Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Akt
Index
»
» Akt - deutsche literatur

Akt






Eine einheitliche literaturdidaktik oder eine eigenständige kjl-didaktik

Die Haas-Hurrelmann-Kontroverse kann man als Bestandteil der Kontroverse um eine einheitliche Literaturdidaktik bzw. eine eigenständige KJL-Didaktik sehen. Es geht im Kern darum, ob die KJL als eine eigenständige Literatur betrachtet werden soll, was vor allem Malte Dahrendorf tut, oder ob man sie a .....
[
er-und-jugendliteratur/gunter-lange/eine-einheitliche-literaturdidaktik-oder-eine-eigenstndige-kjldidaktik.php" class="alin2">mehr
]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUNTER LANGE

Zur aktualităt der weimarer republik

Behauptungen der Aktualităt vergangener Epochen haben ihre Tiicken, sagen sie doch meist mehr iiber die Wiinsche und Befiirch-tungen desjenigen, der sie aufstellt, als daB sie schon eine treffende Signatur der Zeit gewăhrleisten. Vergangenheiten - denen sich einzelne Wissenschaftler, intel .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » WIR LEBEN PROVISORISCH, DIE KRISE NIMMT KEIN ENDE

Zur didaktik der zeitgeschichtlichen kjl

Nicht nur der Geschichtsunterricht kann zeitgeschichtliches Denken und Be-wusstsein in Gang setzen, beeinflussen und steuern; in besonderem Maße ist dazu die Literatur und vor allem die KJL in der Lage. Sie vermag mit Hilfe anschaulich-erlebnishafter Darstellungen und durch ihre Identifikationsangeb .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUNTER LANGE

Zu den lesefunktionen und zur didaktik des krimis

Nusser hat in seinen 'sozialpsychologischen Erklärungsversuchen der Wirkung des Kriminalromans" grundlegende Ãoberlegungen zur Funktion und Wirkung dieser Gattung angestellt. Er hebt in Anlehnung an Alewyn und Wellershoff vor allem zwei verschiedene Unterhaltungsmechanismen hervor, die den Reiz des .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GÜNTER LANGE

Didaktische Ãoberlegungen

Günter Lange hat in seinem Beitrag 'Science-fiction-Literatur im Unterricht" für die didaktische Bewertung dieser Literatur zu Recht deutlich gemacht, dass man sie 'in differenzierter Weise als ein Feld von trivialen Produkten und reflektierten, problemorientierten Texten mit zahlreichen Ãobergangse .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HELMUT MELZER

Medienspezifische faktoren des kinderfilms

Die spezifischen Merkmale des Kinderfilms lassen sich besonders gut beim Vergleich mit dem Kinderbuch erkennen. Zeichensystem Der Film ist - im Unterschied zum Buch - ein mehrsinniges Medium. Die Aussagenübermittlung geschieht auf visueller und auf auditiver Ebene: Informationträger sind das Bil .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » MICHAEL SAHR

Didaktik

Eine ausgebildete Didaktik des Kinderfernsehens gibt es nicht. Zwar gibt es Versuche mit Begleitmaterialien zu einzelnen Sendereihen, z.B. zu 'Siebenstein" des ZDF, das in Kindergärten und Grundschulen genutzt werden kann, aber dies ist die Ausnahme. Die Redaktionen sind nicht interessiert, ihre Pro .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HANS DIETER ERLINGER

Didaktisch-methodische anmerkungen

Viele Lehrpläne der einzelnen Bundesländer für die Primarstufe und die Sekundarstufe I thematisieren Kinder- und Jugendzeitschriften inzwischen zum Unterrichtsgegenstand . Je nach Zielstellung lassen sich Kinder- und Jugendzeitschriften im Schulunterricht generell unter zwei Aspekten einsetzen: 1 .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » BERNHARD MEIER

Zur didaktik

Das Sachbuch für Kinder und Jugendliche ist ein Freizeit-, kein Lehr- oder Schulbuch. Es baut keinen Lehrgang auf, sondern will unterhalten und Freude bereiten. Das Sachbuch ist deshalb so konzipiert, dass es 'nicht mit der Unterstützung eines Lehrers und den didaktischen Weisungen eines Unterrichts .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HERBERT OSSOWSKI

Zur didaktik erzählender sachbücher

Die Sacherzählung oder das sacherzählende Buch, auch gestaltetes Sachbuch genannt, ist eine Form der Sachdarstellung, die den Weg sozialaffektiver Appelation sucht, um den Leser zu motivieren, sich gründlich mit einer Thematik auseinander zu setzen, damit er auf seine Weise und mit seinen Mitteln ak .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HERBERT OSSOWSKI

Didaktische anmerkungen

Das Thema 'Schule" beschäftigt Kinder und Jugendliche von Schuleintritt bis zur Schulentlassung, und dies meist mit Ausdauer und großer Intensität. Der Tagesrhythmus wird vom Schulbesuch ebenso bestimmt wie die Freizeitmöglichkeiten, und auch das gesamte Familienleben ist häufig von den schulischen .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Didaktische Ãoberlegungen

Baumgärtners letzter Satz könnte bei den Leserinnen so etwas wie eine produktive Irritation auslösen. Manch einer wird sich womöglich fragen, ob die These, dass im Abenteuerbuch letztlich die Sache des Lesers verhandelt werde, noch den Verhältnissen, unter denen Kinder und Jugendliche heute leben, e .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Literaturdidaktische aspekte des psychologischen kinderromans

