Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Stationen der deutschen lyrik
Index » Stationen der deutschen lyrik
» Unter dem Damoklesschwert der Zeit

Unter dem Damoklesschwert der Zeit



Paul Fleming (I609-I640): Gedanken / über der Zeit - Im Labyrinth
Gedanken über der Zeit IHR lebet in der Zeit / und kennt doch keine Zeit / So wisst Ihr Menschen nicht von / und in was Ihr seyd. Diß wisst Ihr / daß ihr seyd in einer Zeit gebohren. Und daß ihr werdet auch in einer Zeit verlohren. Was aber war die Zeit / die euch in sich gebracht? Und was w [ ... ]
VERHEISSUNG UND TRAUMWÃ"SCHEREI
Andreas Gryphius (1616-1664): Abend -Ingeborg Bachmann (1926-1973): Reklame Abend DEr schnelle Tag ist hin / die Nacht schwingt ihre Fahn / Und führt die Sternen auff. Der Menschen müde Scharen Verlassen Feld und Werck / wo Thir und Vogel waren Traurt itzt die Einsamkeit. Wie ist die Zeit verthan [ ... ]
Christian Hofmann von Hofmannswaldau (I6I7-I679): Die Welt - Alles ist Blendwerk
Die Welt Was ist die Welt, und ihr berühmtes Gläntzen? Was ist die Welt und ihre gantze Pracht? Ein schnöder Schein in kurtz-gefaßten Grenzen, Ein schneller Blitz bey schwartz-gewölckter Nacht; Ein buntes Feld, da Kummer-Disteln grünen; Ein schön Spital, so voller Kranckheit steckt. Ein Sclav [ ... ]



Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com