Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literatur des expressionismus

Index
» Literatur des expressionismus
» Kontexte
» Verlage

Verlage



Als zweifellos wichtigster Verlag des Expressionismus darf der Leipziger Betrieb von Kurt Wolff gelten . Hier erscheinen zwar nicht nur avantgardistische Texte der jüngsten deutschsprachigen Dichter, sondern auch die Werke von lebenden Autoren anderer literarischer Strömungen - zum Beispiel von Hermann Bahr oder Franz Blei - und von wichtigen ausländischen Schriftstellern des 19. Jahrhunderts wie Charles Baudelaire oder Emile Zola . Im Mittelpunkt von Profil wie Programm des Verlags stehen aber stets die neuesten Werke der Expressionisten. Wolff veröffentlicht unter anderem Texte von Walter Hasenclever, Georg Heym, Franz Kafka, Else Lasker-Schüler und Carl Sternheim. Besondere Bedeutung kommt der in dem Verlag zwischen 1913 und 1921 in 86 Bänden erscheinenden Buchreihe Der jüngste Tag zu. Hier werden in rascher Folge expressionistische Neuerscheinungen zu einem relativ günstigen Preis veröffentlicht . Die Reihe kann anfangs lediglich ein geringes publizistisches Echo und nur wenige Leserinnen und Leser erreichen, entwickelt sich jedoch in den späteren Jahren der Bewegung zu einem zentralen Multiplikator der expressionistischen Ã"sthetik und Ideologie . Als weitere wichtige Verlegerpersönlichkeiten der Epoche wären exemplarisch Heinrich F. S. Bachmair in München, Hermann Meister in Heidelberg, Alfred Richard Meyer in Berlin und Ernst Rowohlt in Leipzig zu nennen. Ein bedeutender Teil der expressionistischen Texte erscheint allerdings in keinem dieser etwas größeren und überregional agierenden Häuser, sondern in einem der circa 450 Kleinverlage, die der Bewegung nahe stehen . Dabei handelt es sich häufig um kurzlebige Ein-Mann-Untemehmen mit wechselvollen Schicksalen, die in der Ãoberzahl noch nicht hinreichend von der Forschung aufgearbeitet worden sind.
     

 Tags:
Verlage    


Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com