Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


eigene
Index
»
» eigene - deutsche literatur

eigene






Das eigene und das fremde: komparatistische imagologie

a) Konturen der Imagologie Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, so viel war aus den bisherigen Überlegungen schon hervorgegangen, hat es insgesamt mit Fremdheit zu tun: mit dem Einfluß von Literatur in fremden Sprachen, mit der literarischen Übersetzung als Mittel, die Fremdheit .....
[
ext/das-eigene-und-das-fremde-komparatistische-imagologie.php" class="alin2">mehr
]
Index » Literatur im kulturellen Kontext

Die eigene verrückte geschichte

Das war bei Benjamin Lebert genauso. Sein Roman »Crazy« schildert aus der Sicht des 16-jährigen Benjamin Lebert den verrückten Schulalltag einiger Jugendlicher in einem Internat, den ge-hassten Unterricht, die Probleme mit dem ersten Sex, eine Spritztour nach München. Und immer wieder fragt das Buc .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Die zwölf Holzsoldaten

Das eigene leben als literarischer stoff

Eine Menge Autoren kennen Gogols Probleme kaum. Ihnen fällt ihr Leben lang genügend ein und dazu ein Stoff, der vollständig ihr geistiges Eigentum ist: Sie schreiben über sich selbst. Oft heißt es ja sogar, Schriftsteller könnten gar nicht anders, selbst wenn es - oberflächlich betrachtet - erst nic .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Die Karte der »Schatzinsel«

Eine eigene welt, doch ganz von dieser welt

Der Franzose Honore de Balzac wurde eher aus Zufall ein literarischer Weltenschöpfer. Seine Romane entstanden, wie im Kapitel »Brotlose Kunst« zu lesen ist, sehr rasch. Nach einigen Büchern fiel ihm auf, dass die Figuren und Zustände, die er in seinen Romanen beschrieb, als Teile eines Zeitgemäldes .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Schöpfungsgeschichten

Ein eigenes territorium von der größe einer briefmarke

Ein bisschen ähnlich arbeitete der Amerikaner William Faulkner, der freilich nicht die ganzen USA als Gegenstand wählte, sondern sein kleines Herkunftsgebiet, das er in veränderter Form neu und doch getreu erschuf: »Angefangen mit >Sartoris< [so heißt sein dritter Roman] entdeckte ich, dass es sich .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Schöpfungsgeschichten

Die einrichtung eigener kanzleien

Der entscheidende Schritt zur Schriftlichkeit wurde vollzogen durch die Einrichtung eigener Kanzleien an den weltlichen Fürstenhöfen. Heinrich der Löwe war der erste Laienfürst, der an seinem Hof in Braunschweig Urkunden ausstellen ließ. Bis dahin hatten die Fürsten ohne eigene Urkundenschreiber reg .....
[ mehr ]
Index » Der Literaturbetrieb der höfischen Zeit




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com