Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Eich
Index
»
» Eich - deutsche literatur

Eich






Ist das leichte gleich verächtlich ?

Macht der Erfolg einen Schriftsteller verdächtig? Muß der Romancier, der sich der Gunst des Publikums erfreut, ein schlechtes Gewissen haben ? Ist es mit der Würde eines Künstlers unvereinbar, Bücher zu schreiben, die sich auch für die Eisenbahnlektüre eignen? Sollten wir von dem Autor, der dem Unte .....
[
lich.php" class="alin2">mehr
]
Index » wer schreibt provoziert

Theodor storm (i8i7-i888): die nachtigall - fest des gleichklangs

Noch in der Lyrik des 18. Jahrhunderts begegnen wir der Nachtigall unter dem Namen Philomele. In jener griechischen Sage, nach der die Königstochter Philomela von den Göttern in eine Nachtigall verwandelt wurde, gehen dem Gestaltwandel blutrünstige Ereignisse voraus, die zur poetischen Aura des Nach .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die Wirklichkeit der Landschaften

Die ungleiche geschlechtsmoral

»Man soll es den Männern erlauben, aber nicht den Frauen.« Diese Worte aus einem Minnelied von Albrecht von Johansdorf könnten als Motto über einer Darstellung der mittelalterlichen Sexualethik stehen. Von der Hochzeitsnacht des Kaisers Focas mit Athanais wurde erzählt: »Er legte die schöne jun .....
[ mehr ]
Index » Das höfische Gesellschaftsideal

Die situation in frankreich

Die Trobadors haben nicht selten ihre Lieder mit einer »Torna-da« versehen; das waren Geleitstrophen, in denen einige Male die Namen von historisch nachweisbaren Mitgliedern des südfranzösischen Hochadels genannt wurden, die die Gönner und Freunde der Dichter waren. Auf diese Weise wurde eine Verbin .....
[ mehr ]
Index » Das höfische Gesellschaftsideal

Laienbildung in frankreich

In Frankreich und im normannischen England läßt sich beobachten, daß die Entstehung der höfischen Literatur in französischer Sprache mit Veränderungen im Bildungswesen Hand in Hand ging. Die moderne Hofliteratur hat sich erst dann und nur dort entwickelt, wo die fürstlichen Gönner und Auftraggeber s .....
[ mehr ]
Index » Der Literaturbetrieb der höfischen Zeit

Rainer maria rilke: »die aufzeichnungen des malte laurids brigge« (i9i0) - roman des einsamen ich

Der Weg nach innen »Daß man erzählte, wirklich erzählte, das muß vor meiner Zeit gewesen sein.« Auch wenn dieser Satz in den »Aufzeichnungen« auf Makes Erfahrungen mit den Personen in seiner Kindheitswelt gemünzt ist, verweist er doch zugleich auf das künstlerische Problem. Nie zuvor in der deuts .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Erste aufzeichnungen

Lose Blätter mit einzelnen Liedern sind nicht erhalten. Es gibt jedoch Zeugnisse dafür, zumindest aus Frankreich, daß die Dichter einzelne Lieder aufgeschrieben haben oder aufschreiben ließen und sie in dieser Form an ihre Dame oder an Freunde und Gönner verschickt haben. Bei Gontier de Soignies, de .....
[ mehr ]
Index » Exkurs über die Literatur der DDR (1949-1990)

Marie luise kaschnitz (i90i-i974): gleichzeitig - lebensbühne

Zur Zeit des Expressionismus entwickelte sich in der Großstadtlyrik ein Gedichttypus, der die Vielfalt gleichzeitiger Eindrücke in den modernen Metropolen wiederzugeben versuchte: das >Simultangedicht .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Erneuerungs- und Warngedicht

