Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Frage
Index
»
» Frage - deutsche literatur

Frage






Der fragebogen - fragebogen

Vorbemerkung: Der Fragebogen ist zweigeteilt: Teil A enthält Fragen zum Inhalt, zur Form und zur Rezeption allgemein des Werkes, die knapp und präzise zu beantworten sind. Im Teil B schließen sich Fragen an, die Sie durch Ankreuzen lösen sollen . Wichtig: Bitte orientieren Sie sich bei der Bean .....
[

ner-grostadtschule/der-fragebogen-fragebogen.php" class="alin2">mehr
]
Index » Deutsche Novellen » JOHAN VAN SOEREN - Unterrichtsversuch an einer Großstadtschule

Fragen der epochenabgrenzung

Neu erörtert wurde in den letzten beiden Jahrzehnten auch das Problem der Abgrenzung der Aufklärung von vorangehenden bzw. folgenden Epochen. Im Fall des Bezugs zur frühen Neuzeit betonte die ältere Forschung zumal die Kontinuität einer normativen Dichtungstheorie, deren Gesetze von Opitz bis Gottsc .....
[ mehr ]
Index » Ideen- und wirkungsgeschichtliche Aspekte der Epoche » Forschungsübersicht

Fragen an die väter

Der Generationenkonflikt ist ein immer wieder auftauchendes Thema in der Literatur. Zu bestimmten Zeiten jedoch häufen sich die Beispiele, so im Expressionismus und seit den siebziger Jahren. Es ist zu beobachten, daß es sich in beiden Fällen um Zeiten handelt mit gravierenden Veränderungen in der W .....
[ mehr ]
Index » Gegenwartsliteratur (seit 1945)

Zur seinsfrage der gattungen: gattungen und gattungsbegriffe

Das Gattungsproblem ist eines der ältesten und bis heute am heftigsten umstrittenen Probleme der Literaturwissenschaft, mit dem nicht zuletzt auch die Frage nach ihrer Wissenschaftlichkeit berührt wird. Seine klassische Formulierung hat das Problem in der Auseinandersetzung zwischen Nominalisten und .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Gattungsfragen

Walter helmut fritz (geb. i929): also fragen wir beständig ... aber ist das eine antwort?

Heinrich Heine : Laß die heiigen Parabolen ... - Laß die heiigen Parabolen, Laß die frommen Hypothesen -Suche die verdammten Fragen Ohne Umschweif uns zu lösen. Warum schleppt sich blutend, elend, Unter Kreuzlast der Gerechte, Während glücklich als ein Sieger Trabt auf hohem Roß der Schlechte? .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Riss im Dasein

Horst burger: warum warst du in der hitlerjugend? vier fragen an meinen vater (i976)

Besondere Beachtung erfuhr ebenfalls das Jugendbuch 'Warum warst du in der Hitlerjugend? Vier Fragen an meinen Vater" von Horst Burger, das 1976 post-hum erschien und das sich auf ungewöhnliche Weise mit der Epoche des Nationalsozialismus auseinander setzt. Dreißig Jahre nach dem Ende des 2. Weltkri .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUNTER LANGE

Kurt hager - aus: zu fragen der kulturpolitik der sed, referat auf der 6. tagung des zentralkomitees der sed

[...] Die sozialistische Gesellschaft ist die einzig rechtmäßige Erbin aller fortschrittlichen geschichtlichen Leistungen und Traditionen, allen Strebens nach einem menschenwürdigen Dasein. In der DDR wird schon viel getan, damit das große kulturelle und künstlerische Erbe zum festen Besitz der Ar .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Rudolf dau: - aus: umfrage - zum erbe in wissenschaft und praxis

[...] Die Hauptaufgabe der marxistischen Literaturgeschichtsschreibung in der DDR besteht darin, gesicherte Erkenntnisse, Materialien und Gesetzmäßigkeiten für die Planung und Leitung ideologischer und kultureller Prozesse durch die Partei der Arbeiterklasse und die Regierung der DDR bereitzustelle .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Wolfgang stellmacher: - umfrage - zum erbe in wissenschaft und praxis

Die Literaturgeschichte hat die Aufgabe, wichtige Traditionslinien innerhalb der Nationalliteratur sichtbar zu machen und auf diese Weise einen Beitrag dafür zu leisten, daß sich bei den Lesern ein historisches Bewußtsein und ein ästhetisches Verständnis entwickeln und festigen. Durch die Erhellung .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Wolfgang stellmacher - grundfragen der shakespeare-rezeption in der frühphase des sturm und drang

[...) Die Auseinandersetzung mit Shakespeares Werk erwies sich als besonders geeignet zur Gewinnung großer geschichtsphilosophi-scher Aspekte in der Ästhetik. Herder charakterisiert Shakespeares Gestaltungsweise mit folgenden Worten: 'Shakespeare der Nachahmer der Natur, und bei jeder Begebenheit, .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Zur epochenfrage

