Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literatur des expressionismus

Index
» Literatur des expressionismus
» Aspekte und Geschichte der Literatur
» Toller

Toller



Der meistrezipierte Dramatiker der Epoche neben Kaiser ist Ernst Toller. Wie in seinem Erstling mit dem bezeichnenden Titel Die Wandlung formuliert er auch in seinem berühmtesten Schauspiel Masse Mensch in stark appellativem Gestus die Forderung nach einer radikalen inneren Erneuerung seiner Zeitgenossen, die er als Voraussetzung für eine Revolution und die Erschaffung einer sozialistischen Gesellschaft betrachtet. Das Drama illustriert dieses Ideologen! anhand eines politischen Umsturzversuches, der an der mangelnden inneren Erneuerung seiner Akteure scheitert. Eine neue Gesellschaftsform kann, dies illustriert das Schauspiel, nicht durch Anwendung brutaler Gewalt errichtet werden, da sie dadurch von allem Anfang an eine schwere Schuld als moralische Hypothek zu tragen hat. Weitere berühmte aktivistische Dramen des Autors, die bald darauf Furore machen, sind Die Maschinenstürmer und Hinkemann .
     

 Tags:
Toller    





Impressum | Datenschutz

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com