Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


bürgerliche
Index
»
» bürgerliche - deutsche literatur

bürgerliche






Kultur- und sozialgeschichtliche aspekte des bürgerlichen realismus

Im Anschluss an die angesprochenen kulturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Prämissen begreift die vorliegende Untersuchung den Terminus Realismus nicht ausschließlich als Stilbegriff im Sinne von realistisch schreiben , sondern verwendet ihn als historischen Epochenbegriff, als Ke .....
[
rgerlicher-realismus/kultur-und-sozialgeschichtliche-aspekte-des-brgerlichen-realismus.php" class="alin2">mehr
]
Index » Bürgerlicher Realismus

Kindheit als fiktiver text bürgerlicher subjektivität

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts kommt es zu einer dramatischen Veränderung in der diskursiven Strukturierung von Familien. Der schon bei Geliert und in anderen Robinsonaden dargestellte Verfall des traditionellen patriarchalischen Haushalts führt zur Formierung der bürgerlichen Kleinfamil .....
[ mehr ]
Index » Die auto-biographische Erfindung der Kindheit: Jung-Stilling, Bräker, Moritz

Bürgerliche herkunft

In vielen Texten der Epoche wird eine radikale Bürger- und Bürgerlich-keitskritik artikuliert - sei es in Spottgedichten, in Erzählungen über wahnsinnig werdende Spießer oder in Dramen über die Konflikte junger Männer mit ihren philiströsen Vätern. Solche Literarisierungen der Lebenspraxis und des .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Kontexte

Bürgerliche berufswahl

Viele Expressionisten entscheiden sich nach dem Studium für einen bürgerlichen Beruf, arbeiten mithin als Arzt, Rechtsanwalt oder Wissenschaftler. Daher liegen von zahlreichen wichtigen Repräsentanten der Epoche nicht nur dichterische Texte, sondern auch Fachveröffentlichungen vor. Hier sind zu alle .....
[ mehr ]
Index » Literatur des Expressionismus » Kontexte

Bürgerliches trauerspiel

Die —»Aufklärung stellt im bürgerlichen Trauerspiel das tragische Schicksal von Menschen bürgerlichen Standes in den Mittelpunkt. Bislang war die Tragödie als Darstellungsmedium ausschließlich für höhere Standespersonen reserviert, da den Bürgern aus der Sicht der Autoren jede Fähigkeit zu inten .....
[ mehr ]
Index » Jugendlexikon Literatur

Adelssatire und bürgerliches ethos friedrich schiller: kabale und liebe

Analyse Schiller schrieb Kabale und Liebe /.wischen dem Herbst 1782 und Mitte Februar 1783; Ende April, Anfang Mai desselben Jahres überarbeitete er den Text auf Wunsch des Freiherrn von Dalberg für die Mannheimer Bühne. Dort wurde das Drama am 17. April 1784 nach der Frankfurter Uraufführung am 15 .....
[ mehr ]
Index » Sturm und Drang Epoche » Das nicht aristotelische Drama

Dramatische kinderspiele in der bürgerlichen familie

Gottlieb Konrad Pfeffels 'Dramatische Kinderspiele" gelten als Ãœbergangsphänomen zwischen dem Schuldrama und dem Kinderdrama der bürgerlichen Familie. Zwar waren seine Stücke noch für die öffentliche Aufführung bestimmt, jedoch behandelte er darin bereits bürgerliche Themen in historischem Gewand .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERD TAUBE

Die bürgerliche familie in der krise: familienbilder in der kinder- und jugendliteratur der 70er jahre

Der gesellschaftspolitische Umbruch nach 1968, die Studenten-, Frauen-, Friedensbewegung und die antiautoritären Erziehungskonzepte führten auch in der Kinder- und Jugendliteratur zu einem radikal veränderten Bild von Kindheit und Familie, von Erziehung und Autorität. Dabei kam es zu einem tiefgreif .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HANNELORE DAUBERT

Peter weber - das menschenbild des bürgerlichen trauerspiels

[...] Die Zuspitzung des Widerspruchs zwischen gesamtgesellschaftlichem Interesse und feudaler Ordnung ließ die Schule Wolffs zerbrechen, sie enthüllte gleichzeitig die apologetische Tendenz der Theoreme Gottscheds. Nicht zufällig rückten seit diesem Zeitpunkt die Vertreter der jungen literarisch .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Familiäres chaos und bürgerliche moral

Der sogenannte "erste deutsche bürgerliche Familienroman"1, Christian Fürchtegott Gellerts Ix hen der schwedischen Gräfin von G** , beginnt mit dem Tod eines Geschlechts und der daraus folgenden Unsagbarkeit der Familiengenealogie. Stattdessen ergeht die Rede von einem anderen Geschlecht, von der Fr .....
[ mehr ]
Index » Die Abwesenheit der Kindheit