Günter eich (i907-i972): inventur - minimalgepäck

Inventur Dies ist meine Mütze, dies ist mein Mantel, hier mein Rasierzeug im Beutel aus Leinen. Konservenbüchse: Mein Teller, mein Becher, ich hab in das Weißblech den Namen geritzt. Geritzt hier mit diesem kostbaren Nagel, den vor begehrlichen Augen ich berge. Im Brotbeutel sind ein Paar wollen .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Erneuerungs- und Warngedicht

Peter rühmkorf (geb. i929): auf eine weise des joseph freiherrn von eichendorff

Des Mühltals Idylle in Moll Auf eine Weise des Joseph Freiherrn von Eichendorff In einem Knochenkopfe da geht ein Kollergang, der mahlet meine Gedanken ganz außer Zusammenhang. Mein Kopf ist voller Romantik, meine Liebste nicht treu - Ich treib in den Himmelsatlantik und lasse Stirnenspreu. Ac .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Lyriker als Laut-Mime und Sprach-Virtuose

Die 'leichenöffnung des lasters - friedrich schiller: der verbrecher aus verlorener ehre.

Entstehung Einzelheiten der Entstehungsgeschichte sind unbekannt. Schiller schickte das fertige Manuskript am 29. November 1785 an den Verleger Göschen. In einem Brief vorn 13. Eehruar 1786 schreibt er ihm, es sei gegen seinen 'Wunsch, daß einige Artikel dieses Hefts, wozu ich ausdrüklich fremde Ze .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Lyrik

Joseph freiherr von eichendorff (i788-i857): mondnacht

Weinend muss mein Blick sich senken Nikolaus Lenau . Schilflieder, Nr. 5 - Schilflieder, Nr. 5 Auf dem Teich, dem regungslosen, Weilt des Mondes holder Glanz, Flechtend seine bleichen Rosen In des Schilfes grünen Kranz. Hirsche wandeln dort am Hügel, Blicken in die Nacht empor; Manchmal regt s .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Die Wirklichkeit der Landschaften

Joseph freiherr von eichendorff (i788-i857): sehnsucht - poesie in der poesie

Sehnsucht Es schienen so golden die Sterne, Am Fenster ich einsam stand Und hörte aus weiter Ferne Ein Posthorn im stillen Land. Das Herz mir im Leibe entbrennte; Da hab ich mir heimlich gedacht: Ach, wer da mitreisen könnte In der prächtigen Sommernacht! Zwei junge Gesellen gingen Vorüber am Ber .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Umfangen von Natur

Leichen-entsorgung und lob des fragments

Was aber tun Autoren, die an einem Werk verzweifeln, die an ihrer Aufgabe rettungslos scheitern? In jedem Maleratelier finden sich halb fertige Bilder und in jedem Komponistenzimmer unvollendete Stücke. Vielleicht verließ den Künstler die Lust, vielleicht fehlten ihm die richtigen Ideen, vielleicht .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Farewell, My Lovely

Bertolt brecht: »der dreigroschenroman« (i934) - im zeichen swiftscher satire

Der bürgerlich werdende Gauner Auf einem schräg zum Hintergrund der Bühne hin ansteigenden Rondell ein chromblitzendes Auto. Die Sitze mit rosa Kissen und Decken hergerichtet als Brautbett. Drinnen stehen, nachdem die Hochzeitsgesellschaft der Ganoven das frisch vermählte Paar verlassen hat, Mac .....
[ mehr ]
Index » Roman Chronik

Der erfolgreichste dramatiker des naturalismus: gerhart hauptmann

Der erfolgreichste Dramatiker des Naturalismus war Gerhart Hauptmann . Er stammte aus Schlesien. Ursprünglich wollte er Bildhauer werden; er studierte auch einige Jahre an der Kunsthochschule in Breslau. Mitte der achtziger Jahre wechselte er aber nach Berlin und schrieb sich an der Universität für .....
[ mehr ]
Index » Naturalismus (ca. 1880-1900)

