Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literaturinterpretation
Index » Literaturinterpretation
» Literaturaneignung als kommunikative Praxis

Literaturaneignung als kommunikative Praxis



er Aneignung">
Lektüre - Kritik - Interpretation: Formen der Aneignung
Lektüre, Kritik, Interpretation sind Formen der Literaturaneignung, die in unterschiedlicher Weise, aber in untrennbarem Zusammenhang miteinander, die literarische Tätigkeit und die litcra-turwisscnschahlichc Arbeit bestimmen. Ihre Erörterung zu Beginn dieser Einführung verfolgt den Zweck, den prakt [ ... ]
Methodische Praxis der Interpretation
Methode ist der systematische und reflektierte Zusammenhang von Operationen beim Erkennen und Verändern eines Gegenstandes. Methodisch vorgehen heißt, die Ausgangsbedingungen der eigenen Arbeit kennen, ein Erkenntnis- bzw. Handlungsziel definieren und die Prinzipien und Verfahren formulieren, nach d [ ... ]
Methoden und Ansätze
Wer in der Literaturwissenschaft heute von Methoden - in der Mehrzahl — spricht, bezieht sich in der Regel mindestens indirekt auf jene Orientierungsversuche, die seit etwa Mitte der l 980er Jahre unternommen wurden, um den Ertrag der vorangegangenen Theoriedebatten kritisch zu sichten und um eine [ ... ]
Textauswahl und Textkritik
Der in der Struktur der Methoden-Ãœbersicht zugrunde gelegte systematische Zusammenhang von Gegenstandswahl, F.rkcnntnis-interesse und Untcrsuchungsvcrlahren gilt auch (ür die einzelne Interpretation und sollte im Arbeitsvorgang stets mitreflekriert werden. Die Wahl eines Gegenstandes der Interpret [ ... ]
Lesarten
Methodisches Interpretieren ist in der Regel ein kontrolliertes »Hin-und-Ider« (Sartre) zwischen kritischer Verständigung über den Wahrheitsgehalt und die Wirksamkeit des Textes, analytisc-her Ãœberprüfung der in kritischen Äußerungen getroffenen Feststellungen und methodischer Reflexion. Aus diese [ ... ]
Fragen zur Herstellung von Lesarten
• Finden Sie den Roman, die Erzählung, das Gedicht [...] interessant, spannend, bedeutsam? • Welche Gedanken und Gefühle hat die Lektüre ausgelöst? • Wie schätzen Sie die Haltung ein, die der Erzähler (Autor) gegenüber seinem Thema, seinen Figuren einnimmt? • Welche Schwie [ ... ]
Hermeneutischer Exkurs
Es gibt ein im Alltag vielfaltig ausgewiesenes Interesse des Einzelnen und der Gesellschaft an der Frage nach der rationalen Begründung und Begründbarkeit von Textauslegungen. Wer ein literarisches Werk liest, artikuliert die bei der Lektüre gewonnenen Einsichten und Erfahrungen nicht nur für sich s [ ... ]
Kriterien der Angemessenheit
Methodisches Interpretieren geht von jeweils vorliegenden Lesarten aus und bemüht sich um deren Objektivierung und Ãœberprüfung, um ztt einer intersubjektiven Gemeinsamkeit hinsichtlich der Gehung des ermittelten Textsinns zu kommen. Es kann also verstanden werden als eine reflektierte, verschiedene [ ... ]
Arbeitsschritte einer methodischen Interpretation
Als Arbeits- und Darslclhingsformen im Zusammenhang einer methodischen Interpretation lassen sich Textbeschreibung, Textanalyse und Interpretation unterscheiden. Diese drei Möglichkeiten, sich über das literarische Werk zu verständigen, hängen eng miteinander zusammen und es ist nicht daran gedacht, [ ... ]
Modell der literarischen Kommunikation
Was wir summarisch »die Literatur« nennen, tritt dem Einzelnen im Alltag auf mindestens drei verschiedene Weisen entgegen, die alle für die Interpretation von Werken ihre eigene Bedeutung bekommen können: als Institution, als Tätigkeit und als Menge von Werken, Inhalten, Kunstmittcln, das heilst als [ ... ]

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com