Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


BERTOLT
Index
»
» BERTOLT - deutsche literatur

BERTOLT






Brecht, bertolt

Geb. 10.2.1898 in Augsburg; gest. 14 8. 1956 in Berlin Als B. einmal gefragt wurde, was er tun würde, wenn er einen Menschen liebte, antwortete er: »Ich mache einen Entwurf von ihm und sorge dafür, daß er ihm ähnlich wird.« Auf die erstaunte Rückfrage: »Wer? Der Entwurf?« sagte B. ruhig: »Nein, de .....
[
">mehr
]
Index » Autoren » Deutschsprachige autoren

Bertolt brecht - die expressionismusdebatte

[...] Da gingen einige Jahrgänge von Künstlern durch eine expressionistische Periode. Diese Kunstrichtung war etwas Widerspruchsvolles, Ungleichmäßiges, Verworrenes , und sie war voll von Protest . Der Protest richtete sich gegen die Art der Darstellung durch die Kunst, zu einem Zeitpunkt, wo auch .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - Ãober den formalistischen charakter der realismustheorie

Die Erinnerung an den Expressionismus ist für viele eine Erinnerung an freiheitliche Stimmungen. Ich selbst war auch damals gegen das 'sich ausdrücken" als Beruf. Ich stand skeptisch vor diesen peinlichen, beunruhigenden Unfällen, wo einer 'außer sich gerät". Wohin gerät er da? Es wurde bald darauf .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - fünf schwierigkeiten beim schreiben der wahrheit

Wer heute die Lüge und Unwissenheit bekämpfen und die Wahrheit schreiben will, hat zumindest fünf Schwierigkeiten zu überwinden. Er muß den Mut haben, die Wahrheit zu schreiben, obwohl sie allenthalben unterdrückt wird; die Klugheit, sie .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - der geist der versuche

Auf der Umschau nach Vorbildern für die junge proletarische Literatur hat eine große Gruppe innerhalb der marxistischen Literaturtheorie in letzter Zeit die Parole Zurück zum frübbürgerli-chen Roman! aufgestellt und zugleich den entschiedenen Kampf mit gewissen technischen Elementen aufgenommen, die .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - ergebnisse der realismusdebatte in der literatur

Die große Realismusdebatte in der Literatur, die, ausgehend von der Sowjetunion, eine internationale Bewegung ausgelöst hat, scheint mir zumindest folgende Punkte herausgearbeitet zu haben: 1) Die Romanschriftsteller, welche die Beschreibung des Menschen durch eine Beschreibung seiner seelischen R .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - volkstümlichkeit und realismus

Wenn man Parolen für die zeitgenössische deutsche Literatur aufstellen will, muß man berücksichtigen, daß, was Anspruch erheben will, Literatur genannt zu werden, ausschließlich im Ausland gedruckt und fast ausschließlich nur im Ausland gelesen werden kann. Die Parole Volkstümlichkeit für die Litera .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - volkstümliche literatur

Ob ein literarisches Werk volkstümlich ist oder nicht, das ist keine formale Frage. Es ist keineswegs so, als ob man, um vom Volk verstanden zu werden, ungewohnte Ausdrucksweise vermeiden, nur gewohnte Standpunkte einnehmen müßte. Es ist nicht im Interesse des Volkes, seinen Gewohnheiten diktatoris .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - kleine liste der beliebtesten, landläufigsten und banalsten irrtümer * über das epische theater

1 Es ist eine ausgeklügelte, abstrakte, intellektualistische Theorie, die nichts mit dem wirklichen Leben zu tun hat. In Wirklichkeit ist sie entstanden in und verbunden mit langjähriger Praxis. Die Stücke, auf denen sie beruht, sind in vielen deutschen, eines, 'Die Dreigroschenoper", ist in fast a .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - dreigespräch über das tragische

KARL: Wenn ich dich reden höre über eure Art, Theater zu machen, dann kommt es mir vor, als hättet ihr einfach aus der Komödie soundso viele Elemente genommen und sie in das ernste Stück gesteckt. Solche Verfremdungseffekte, wie du sie benützt, findet man im niedersten Schwank. Ich erinnere mich, wi .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - Ãober das zerpflücken von gedichten

Der Laie hat für gewöhnlich, sofern er ein Liebhaber von Gedichten ist, einen lebhaften Widerwillen gegen das, was man das Zerpflük-ken von Gedichten nennt, ein Heranführen kalter Logik, Herausreißen von Wörtern und Bildern aus diesen zarten blütenhaften Gebilden. Demgegenüber muß gesagt werden, daß .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - zu wordsworths: 'she was a phantom of delight

[...] Lyrik ist niemals bloßer Ausdruck. Die,lyrische Rezeption ist eine Operation so gut wie etwa das Sehen oder Hören,d. h. viel mehr aktiv. Das Dichten muß als menschliche Tätigkeit angesehen werden, als gesellschaftliche Praxis mit aller Widersprüchlichkeit, Veränderlichkeit, als geschichtsbedin .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - nicht nur spiegel der wahrheit

Denken wir immer daran, die Entpersönlichung ist ein Zeichen der Kraft. Wir müssen den Gegenstand in uns aufnehmen, er muß in uns kreisen und wieder aus uns herausgehen, ohne daß man diese wunderbare Verwandlung hegreifen kann. Unser Herz darf nur die Herzen der anderen fühlen. Wir müssen Spiegel se .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - Ãober sozialistischen realismus

Was 'sozialistischer Realismus" ist, sollte nicht einfach vorhandenen Werken oder Darstellungsweisen abgelesen werden. Das Kriterium sollte nicht sein, ob ein Werk oder eine Darstellung andern Werken oder Darstellungen gleicht, die dem sozialistischen Realismus zugezählt werden, sondern ob es sozial .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - was ist formalismus?