Herr! schicke, was du willt, Ein Liebes oder Leides; Ich bin vergnügt, daß beides Aus deinen Händen quält. Wollest mit Freuden Und wollest mit Leiden Mich nicht überschütten! Doch in der Mitten Liegt holdes Bescheiden. Kommt, ihr kleinen Krabben! - Es war einmal ein arm Kind und h .....
[ mehr ]
Index » Biedermeier, Junges Deutschland, Vormärz (1815-1848)

Fragen zur herstellung von lesarten

• Finden Sie den Roman, die Erzählung, das Gedicht [...] interessant, spannend, bedeutsam? • Welche Gedanken und Gefühle hat die Lektüre ausgelöst? • Wie schätzen Sie die Haltung ein, die der Erzähler gegenüber seinem Thema, seinen Figuren einnimmt? • Welche Schwierigkeit .....
[ mehr ]
Index » Literaturinterpretation » Literaturaneignung als kommunikative Praxis

Die grundfrage

Der schwärmerisch für die Sache der Tugend begeisterte Agathon stößt nach seinen ersten enttäuschenden Erfahrungen auf das Problem, wie der Mensch in einer korrupten Welt dem moralischen Gesetz treu bleiben könne. Zunächst glaubt er, eine Antwort auf diese bedrängende Frage durch Ortsveränderung lin .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

'tbou com st in such a questionable shapes: zur gattungs-frage

Unsicherheit bleibt, stellt man die Gattungsfrage: Erzählung im engeren Sinn, Novelle oder gar Roman? Während z. B. Benno von Wiese neben anderen Merkmalen im 8. Kapitel den für die Novelle charakteristischen 'Wendepunkt" sieht und 'Schach" auch Eingang gefunden hat in A. Webers 'Deutsche Novellen .....
[ mehr ]
Index » Deutsche Novellen » Theodor Fontane: Schach von Wuthenow

Frage für kenner: was ist das,literarische an literarischen texten?

Literarische Texte sind Texte der besonderen Art; sie übermitteln nicht in erster Linie Botschaften, sondern sind, in der spezifischen Art ihrer Gestaltung, selbst schon die Botschaft - mit dem viel zitierten, auf die Medien gemünzten Satz des Kanadischen Medienwissenschaftlers Marshall McLuhan: 'T .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Fragen nach dem fachverständnis

Nicht selten provoziert die vom Leser mit Recht geforderte Einteilung des Stoffes in Kapitel und Unterkapitel ein nicht zu beschwichtigendes Unbehagen auf Seiten des Autors. Aus didaktischen Gründen, aber auch mit dem Ziel, historisch gewachsene und teilweise üppig wuchernde Phänomene den Regeln uns .....
[ mehr ]
Index » Konturen der Komparatistik

Die krisenfrage

Seit dem Krieg spricht man immer häufiger von einer Krise des Romans. Optimistische Kritiker behaupten, daß er auf dem Wege sei, eine neue Form zu finden, pessimistische Kritiker, daß er im Begriffe sei zu verschwinden. Über kurz oder lang werde er der zeitgemäßen Reportage, dem Tat= sachenroman ode .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » WANDLUNGEN DES ROMANS

Gewissensfrage

Was befähigt ein Werk zur Dauer? Die Frage ist negativ leichter zu beantworten als positiv. Negativ ist zu sagen, daß ein Roman mehr sein muß als ein aktueller Schlüssel, wenn er eine andere Epoche aufschließen soll. Wir sprachen zu Anfang von der doppelten Verbindlichkeit des Romans. Zu allen Ze .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DER ROMAN DER GEGENWART

Die frage nach der verständlichkeit

Hier stoßen wir auf den Kern der Frage, die angesichts moderner Lyrik so häufig gestellt wird: nämlich ob ihre 'Dunkelheit", ihre Inkohärenz, ihre Verwandlung des Sprachmaterials notwendig sei. Die Antwort fällt meistens schief aus, weil man 'Verständlichkeit" beziehungsweise 'Unverständlichkeit" zu .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » GRUNDSITUATION DER LYRIK

Die frage nach dem wert des lebens

Es mag zum Schluß dieses Kapitels angedeutet werden, worin der Betrachter eine Möglichkeit der Befreiung aus der Unwegsamkeit erblickt, in der sich die Lyrik gegen= wärtig befindet. Rudolf Borchardt hat in seiner Rede über 'Dichten und Forschen", die er im Jahre 1925 an der Uni= versität Zürich hiel .....
[ mehr ]
Index » DIE DEUTSCHE LITERATUR » DIE DEUTSCHE LYRIK DER GEGENWART

Fragendes verstehen. zu paul celans gedicht «psalm»

Name und Werk Paul Celans sind seit seinem frühen Gedicht «Todesfuge» untrennbar mit der Thematik der Vernichtung des jüdischen Volkes verbunden. Sie ist aus keinem seiner Gedichte wegzudenken, auch wenn nicht ausdrücklich von ihr die Rede ist. Celan schreibt aus dem Grauen heraus - nicht darüber un .....
[ mehr ]
Index » Beispiele der Texthermeneutik





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com