Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Abe
Index
»
» Abe - deutsche literatur

Abe






Abenteuerliteratur - grundzüge, zur etymologie des wortes „abenteuer

Grundzüge Bei dem, was wir Abenteuerliteratur nennen, handelt es sich um eine der ältesten Erscheinungsformen der Literatur, die von ihrem ersten Auftreten an bis heute lebendig, das heißt, wandlungsfähig geblieben ist. Während ihrer langen Geschichte hat sie alle Veränderungen mitgemacht, denen di .....
[
nd-jugendliteratur/alfred-clemens-baumgrtner-christoph-launer/abenteuerliteratur-grundzge-zur-etymologie-des-wortes-abenteuer.php" class="alin2">mehr
]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » ALFRED CLEMENS BAUMGÄRTNER / CHRISTOPH LAUNER

Abendlied - matthias claudius

Mit dem Titel Abendlied stellt sich Claudius in eine bestehende Tradition. Trotz antik-mythischer und christlicher Präformationen konstituierte sich das Abendlied »als selbständige poetische Gattung, als volkssprachliches Gegenstück zum >Te lucis ante< der Kirche, als Abendgebet des Dichters« erst .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Das »morsealphabet« der lyrik

Wer als Liebhaber von Lyrik einmal mit Morsetaste und Funkgerät umgehen lernte, weiß von der geheimen Ähnlichkeit des Funkverkehrs mit der Vermittlung und Aufnahme von Lyrik: die Benutzung eines Morsealphabets dort, der Gebrauch sprachlich-lyrischer Zeichen hier. Man muss, um die Funkzeichen aufzufa .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Das Gedicht: Entschlackte Sprache

Paul gerhardt (i607-i676): abend-lied - die güldnen waffen gottes

In Luthers Kirchenlied haben Natur und Landschah im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten noch keinen Platz. Nacht ist Sündennacht oder aber Nacht des neuen Lichts, also Weihnacht . Das Verschwinden der Sonne löst die Sehnsucht nach Gottes Licht aus . Naturerscheinungen bleiben abstrakt und geben nur .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Lieder zur Glaubensstärkung

Walter helmut fritz (geb. i929): also fragen wir beständig ... aber ist das eine antwort?

Heinrich Heine : Laß die heiigen Parabolen ... - Laß die heiigen Parabolen, Laß die frommen Hypothesen -Suche die verdammten Fragen Ohne Umschweif uns zu lösen. Warum schleppt sich blutend, elend, Unter Kreuzlast der Gerechte, Während glücklich als ein Sieger Trabt auf hohem Roß der Schlechte? .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Riss im Dasein

Hilde domin (geb. i909): abel steh auf - dennoch die hoffnung

»Das A und O ist für mich«, sagt Hilde Domin in den Frankfurter Poetik-Vorlesungen , »der immer mögliche Neuanfang: die zweite Chance«. Davon spricht auch das Gedicht Abel steh auf, das die Autorin als ihr »zentrales Wort« versteht. Abel steh auf Abel steh auf es muß neu gespielt werden täglich .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Kain und Abel

Elisabeth langgässer (i899-i950): frühling i946 - heimkehr ins leben

Wie nur wenige Schriftsteller und Autorinnen hatte Elisabeth Langgässer die Widersprüche und Absurditäten einer Epoche auszuhalten. Tochter eines katholisch getauften Kreisbaurats jüdischer Herkunft, fiel sie im »Dritten Reich« als sogenannte »HalbJüdin« unter die Nürnberger Rassegesetze und erhielt .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Erneuerungs- und Warngedicht

Elisabeth borchers (geb. i926): die große chance - schönheit mit widerhaken

Die grosse Chance Abends entspannen uns eilfertige Bilder, die Story der Gerechtigkeit, das Epos zu dritt. Da geht mit dem Killer das Unrecht des Tags. Da wird Sehnsucht gelehrt und gestillt. Da sind wir nach Maß. Wenn alles vorbei ist und die Schöne am verwilderten Grab des Vaters ihr Hau .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Sackgassen der Naturlyrik

