Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Stationen der deutschen lyrik
Index » Stationen der deutschen lyrik
» Exildichtung

Exildichtung



Else Lasker-Schüler (I869-I945): Mein blaues Klavier
Hilferuf Als die Lyrikerin das Gedicht Mein blaues Klavier schrieb, in der ersten Zeit des Zürcher Exils (vor 1936, veröffentlicht wurden die Verse erstmals 1937 in einer Pariser Exilantenzeitung), lagen ihre Ehen mit dem Arzt Dr. Lasker und dem späteren Herausgeber des Sturm, Herwarth Waiden (Ge [ ... ]
Bertolt Brecht (I898-I956): Zufluchtsstätte - Atemholen auf der Flucht
Zufluchtsstätte Ein Ruder liegt auf dem Dach. Ein mittlerer Wind Wird das Stroh nicht wegtragen. Im Hof für die Schaukel der Kinder sind Pfähle eingeschlagen. Die Post kommt zweimal hin Wo die Briefe willkommen wären. Den Sund herunter kommen die Fähren. Das Haus hat vier Türen, daraus zu fl [ ... ]
Hans Sahl (I902-I993): Charterflug in die Vergangenheit - Der verlorene Sohn
Nicht für alle verbannten Dichter gab es eine Rückkehr, und manchen führte sie ins Verderben. Der rebellische Humanist Ulrich von Hütten starb 1523 im schweizerischen Exil; Nikodemus Frischlin, zu ruhelosem Wanderleben verurteilt und dann an die württembergische Regierung ausgeliefert, kam bei einem [ ... ]
Charterflug in die Vergangenheit
Als sie zurückkamen aus dem Exil, drückte man ihnen eine Rose in die Hand. Die Motoren schwiegen. Versöhnung fand statt auf dem Flugplatz in Tegel. Die Nachgeborenen begrüßten die Ãoberlebenden. Schuldlose entschuldigten sich für die Schuld ihrer Väter. Als die Rose verwelkt war, flogen si [ ... ]



Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com