit .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Lyrik

Das fremde kind - ein ungebetener gast von geburt an oder gar ein feind?

Mehr oder weniger ungebetene Gäste sind die Kinder in dem Kinderheim alle, über die Peter Härtung in seinem Buch 'Dus wur der Hirbel" schreibt. Am wenigsten gelitten ist aus der Sicht vieler Bewohner des Heims der Hirbel, denn Hirbel ist den meisten in seinem Verhalten fremd: Er ist der schlimmste .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUDRUN SCHULZ

Frankensteins geburt

Es gibt für die schreibende Selbsterfahrung in der Gruppe übrigens ein historisches Vorbild: Im Sommer 1816 trafen sich in der Villa Diodati am Genfer See vier Literaten, um gemeinsam, aber jede für sich an eigenen Texten zu arbeiten. Es waren dies: Lord Byron, Percy Bysshe Shelley, dessen Frau Mary .....
[ mehr ]
Index » Kreatives schreiben » Die Gruppe als Ko-Autor und »selbst gewählte Familie«




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com