Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Drang
Index
»
» Drang - deutsche literatur

Drang






Sturm und drang (i767-i785)

Im Jahre 1770 traf sieh erstmals eine Gruppe junger Dichter in Straßburg, sie fühlten sich durch gemeinsame Ideen verbunden und wollten die Literatur revolutionieren. Unter ihnen warder junDiese Hinstellung schien den jungen Schriftstellern angesichts der vielen neu gegründeten Verlage und Zeitschri .....
[
class="alin2">mehr
]
Index » Literatur & Sprache » Wichtige Epochen

Sturm und drang

auch Geniezeit, Genie-Periode . Nach einem Drama von Friedrich Maximilian Klinger benannte literarische Strömung zwischen 1770 und ca. 1789. Obwohl mit dem Sturm und Drang oft irrationale oder auf geniale Weise unkonventionelle Werke verbunden werden, gehört diese Strömung zur Epoche der —»Aufklär .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Im sturm und drang - schiller

Schillers dichterisches Schaffen stand zu seinem Beginn noch ganz unter dem Eindruck der Geniezeit des Sturm und Drang. Im Gegensatz zu Goethes vom Gefühl beeinflußten Liedern ist Schillers frühe Lyrik stärker vom Gedanklichen her bestimmt. In der von ihm Anfang 1782 herausgegebenen 'Anthologie auf .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Sturm und drang (i770-i785)

Wegbereiter: 1730-1788 Johann Georg Hamann - Sokratische Denkwürdigkeiten - Kreuzzüge des Philologen 1744-1803 Johann Gottfried Herder - Journal meiner Reise im Jahre 1769 - Shakespeare - Briefwechsel über Ossian -Volkslieder Der Kreis um Goethe in Straßburg und Frankfurt: 1749-1832 Johann .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang (1770-1785)

Wegbereiter des sturm und drang

Zu den Wegbereitern des Sturm und Drang gehörten Johann Georg Hamann und besonders Johann Gottfried Herder . Hamann studierte in seiner Heimatstadt Königsberg Theologie und Rechtswissenschaft; er war mit dem Aufklärer Kant befreundet. Durch intensive Bibellektüre wuchs seine Kritik an der Vernunft .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang (1770-1785)

Die magna charta des sturm und drang - johann - journal meiner reise im jahre i769

Analyse Johann , nach dem Studium der Theologie in Königsberg 1764 an die Domschule nach Riga berufen, bald auch Prediger dort, ist mit fünfundzwanzig Jahren bereits ein bekannter Autor. Seine Sammlungen von Fragmenten Ãœber die neuere deutsche Literatur, ein Nachruf auf Thomas Abbt und die Kritis .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Fragen an die Aufklärung

Edith braemer - goethes prometheus und die grundpositionen des sturm und drang

Eine gewisse Belebung wies auch der literarische Markt auf, wobei noch keineswegs von einem 'freien Markt" die Rede sein konnte; als größte Behinderung erwies sich immer noch der Nachdruck, der es den Schriftstellern unmöglich machte, von den Erträgnissen ihrer Publikationen zu leben. Als Gegenmaßna .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Wolfgang stellmacher - grundfragen der shakespeare-rezeption in der frühphase des sturm und drang

[...) Die Auseinandersetzung mit Shakespeares Werk erwies sich als besonders geeignet zur Gewinnung großer geschichtsphilosophi-scher Aspekte in der Ästhetik. Herder charakterisiert Shakespeares Gestaltungsweise mit folgenden Worten: 'Shakespeare der Nachahmer der Natur, und bei jeder Begebenheit, .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com