Die bürgerliche Freiheit ist für die Proletarier ein Formalismus, etwas 'auf dem Papier", eine leere Phrase, etwas zum Augenauswi-schen; denn*sie sind nur 'der Form nach" frei. Der pompöse Satz der Weimarer Verfassung 'Jeder kann ein Grundstück erwerben" ist nur ein formaler Fortschritt gegenüber Ze .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - das typische

1 Historisch bedeutsam sind Menschen und Geschehnisse, die nicht die durchschnittlich häufigsten oder am meisten in die Augen fallenden sein mögen, die aber für die Entwicklungsprozesse der Gesellschaft entscheidend sind. Die Auswahl des Typischen muß nach dem für uns Positiven wie nach dem Negati .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - wie man gedichte lesen muß

Liebe Pioniere, ihr beschäftigt euch mit meinen Gedichten. Da ich nun ab und zu über Gedichte ausgefragt werde und da ich aus meiner Jugend weiß, wie wenig Spaß uns Kindern die meisten Gedichte in unseren Lesebüchern machten, will ich ein paar Zeilen darüber schreiben, wie man nach meiner Ansicht G .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht - kleines organon für das theater

1 Theater besteht darin, daß lebende Abbildungen von überlieferten oder erdachten Geschehnissen zwischen Menschen hergestellt werden, und zwar zur Unterhaltung. Dies ist jedenfalls, was wir im folgenden meine, wenn wir von Theater sprechen, sei es von altem oder neuem. 2 Um noch mehr unterzubringen .....
[ mehr ]
Index » Textsammlung zur deutschen Literaturgeschichte

Bertolt brecht vier männer und ein pokerspiel

Man pflegt die Dichtung Brechts in die didaktische Literatur einzureihen. Der wichtigste didaktische Leitgedanke seines ganzen Werks läßt sich so zusammenfassen: Jeder Mensch möchte von Natur aus gut, freundlich, hilfsbereit, also menschlich sein. Wer nach diesem Wunsch handelt, muß jedoch bei den b .....
[ mehr ]
Index » Erzählungen der Gegenwart

Bertolt brecht - erinnerung an die marie a

An jenem Tag im blauen Mond September Still unter einem jungen Pflaumenbaum Da hielt ich sie, die stille bleiche Liebe In meinem Arm wie einen holden Traum. Und über uns im schönen Sommerhimmel War eine Wolke, die ich lange sah Sie war sehr weiß und ungeheuer oben Und als ich aufsah, war sie nimmer .....
[ mehr ]
Index » Sonstige

Johannes r. becher (i89i-i958): spreewald -bertolt brecht (i898-i956): der rauch

Harmonie in Ãoberfülle Als Rebell betrat Johannes R. Becher die literarische Arena. »Der Dichter meidet strahlende Akkorde. / Er stößt durch Tuben, peitscht die Trommel schrill. / Er reißt das Volk auf mit gehackten Sätzen.« So beginnt das berühmt gewordene Gedicht Vorbereitung, das 1916 in Beche .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Sackgassen der Naturlyrik

Bertolt brecht (i898-i956)

I. Das Politische bei Brecht Als politischer Dichter ist er unerreicht. Brechts Gedichte haben die Gattung insgesamt auf ein bis dahin nie gekanntes Niveau gehoben. Sein erstes politisches Gedicht, die Legende vom toten Soldaten , stellt die Lügen bloß, die nötig sind, um einen Krieg vom Zaun zu br .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Lyriker des 20. Jahrhunderts (Deutschsprachige)

Bertolt brecht (i898-i956)

Kaum ein Dramatiker hat das Theater des 20. Jahrhunderts so nachhaltig beeinflusstwie Bertolt Brecht. Fr schrieb nicht nur fürs Theater, er führte Regie und prägte eine neue Theaterkultur. Der Sohn eines Fabrikdirektors schreibt über sich später, dass er »in den Gewohnheiten des Bedientwerdens« und .....
[ mehr ]
Index » Literatur & Sprache » Persönlichkeiten

Brecht, bertolt

Bertolt Brecht zählt wie Franz -» Kafka und Thomas^ Mann zu den deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts, die bis heute weltweit als »Klassiker der Moderne« gelten. Brecht trug schon als Schüler eigene Lieder zur Gitarre vor. 1917/18 studierte er in München Philosophie und medizin. 1924 übers .....
[ mehr ]
Index » Autoren

Brecht, bertolt

Als B. einmal gefragt wurde, was er tun würde, wenn er einen Menschen liebte, antwortete er: »Ich mache einen Ent-wurt von ihm und sorge dafür, daß er ihm ähnlich wird.« Aut die erstaunte Rückfrage: »Wer? Der Entwurf?« sagte B. ruhig: »Nein, der Mensch.« Diese überraschende Antwort korrespondiert mi .....
[ mehr ]
Index » Autoren » Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com