Oskar pastior (geb. i927): heißer abend im alten tulcea - das karussell

Das Gedicht gehört nicht zu den Texten Pastiors, die aus der lyrischen Tradition radikal ausbrechen ins experimentelle Spiel mit der Sprache und neue Sprachlegierungen erproben. Es steht noch im Vorfeld der Anagrammgedichte, der Umstellung von Buchstaben und Silben, oder der Gedichte in Palindromen, .....
[ mehr ]
Index » Stationen der deutschen Lyrik » Der Lyriker als Laut-Mime und Sprach-Virtuose

Reise-, abenteuer- und sacherzählungen

Mit Titelbezeichnungen wie Reisebilder , Land- und Seebilder , Völkergemälde , Kosmorama , Entdeckungsfahrten oder Streifzüge ist bereits das breite Spektrum der Reiseliteratur umrissen, das von der sachlich belehrenden Reisebeschreibung bis hin zur abenteuerlichen Reiseerzählung reicht . D .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Das abenteuer

Indianerbuch, Robinsonade, Zukunftsroman - dies sind neben der Detektivgeschichte die beliebtesten Gattungen der Abenteuererzählung der Weimarer Republik. Zu den meistgelesenen Autoren gehörte Steuben mit seinen fesselnden Erzählungen um den Shawneehäuptling Tecumseh, die die geschichtlichen Ereig .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » OTTO BRUNKEN

Jemand mußte josef k. verleumdet haben ... : sündenböcke und menschenopfer

So wie die phantastische Literatur unter der Oberfläche ihrer irrationalen Weltsicht Spuren rationaler Sinngebung trägt, weist auch die kriminalistische Literatur neben ihrer offensichtlichen rationalen Prägung Elemente irrationaler Provenienz auf. Als Genres, die ihre spezifischen Merkmale im Zuge .....
[ mehr ]
Index » Sichtweisen der Moderne III: Vernunft und Logik

Fabel - wort und begriff

Um die Fabel als literarische Form von der Fabel als thematisch-stofflichem Grundplan im Handlungsablauf einer epischen oder dramatischen Dichtung zu unterscheiden, dient der Zusatz „äsopisch" . Er verweist auf die Gestalt des sagenumwobenen Äsop, einen angeblichen phrygi-schen Sklaven , der sich im .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Die fabel als kinder- und jugendlektüre

Die Fabel ist in ihrer rationalen Struktur, ihrem Kunstcharakter und der verhandelten Thematik wegen Literatur, die sich an Erwachsene wendet; bis in die Gegenwart hinein bleibt dieser Adressatenbezug erhalten. Andererseits ist die Fabel aber schon von früh an nicht allein Erwachsenenliteratur gewes .....
[ mehr ]
Index » Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur » FRANZ-JOSEF PAYRHUBER

Begriff, aufgaben, konzepte der literaturgeschichtsschreibung

Auf den kleinsten Nenner gebracht, stellt die Geschichtsschreibung der Literatur zwischen verschiedenen Texten einen Zusammenhang her: entweder durch eine äußerliche Reihung, deren Sinn im Erfassen der Gegenstände liegt, oder durch das Aufzeigen einer inneren Logik in ihrer zeitlichen Abfolge. Insof .....
[ mehr ]
Index » Grundfragen der Textrezeption » Literaturgeschichtsschreibung

Aber, herr heinrich mann: eure zeit istjetzt vorbei.

