Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Definition,
Index
»
» Definition, - deutsche literatur

Definition,






Gattungsdefinitionen in der nachfolge diltheys

Bis in die neueste Zeit hinein haben die Literaturgeschichtsschreibung und die Gattungstheorie den Bildungsroman meist von dem inhaltlichen Moment her definiert, das der Gattung schon bei Dilthey und früheren Autoren ihren Namen eingetragen hatte: Man fand das entscheidende Kriterium darin, daß im M .....
[
itionen-in-der-nachfolge-diltheys.php" class="alin2">mehr
]
Index » Sonstige

Definition der poetologischen differenz

Titelträume sind die Vorboten unseres Umgangs mit Literatur. Die poetologische Differenz ist der Leitbegriff des tatsächlichen Umgangs mit Literatur. Die Voraussetzung der poetologischen Differenz liegt allem Kunstverständnis zugrunde, und der Leser eines literarischen Textes macht von dieser Voraus .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Sachbücher für kinder und jugendliche - definitionsversuche

Eine allgemeingültige Definition des Begriffs Sachbuch lässt sich bis heute der Fachliteratur nicht entnehmen. Immer wieder bleiben noch Fragen offen, bleiben Ungenauigkeiten bestehen. Einigkeit - im weitesten Sinne - herrscht darin, dass ein Sachbuch der non-fiction-Literatur zuzuordnen sei. Das Fe .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HERBERT OSSOWSKI

Kinderfernsehen - definition

Einschätzungen und Definitionen des Kinderfernsehens orientieren sich an wechselnden Parametern: vor allem • an Vorstellungen über die generelle gesellschaftliche Funktion von Massenmedien , • Vorstellungen über die Partizipation von Kindern an den Massenmedien und deren „Wirkungen" auf Kinder .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HANS DIETER ERLINGER

Sciencefiction für kinder und jugendliche - definitionen

Definitionen Bei den Begriffen Sciencefiction für Kinder und Jugendliche oder Scienceficti-on-Kinder- und Jugendliteratur sieht man sich vor das Problem gestellt, dass eine Definition des Begriffselements Sciencefiction nur schwierig zu leisten ist. Weder unter den Autoren der Sciencefiction noch i .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HELMUT MELZER

Comics für kinder und jugendliche - definition, comic, bildgeschichte, bilderbuch

Definition Comic bezeichnet eine ursprünglich rein humoristische, um die Wende zum 20. Jahrhundert in der nordamerikanischen Presse aufkommende Form der Bildgeschichte. Als eine Gattung der erzählenden Literatur, die sich sowohl des Schrift-texts als auch der Sprache des Bildes bedient, hat der C .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » BERND DOLLE-WEINKAUFF

Mädchenliteratur - definitionen, gattungen und formen

Definitionen Mädchenliteratur lässt sich - unabhängig von der historisch konkreten Ausgestaltung - in Analogie zu dem Begriff der intentionalen Kinder- und Jugendliteratur als die Literatur bestimmen, die explizit für Mädchen herausgegeben wird . Enger ist der Begriff der spezifischen Mädchenliter .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » DAGMAR GRENZ

Das tierbuch - definitionsprobleme

Kaum ein Genre der Kinder- und Jugendliteratur ist in gleicher Weise so offen und entzieht sich so sehr einer letztlich völlig eindeutigen Beschreibung wie das Tierbuch. Es kann sich deshalb auch mühelos mit anderen Genres verbinden und vermischen: mit dem Märchen, dem Mädchen- und Jungenbuch, der p .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Sage - definition und geschichte

Mit ihrer 1816 und 1818 erschienenen zweibändigen Sammlung 'Deutsche Sagen" versuchten die Brüder Grimm erstmals die Sagen gegenüber den Märchen gattungstypologisch abzugrenzen, wie es in dem vielzitierten Satz 'Das Märchen ist poetischer, die Sage historischer" zum Ausdruck kommt. Bis in das 18. .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » LEANDER PETZOLDT

Mythos - definition und struktur

Das Wort Mythos kommt aus dem Griechischen und bedeutet 'Wort, Rede, Erzählung", 'das, was gesagt wird". Der Mythos ist bildhaft und anschaulich, er erzählt vom Ursprung und Ende der Welt, daher sprechen wir von kosmogoni-schen, theogonischen oder anthropogonischen Mythen. In einer frühen Phase mens .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » LEANDER PETZOLDT

Das märchen - historische entwicklung und definition

Die Brüder Grimm sind die Urheber jenes romantischen Mißverständnisses, das da meint, Märchenerzählen sei eine Angelegenheit für Kinder, und von den Erwachsenen seien es vorzugsweise Großmütter, die, am Ofen sitzend, „Kinder-und Hausmärchen mündlich überlieferten. Wer aber selbst einmal Erzähler i .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » LEANDER PETZOLDT

Definitionen in der diskussion

Es geht einem mit der Kinder- und Jugendliteratur ebenso wie mit vielen anderen Phänomenen des kulturellen Lebens: Je intensiver man sich mit ihnen beschäftigt, umso mehr versagt jede Definition, so plausibel und brauchbar sie anfänglich auch gewesen sein mag, und umso mehr erscheinen einem Kinder- .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HANS-HEINO EWERS

Stiltheorie und stildefinition

2.1 Abgrenzung von »Stilistik« Ein Versuch, Licht in die Begriffsverwirrung um »Stilistik« zu bringen, kann am ehesten dadurch geschehen, daß die unterschiedlichen Verwendungen des Terminus aufgestellt und durch Differenzkriterien voneinander abgegrenzt werden: Der Gesamtkomplex der hier darge .....
[ mehr ]
Index » Grundlagen der Textgestaltung » Stilistik

Relevanz, klasse, definition

Luis J. Prieto definiert 'Relevanz" als den Standpunkt, von dem aus ein Subjekt die Wirklichkeit, das Objekt, betrachtet und erfaßt. Es handelt sich bei Prieto allerdings — wie schon bei Gouldner — um ein Kollektivsubjekt oder um ein individuelles Subjekt, das einer Gruppe angehört, 'in der das .....
[ mehr ]
Index » Ideologie und Theorie » Reflexion und Diskurs

Möglichkeiten der epochendefinition

Beinahe unzählige Male ist in der Forschung bestritten worden, dass es überhaupt möglich sei, den Expressionismus angemessen und überzeu- gend zu definieren . Hierfür werden etwa die Äußerungen gewisser Autoren ins Treffen geführt, die sich zu irgendeinem Zeitpunkt dagegen verwahrt haben, ihr Werk .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Epochenbegriff

Rahmenbedingungen der epochendefinition

Epochen der Literatur- und Kulturgeschichte sind keine wirklich existierenden Lebewesen oder Substanzen. Es gibt sie nicht so wie etwa Tiere, Pflanzen oder anorganische Stoffe. Die realen und greifbaren Träger von Poesie sind einerseits Autoren und auf der anderen Seite Medien. Schriftsteller verfer .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Epochenbegriff

Poetologische definition des realismus

Es sei deshalb an dieser Stelle eine poetologische und damit generelle Definition des Realismus eingeschaltet. Sie kennzeichnet den Realismus als nur eine Möglichkeit, Veranschaulichungen zu konstituieren. Ein literarisches Kunstwerk ist dem Realismus zuzurechnen, wenn es 1. an keiner Stelle ein N .....
[ mehr ]
Index » Sonstige




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com