Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Alltag
Index
»
» Alltag - deutsche literatur

Alltag






Bezugspunkt: alltagswirklichkeit

Spricht man von Fiktion in bezug auf die Geschichte eines Erzähl-Textes, meint man damit in der Regel, daß die dargestellte Geschichte nicht auf tatsächlichen Ereignissen beruht, daß ihr kein Geschehen in der Realität entspricht, daß sie nicht wirklich stattgefunden hat. Man kann diesen Sachverhalt .....
[
sammenhang-der-geschichte-fiktivitt/bezugspunkt-alltagswirklichkeit.php" class="alin2">mehr
]
Index » Analysen zur Fiktion in der Literatur » Fiktion im Zusammenhang der Geschichte (Fiktivität)

Erzählen im alltag und im buch

Ein bisschen rätselhaft ist es schon, dass ein so bedeutender Unterschied zwischen dem Erzählen im Alltag und dem Erzählen in Büchern besteht. Doch während ich meinen Bruder, der mir von seinem Urlaub berichtet, vor mir sehe, weiß ich in Romanen oft gar nicht, wer da erzählt. Der Autor ist es jedenf .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Ich ist ein anderer

Gestohlene stunden und gewonnene zeit: der alltag von autorinnen

Wenn dagegen die Dichterin und Erzählerin Marie Luise Kaschnitz im Cafe schrieb, bedeutete es für sie eine kleine Flucht aus dem Hausfrauen- und Mutteralltag. Sie verstand es als wichtigste Aufgabe, für die Familie da zu sein. Ihre literarischen Werke entstanden so zuweilen in gestohlenen Momenten: .....
[ mehr ]
Index » Schreiberlust und Dichterfrust » Vormittag eines Schriftstellers

Alltag und fest

Als man im 18. Jahrhundert anfing, das Mittelalter genauer zu erforschen, wurden vor allem die negativen Seiten der früheren Lebensverhältnisse scharf ins Licht gerückt und im Gegensatz zu den Errungenschaften der eigenen Zeit gesehen. Diese kritische Mittelalterbetrachtung, die sich zum Beispiel in .....
[ mehr ]
Index » Fiktion und Realität

Alltagsgeschichten

Ann-Kristin, 4 Jahre: 'Meinen Kassettenrecorder habe ich zum Geburtstag bekommen . Aber der war schnell kaputt, weil mein kleiner Bruder damit blöd rumgespielt hat. Dann hab ich zu Weihnachten einen neuen bekommen. Da gehe nun vorsichtiger mit um. Ich hab noch nicht so viel Kassetten, drei oder vi .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JAN-UWE ROGGE

Hörspiele im medien-alltag

Während 90 Prozent der Sechs- bis Dreizehnjährigen täglich vom Fernsehen erreicht werden, sind es mit den Hörmedien ungefähr 50 Prozent. 19 Minuten hört ein statistisches Durchschnittskind pro Tag seine Kassetten. Der Schwerpunkt der Nutzung liegt zwischen 12.30 Uhr und 21.00 Uhr. Während sich das R .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JAN-UWE ROGGE

Der spielerische umgang mit der absurdität des alltags in den romanen von patrick deville und jean-philippe toussaint

Der Franzose Patrick Deville und der Belgier Jean-Philippe Toussaint, beide 1957 geboren, zählen mit ihren Kurzromanen zu den richtungsweisenden Nachwuchsautoren der achtziger Jahre. Toussaints Debüt 1985 mit La salle de bain war ein Erfolg, an den er mit drei weiteren Romanen, Monsieur , L appareil .....
[ mehr ]
Index » Die Generation der 80er Jahre





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com