Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Paul Celan und sein Umfeld - Deutschsprachige Literatur der Bukowina
Index » Paul Celan und sein Umfeld - Deutschsprachige Literatur der Bukowina

Paul Celan und sein Umfeld - Deutschsprachige Literatur der Bukowina



r - Themen - Strukturen - dichterische Konzeption">
Paul Celans Gedichtband Sprachgitter - Themen - Strukturen - dichterische Konzeption
Stimmen, ins Grün der Wasserfläche geritzt. Wenn der Eisvogel taucht, sirrt die Sekunde: Was zu dir stand an jedem der Ufer es tritt gemäht in ein anderes Bild.1 Mit diesen Versen beginnt Sprachgitter, der dritte der von Paul Celan autorisierten Gedichtbände. Es sind Verse, die mit Worten wie "
Zur Funktion konstanter poetischer Bilder in Celans Lyrik -
Die Tiefe in Celans Gedichten Cäntec de dragoste (Liebeslied), Unten und Flimmerbaum I. Im letzten Teil der Darmstädter Meridian-Rede (1960) spricht Celan darüber, dass seine Gedichte Ausdruck einer von ihm im 'Lichte der Utopie" sehr ungenau unternommenen Toposforschung sind. Diese sei dazu ge
Anagramm - Auschwitz - Adorno
Zu Celans Gedicht Fadensonnen Wenn man den Terminus 'Anagramm" in Wörterbüchern und Lexika nachschlägt, begegnet man sehr oft dem Namen Paul Celan.' Ein Beispiel sei angeführt: Zu Beginn des 20. Jh. widmet sich der Sprachwissenschaftler F. de Saussure dem Anagramm aus linguistisch-strukturalisti
'Flaschenposf'-Literatur
Zur Lyrik Paul Celans Ein Gedicht, ein bekanntes Gedicht, wird hier unter die Lupe genommen: Beobachtet wird, wie ein poetisches Werk entsteht und wie es wirkt. Diese Entstehungsgeschichte der poetischen Sprache erweitert die Kenntnis über die Lyrik von Paul Celan um einige wesentliche Züge und v
'Ich wünschte, Sie schrieben mir recht bald,... wie es Ihnen ergeht bei den überseeischen Phäaken
Rose Ausländers Kontakte zu Paul Celan, Immanuel Weissglas und Alfred Gong Rose Ausländer verließ Czernowitz im März 1921, um in die USA auszuwandern. In der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen hielt sie sich nur fünf Jahre lang, und zwar von Ende 1926 bis Ende 1928 und von Anfang 1931 bis Ende
Heinrich Wild - ein Tiroler in Galizien
Ãober eine Nebenfigur in Karl Emil Franzos' Pojaz Dieser kleine Beitrag ist nicht viel mehr als ein Stück Kommentar zu Franzos' Roman Der Pojaz.1 Doch ist das Kommentieren ohnehin eine vordringlichere Aufgabe der Literaturwissenschaft (geworden) als das Interpretieren; bei Texten, die uns nicht n
Politik, Ã-ffentlichkeit und Geld in der kakanischen Provinz
Eine Affäre im Czernowitz des beginnenden 20. Jahrhunderts Im Oktober 1903 fand im Czernowitzer Landtag eine der zahlreichen Episoden in der langen und heftigen Auseinandersetzung zwischen der Partei der mehrheitlich rumänischen Großgrundbesitzer und ihren Widersachern statt. Sie gipfelte in der
Die Universität Czernowitz/Cernäuti und die Germanistik Rumäniens
I. Die heutige respektable und mit kompetenten Studien zu den deutschsprachigen Dichtern aus dem Lande erfolgreiche Germanistik Rumäniens kann man mit Andrei Corbea-Hoisie aus zwei gut unterscheidbaren Traditionssträngen herleiten: Da ist einmal die national-rumänische Tradition aus den alten Unive



Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com