Als fiir Friihjahr 1932 die Wahl des Reichsprăsidenten ansteht, schreibt Kurt Hiller in der ,Weltbuhne : „Takt und eine Notverordnung verbieten, des breitern darzulegen, warum der Generalfeldmarschall unsereinem nicht geeignet scheint, die Nation zu fiihren." Und um die Wiederwahl eben dieses .....
[ mehr ]
Index » Romane der Weimarer Republik » VERACHTUNG UND GUTE

Abendständchen - clemens brentano

Hör , es klagt die Flöte wieder, Und die kühlen Brunnen rauschen. Golden wehn die Töne nieder, Stille, stille, laß uns lauschen! Holdes Bitten, mild Verlangen, 5 Wie es süß zum Herzen spricht! Durch die Nacht, die mich umfangen, Blickt zu mir der Töne Licht. Von Anbeginn — Hör! — .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Der knabe im moor - annette von droste-hülshoff

O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Heiderauche, Sich wie Phantome die Dünste drehn Und die Ranke häkelt am Strauche, 5 Unter jedem Tritte ein Quellchen springt, Wenn aus der Spalte es zischt und singt, O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn das Röhricht knistert im Hauche! Fe .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus sieben Jahrhunderten Interpretationen

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell - reiner kunze

1 Als wir zu beginn der sechziger jähre nach Greiz in Thüringen gezogen waren, sagte eines morgens die briefträgerin: »Was die leute so reden, herr Kunze.« Sie wollte sich nicht nur der post entledigen, und ich ermutigte sie. »Sie hätten eine so tüchtige frau«, sagte sie. »Stimmt«, sagte ich. »Jed .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Kleines ruhmesblatt für alexander graf von faber castell

Die seele hat ihren sitz in der nähe des herzens Mit jedem bäum, dessen wipfel s ausdünnt, treibt in der seele er angstnadeln In der nähe des herzens verschanzt er die tümpel seiner uferau, echos gewesener landschaft, 10 und steckt an den wald sich letztes reihersilber Das ergebnis des p .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Abenteuer mit dichtung - jürgen theobaldy

Als ich Goethe ermunterte, einzusteigen war er sofort dabei Während wir fuhren wollte er alles ganz genau wissen Ich ließ ihn mal Gas geben 5 und er brüllte: »Ins Freie!« und trommelte auf das Armaturenbrett Ich drehte das Radio voll auf er langte vorn herum brach den S .....
[ mehr ]
Index » Gedichte aus unserer Zeit - Interpretationen

Erkenntnistheorie iii: lyotard vs. habermas

Der im folgenden entwickelte Grundgedanke ist in wenigen Worten zusammenzufassen: Lyotards partikularisierende und Habermas universalisierendc Reaktionen auf die postmoderne Problematik sollen in dem hier konstruierten Kontext kritisiert und dialektisch miteinander verknüpft werden. Es soll gezeigt .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne

Ästhetik: die heterotopie und das erhabene, die allegorie und die aporie

Die postmoderne Ästhetik entspricht insofern der postmodernen Ethik, Erkenntnistheorie und Sozialphilosophie, als sie die Be-griffslosigkeit, die Vielfalt und das Heterogene zur Grundlage hat. Allerdings sollte man sich davor hüten, von der simplifizierenden Annahme auszugehen, daß es eine postmode .....
[ mehr ]
Index » Moderne / Postmoderne Literatur » Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne

Wilhelm raabe (i83i-i9i0),

der über den Beruf eines Buchhändlers und nach verspätetem Studium in Berlin zur Dichtung kam. Im Gegensatz zu Storm und Keller hat Raabe niemals eine große Lesergemeinde gefunden. Raabes Vorliebe für Menschen, 'die hinter der Hecke liegen gelassen worden sind", für das Unauffällige, Anspruchslose .....
[ mehr ]
Index » VON DER ROMANTIK ZUM REALISMUS

Elisabeth langgässer (i899-i950)

aus der Bedrückung der modernen Angst mit ihrem Roman 'Das unauslöschliche Siegel" , in welchem der Glaube an Gott und die Nachfolge Christi als letzte Plattform eines sinnerfüllten Lebens erscheint. Die 'Märkische Argonautenfahrt" behandelt ein ähnliches Thema: Menschen, die sich der Wirklichkeit .....
[ mehr ]
Index » DAS ZWANZIGSTE JAHRHUNDERT » Nach 1945




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com