Das dritte reich als thema

In mehreren Exilromanen und -dramen wurde auch über das Dritte Reich berichtet. Die wichtigsten Werke, die bereits an anderer Stelle behandelt wurden, seien hier nochmals genannt: Oskar Maria Graf Anton Sittinger siehe Seite 346 f. Anna Seghers Das siebte Kreuz siehe Seite 348 f. Lion F .....
[ mehr ]
Index » Von der Weimarer Republik bis zum Ende des Dritten Reiches

Kunst als zeichen

Anti-essentialistische Theorien scheinen also einerseits zwar keine befriedigende Alternative zu den vorher dargestellten essentialist-ischen zu bieten; andererseits aber sind die Argumente gegen die Möglichkeit von essentialistischen Theorien nicht von der Hand zu weisen. In dieser aporetischen Sit .....
[ mehr ]
Index » Voraussetzungen und Grundfragen der Literaturwissenschaft » Fiktionalität und Poetizität

Technische speichermedien um i900

Der Unterschied zwischen Goethes Eckermann und dem 1877 von Edison vorgestellten Phonographen ist banal, aber medienhistorisch folgenreich: der Phonograph kann weder lesen noch schreiben. Erstmals speichert ein Notationssystem schlicht Signifikanten, akustische Wellen, ohne sie nach Tönen und Geräus .....
[ mehr ]
Index » Voraussetzungen und Grundfragen der Literaturwissenschaft » Literatur und Medien

Umwege und hilfreiche fehleinschätzungen

Grundsätzlich ist jeder Autor frei, sich zu entscheiden, wie und was er schreiben möchte. Er kann sich fragen, worüber er schreiben will und ob dafür die Form eines Gedichts oder einer Novelle oder eines Hörspiels besser geeignet ist. Er kann überlegen, ob er für Erwachsene, für Kinder, für einfache .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Sieben Jahre Ferien

Baukasten-literatur und hilfreiche modelle

Eine große Hilfe ist es, nicht jedes Mal eine Form ganz neu erfinden zu müssen. Wie ein Stadionbaumeister oder der Architekt eines Bürohochhauses ganz gern auf überlieferten Grundmodellen aufbaut, die er dann nach seinen Vorlieben und Ideen ausführt und verändert, so greifen auch Autoren immer wiede .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Sieben Jahre Ferien

Von einflussreichen schreibwerkzeugen, unentbehrlichen hilfsmitteln und erschöpften arbeitsräumen

Den Geruch der Tinte mag ich sehr. Fast riecht sie so nachtschwarz, wie sie schimmert, da im Tintenglas, aus dem ich meinen Füller fülle. Ob das die Worte, die ich gerade hinschreibe, beeinflusst? Ich weiß es nicht. Vielleicht merkst du ja einen Unterschied: Die eine Hälfte dieses Buches entstand an .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Zettels Traum im eigenen Zimmer

Immer das gleiche neue buch

Weder eine Fortsetzung noch eine Reihe, sondern beinahe immer wieder das gleiche Buch in neuem Gewand veröffentlichen Autoren, denen ein Thema, eine Welt oder eine Gattung besonders wichtig ist. Manche Kritiker spotten über die Wiederholungstäter, bemerken jedoch nicht, dass sie in der Regel nicht v .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Fortsetzung folgt lebenslänglich

Das weinen des listenreichen odysseus

Was fesselt die Zuhörer dort auf den Plätzen und in den Kaffeehäusern? Wahrscheinlich kennen sie doch viele der Geschichten schon seit Kindertagen. Meine Lieblingserklärung lautet: Menschen lieben - wenn auch nicht immer - die Wiederholung und sie hören für ihr Leben gern Geschichten; besonders solc .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Umleitung

Kinder- und jugendliteratur zur zeit des sog. 'dritten reichs

Wohl noch nie war der Kinder- und Jugendliteratur ein so massives Erziehungspotential zugesprochen worden, wie dies seit der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten geschah. Die neuen Machthaber sahen in der Bewertung von Kinder- und Jugendschriften nicht nur eine Frage geistiger Auseinander .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com