Bürgerlicher realismus und novelle

Die Romanlileratur des Bürgerlichen Realismus lässt sich als Bericht über den Seelenzustund des 19. Jahrhunderts lesen. Doch auch die im Umfeld des Bürgerlichen Realismus entstandene Novellenliteratur liefert das Sozio- und Psychogramm eines Zeitalters, das nicht zu Unrecht als das bürgerliche schle .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Novellenliteratur des Bürgerlichen Realismus

Wilhelm raabe - stopfkunchen (i89i): der kritische realismus eines bürgerlichen autors

An keinem anderen Autor lässt sich die mit dem Wandel der bürgerlichen Gesellschaft, insbesondere nach der Reichsgründung einhergehende Ent-wicklung des Bürgerlichen Realismus von einem frühen programmatischen zum späten kritischen Realismus so deutlich zeigen wie an Wilhelm Raabe; nicht zuletzt sei .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Der späte Realismus (1870-1900)

Bürgerliche Ängste

Zwar gab es vereinzelt Ansätze zu einer zweiten republikanisch-sozialistischen Revolution, so z.B. in den badischen Aulständen, der Frankfurter Arbeiterrevolte vom September 1848 oder den Wiener Aufständen. Die gewalttätigen Ausschreitungen, die diese Aufslände begleiteten, führten jedoch zur Distan .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus

Bürgerliche gegenwelten

Bei aller affirmativen Tendenz war die Literatur des Bürgerlichen Realismus aber nicht blind dafür, dass der neue Typus des Erwerbs-, Besitz- und Bildungsbürgers sich in den Gründerjahren nach 1871 vom Kleinbürger zum Typus des keiner Tradition mehr verpflichteten Bourgeois wandelte; im Zeichen der .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus

Bürgerlicher realismus und bildungs- und entwicklungsroman

Entscheidender für die spezifische Ausprägung des Bildungs- und Entwicklungsromans im Bürgerlichen Realismus waren demgegenüber wenn auch im negativen Sinn die romanpoetischen Ãœberlegungen Hegels, die dieser im Rahmen seiner Vorlesungen über die Ästhetik angestellt hatte. Ungeachtet der Tatsache, .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Bürgerlicher Realismus und Roman

Adelige unmoral versus bürgerliche solidität

Anders als im jungdeutschen Roman, beispielsweise im Unterschied zu Karl Gutzkows Die Riller vom Geiste , geht es Freytag mithin auch nicht um den Entwurf eines umfassenden Zeitbildes oder eines Panoramas der gesamten Gesellschaft. Vielmehr konzentriert er sich auf die bürgerliche Lebenswelt, die Ei .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Phase des programmatischen Realismus (1848-1870)

Bürgerliche leistungsethik und jüdischer materialismus

Die Entwürfe der adeligen Welt ebenso wie die Schilderung der jüdischen Kaufmannskreise dienen in Soll und IIahen vornehmlich der Benennung und Abgrenzung des spezifisch Bürgerlichen der bürgerlichen Welt und Mentalität im Vergleich mit nicht-bürgerlichen Lebensformen und Klassen. Die Ãœbereinstimmu .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Die Phase des programmatischen Realismus (1848-1870)

Bürgerliche refugien: die rosenhauswelt

Nähren diese Momente den Verdacht, hier versuche ein Autor das literarische Konzept der Romantik in den Realismus hinüberzuretten, so macht die genaue Lektüre jedoch die Unterschiede zwischen der Nachsommerwelt und den romantischen Gegenwelten deutlich. Denn letztlich wagt Stifter das Unterfangen, d .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Adalbert Stifter: Der Nachsommer (1857)

Bürgerliche schreibmotivation

Man hat Stifters Roman als verweisungsloses Kunstprodukt eines ästhetisie-renden Formalisten lesen wollen. Doch eine Analyse des Werks im literar-und kulturgeschichtlichen Kontext des 19. Jahrhunderts kann deutlich machten, dass Stifter sehr wohl auf die politische und gesellschaftliche Realität, ab .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Adalbert Stifter: Der Nachsommer (1857)

Bürgerliche identität oder: das ankommen in der realität

Wie Freylag und Keller gibt auch Raabe im Hungerpastor seinem Helden den Werdegang des Vaters als das idealisierte Bild eines exemplarischen bürgerlichen Entwicklungsganges mit auf den Bildungsweg. Hans Streben bleibt am väterlichen Vorbild orientiert, und wie Keller motiviert auch Raabe Hans Empf .....
[ mehr ]
Index » Bürgerlicher Realismus » Wilhelm Raabe: Der Hungerpastor (1863/64)

Peter weber - das menschenbild des bürgerlichen

Die Untersuchung der Genesis von Lessings 'Miß Sara Sampson" ergab, daß die Entwicklung des neuen Dramenstils Ausdruck des Bestrebens war, die ideologische Bindung an den Hof zu durchbrechen und mit den Mitteln des Trauerspiels solche Menschen zu formen, deren moralischer Altruismus geeignet schien, .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com