Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literatur des expressionismus

Index
» Literatur des expressionismus
» Forschungsbericht
» Anthologien

Anthologien



Die nationalsozialistische Herrschaft verdrängt den Expressionismus nachhaltig auch aus dem kulturellen Leben in der Bundesrepublik Deutschland. Es dauert viele Jahre, bis wichtige Texte der Epoche wenigstens in Anthologien wieder greifbar werden. Die Initiative zu solchen Sammlungen expressionistischer Dichtung geht dabei immer wieder von ehemaligen Angehörigen der Bewegung aus, die sich nach ihrer Rückkehr aus dem Exil intensiv für die Wiederbesinnung auf die literarische Avantgarde einsetzen. Ein Beispiel dafür ist der rheinländische Schriftsteller und Journalist Karl Otten, der im Nachkriegsdeutschland durch Vorträge und Ausgaben den Expressionismus wieder heimisch zu machen versucht .
     

 Tags:
Anthologien    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com