Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literatur des expressionismus

Index
» Literatur des expressionismus
» Kontexte
» Literatur einer Generation

Literatur einer Generation



Die jungen Schriftsteller, die seit etwa 1910 mit einer neuen Ã"sthetik an die Ã-ffentlichkeit drängen, werden nicht zu Unrecht schon von den Zeitgenossen als eine gemeinsame Generation begriffen. Tatsächlich wird ein Großteil der heute bekannten Expressionisten zwischen 1885 und 1895 geboren . Jüngere Vertreter, zum Beispiel Bertolt Brecht, Georg Kulka und Carlo Mierendorff , stoßen erst in der Spätphase zur Bewegung oder sind ihr nur bedingt zuzurechnen. Eine besondere Bedeutung für die Epoche kommt jedoch ihren etwas älteren Repräsentanten zu. Herwarth Waiden oder Franz Pfemfert machen auf Grund ihres früheren Eintritts in den literarischen Markt bereits vor 1910 einschlägige Erfahrungen und avancieren vor allem als erfahrene Organisatoren zu Zentralfiguren des Expressionismus.
     

 Tags:
Literatur  einer  Generation    




Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com