Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Fest,
Index
»
» Fest, - deutsche literatur

Fest,






Fest des intellekts und zusammenbruch des intellekts

Gewiß wird man sich vor Vereinfachungen hüten müssen. Doch zeichnen sich im Gesamtbild zwei Richtungen ab und erlauben eine erste Orientierung. Es sind dieselben, die im vergangenen Jahrhundert von Rimbaud und Mallarme eingeschlagen worden waren. Grob bezeichnet, handelt es sich bei der einen um for .....
[
hrhundert/fest-des-intellekts-und-zusammenbruch-des-intellekts.php" class="alin2">mehr
]
Index » EUROPÄISCHE LYRIK IM ZWANZIGSTEN JAHRHUNDERT

Steinfest, heinrich

Biografie: *10.4.1 in Albury/ Australien. H. Steinfest wuchs in Wien auf. Er war zunächst Zeichner, Judoka und Aquarellist, später Produzent von Installationen, Objekten und großformatiger Malerei, so genannten Küchen- bildern. Seit 1982 Ausstellungstätigkeit und experimentelle Theaterarbeit mit de .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachigen Krimi-Autoren

Manifestationen des irrationalen: okkultismus und satanismus

Neben dem Horror, der der menschlichen Realität in Form von radikalem Subjektivismus, Psychosen, Wahnsinn und gewalttätigen Trieben entspringt, muß noch eine weitere Tendenz des Phantastischen genannt werden, die in anderer - man könnte sagen: gegensätzlicher - Weise auf gesellschaftliche Wirklichke .....
[ mehr ]
Index » Tendenzen der Phantastik im Spannungsfeld zwischen Rationalismus und Irrationalismus » Manifestationen des Irrationalen: Okkultismus und Satanismus

Theodor storm (i8i7-i888): die nachtigall - fest des gleichklangs

Noch in der Lyrik des 18. Jahrhunderts begegnen wir der Nachtigall unter dem Namen Philomele. In jener griechischen Sage, nach der die Königstochter Philomela von den Göttern in eine Nachtigall verwandelt wurde, gehen dem Gestaltwandel blutrünstige Ereignisse voraus, die zur poetischen Aura des Nach .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die Wirklichkeit der Landschaften

August graf von platen (i796-i835): venedig liegt nur noch im land der träume ... nur noch im land der träume?

Zur poetischen Ausbeute, mit der Platen von seiner ersten Italienreise im Jahre 1824 zurückkehrte, gehören die Sonette aus Venedig. Sie signalisieren schon Pla-tens Übersiedlung nach Italien im Jahre 1826. Der aus einer verarmten adligen Familie stammende Autor, der dem Bayerischen Königshaus vier .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die Republik - ein Traum

Fest und herrschaft

Das Hauptwort für das Hoffest war höchgezit, höchzit ; darin kam zum Ausdruck, daß die Festzeit dem Alltag enthoben war. Das deutsche Wort"»Fest« kam im 13. Jahrhundert nur erst vereinzelt vor. Man konnte den Hoftag auch mit hof und mit tac bezeichnen. Die Begriffe tagedinc, teidinc und lantsprdch .....
[ mehr ]
Index » Höfische Feste - Das Protokoll der Umgangsformen

Das mainzer hoffest von ii84

Die geschichtliche Bedeutung der Hoffeste muß von der mittelalterlichen Herrschaftspraxis her verstanden werden. Der König suchte in allen wichtigen Fragen den »Rat und Beistand« der Großen im Land, ohne deren Mitwirkung keine effektive Regierung möglich war. Ohne feste Residenz, versammelte der Kö .....
[ mehr ]
Index » Höfische Feste - Das Protokoll der Umgangsformen

Alltag und fest

Als man im 18. Jahrhundert anfing, das Mittelalter genauer zu erforschen, wurden vor allem die negativen Seiten der früheren Lebensverhältnisse scharf ins Licht gerückt und im Gegensatz zu den Errungenschaften der eigenen Zeit gesehen. Diese kritische Mittelalterbetrachtung, die sich zum Beispiel in .....
[ mehr ]
Index » Fiktion und Realität

Manifest

Programmatische Grundsatzerklärung einer Kunst- oder Literaturrichtung oder einer politischen Gruppierung. .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Festspiel

1. In unserer Zeit auch Festival genannt. Eine zu bestimmten Zeitpunkten wiederkehrende Veranstaltung im Bereich von -»Theater, —»Film, Musik, Tanz, —»Oper. Die Dramenaufführungen während der —»Diony-sien waren die ersten überlieferten Festspiele. Im —»Barock wetteiferten die Höfe in repräs .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Fest, joachim

Joachim Eest zählt nicht nur zu den angesehensten zeitgeschichtlichen deutschen Autoren, sondern er setzte auch in aktuellen politischen Debatten als konservativer Intellektueller und politischer Feuilletonist immer wieder Akzente. Mit zahlreichen Veröffentlichungen und als Herausgeber der Frankfurt .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Sinnfestlegung und auslegungsvielfalt

Die Rolle des Interpreten und das Gespenst der richtigen Interpretation Die Frage nach dem Auslegungsspielraum, den literarische Texte gewähren, ist eigentlich die Frage nach der Macht oder gar Allmacht des Interpreten. Die Geschichte der Textinterpretation demonstriert und illustriert in aller wün .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Literaturwissenschaft





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com