Die Darstellung des inneren Erlebens kindlicher und partiell erwachsener Protagonisten ist das zentrale und über unterschiedliche Formausprägungen hin ein-heitsstiftende Gestaltungselement des ps.KRs. Zur Verdeutlichung dieses Sachverhalts wurden primär solche Texte ausgewählt, die als ps.KRe i.e. S .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » WILHELM STEFFENS

Aktualität und geschichtlichkeit eines fragwürdigen themas

Die Begriffe literaturwissenschaftlicher >Textanalyse< und Tnterpre-tation< haben in verschiedenen Zeiten ihre Konjunktur gehabt, und ebenso wurden sie zu verschiedenen Zeiten als vergangen und veraltet verachtet, um später wieder aktualisiert zu werden. Die sogenannte »immanente Interpretation« der .....
[ mehr ]
Index » Verfahren der Textanalyse » Formen - textimmanenter - Analyse

Der charakter ästhetischer werturteile

Wie alles Werten realisiert auch das ästhetische sprachlogisch oder semiotisch eine dreistellige Beziehung. Ein Wertender , für den die Wertung symptomatisch ist, beurteilt einen Gegenstand , der in der Wertung werthaft dargestellt wird und richtet sich appellativ - ausdrücklich oder unausdrücklich .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Wert, Kanon und Zensur

Der höfische charakter der liebe (liebe als gesellschaftlicher wert)

»O was für eine wunderbare Sache ist die Liebe, die den Menschen in so vielen Tugenden erstrahlen läßt und ihn eine solche Fülle edler Sitten lehrt.« In diesem Punkt gab es keine Meinungsverschiedenheiten zwischen Andreas Capellanus und den höfischen Dichtern. Die Liebe, vor deren Gefahren sie eben .....
[ mehr ]
Index » Das höfische Gesellschaftsideal

August stramm (i874-i9i5): sturmangriff- kriegsgrab - welt im extrakt

August Stramm, seit 1913 Mitarbeiter in Herwarth Waldens avantgardistischer Zeitschrift Der Sturm, fiel im Ersten Weltkrieg als Reserveoffizier in den russischen Rokitnosümpfen . In beiden Gedichten suchen Erfahrungen des letzten Lebensabschnitts ihren Ausdruck, und zwar in einer äußerst reduzierten .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Sturm ist da

Leserbezug und didaktik

Wie die phantastische Kinderliteratur selbst so ist auch das Verständnis davon, welche Funktion sie für ihr Publikum erfüllt, dem Mentalitätswandel unterworfen. Nach dem Kriege neigte man dazu, die sekundären Welten dieser Literatur zur magischen Weltsicht von Kindern in Beziehung zu setzen. Ruth Ko .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » REINBERT TABBERT

Entwicklungspsychologische komponenten und pädagogisch-didaktische Ãoberlegungen

Die Bedeutung von Kinderreim und Kindergedicht für die sprachlich-geistige, psychische und soziale Entwicklung des Kindes kann gar nicht hoch genug veranschlagt werden. Manches, was man früher aus persönlicher Erfahrung oder intuitiv als richtig erkannt hat, etwa die Notwendigkeit der Koordination v .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » KURT FRANZ

Didaktik

Im Zuge veränderter allgemeiner Erziehungsziele seit den späten 60er Jahren und offenerer kunst- bzw. literaturpädagogischer Ansätze der 70er Jahre haben sich die pädagogischen Positionen gegenüber dem Bilderbuch differenziert. Die Mediatisierung des Kinderalltags hat das Bilderbuch in veränderte Ko .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » JENS THIELE

Thesen zu einer didaktik der volksprosa

1. Grundsätzlich sollte die Behandlung populärer Literaturformen von einer philologisch-kritisch gesicherten Textgrundlage ausgehen. Dazu gehören z.B. auch mundartliche Fassungen von Texten. Diese Voraussetzungen sind gerade bei Märchen und Sagen aber oft nicht gegeben, da sie vielfach überarbe .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » LEANDER PETZOLDT

Charakteristische merkmale - gleichnishafte rede

Die Fabel ist nicht nur ein Werkzeug der Kritik und ein Mittel der Ãoberzeugung zum Besseren, sie ist gleichermaßen ein Kunstprodukt. Die dichterische Einkleidung einer bestimmten Lehre oder Wahrheit in eine erfundene Geschichte macht die Fabel zu einer Form gleichnishafter Rede ; hierin ist sie m .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Didaktische aspekte des tierbuches

'Tiergeschichten für Kinder gibt es, solange es Kinderbücher zum Angucken wie zum Lesen gibt. Kinder sindTieren näher als Erwachsene." Diese lapidare Feststellung Helmut Heißenbüttels bezeichnet ein Phänomen, dessen Stabilität erstaunlich ist. Zum einen behauptet das Tierbuch seit langem rein zahle .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GERHARD HAAS

Alles fremd? (didaktische Ãoberlegungen)

Hinsichtlich des schuldidaktischen Umgangs mit Kinder- und Jugendbüchern zum Thema Nationalsozialismus plädierte Norbert Hopster dafür, diese nicht als Geschichtsbuch-Ersatz zu verwenden, sondern als Dokumente der literarischen Verarbeitung historischer Erfahrungen - Diese Forderung lässt sich auf d .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » GUDRUN SCHULZ

Die aktion 'guck mal übern tellerrand, lies wie die anderen leben

Mehrere Tagungen zum Thema Rassismus in Kinderbüchern führten 1978 dazu, dass an der Frankfurter Buchmesse das Thema 'Die 3. Welt in der Kinder- und Jugendliteratur" ein Schwerpunkt wurde. Publikationen wie die Dissertation von Jörg Becker, 'Alltäglicher Rassismus. Afro-amerikanische Rassenkonflikte .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » HELENE SCHÄR




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com