Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Gebet
Index
»
» Gebet - deutsche literatur

Gebet






Gebet - eduard mörike

Herr! schicke, was du willt, Ein Liebes oder Leides; Ich bin vergnügt, daß beides Aus deinen Händen quillt. 5 Wollest mit Freuden Und wollest mit Leiden Mich nicht überschütten! Doch in der Mitten Liegt holdes Bescheiden. Literarische Analyse: Das Gedicht gehört in den Bereich der Gedankenlyrik. .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Sommerliches gebet - rudolf hagelstange

Methodisch bietet sich zur Erschließung des fünfstrophigen Gedichts — im Sinne wechselseitiger Erhellung — sowohl der Vergleich mit dem Vaterunser an wie mit anderen Sommergedichten. Aus dem lyrischen Werk Hagelstanges wäre zu denken an: »Veroneser Sommernacht« , »Indian Summer« . Die religiöse .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Das fremde kind - ein ungebetener gast von geburt an oder gar ein feind?

Mehr oder weniger ungebetene Gäste sind die Kinder in dem Kinderheim alle, über die Peter Härtung in seinem Buch 'Dus wur der Hirbel" schreibt. Am wenigsten gelitten ist aus der Sicht vieler Bewohner des Heims der Hirbel, denn Hirbel ist den meisten in seinem Verhalten fremd: Er ist der schlimmste .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUDRUN SCHULZ




Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com