Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt

Referat Projekt, Charakterisierung, Interpretation, Papier, Essay
Literatur des expressionismus

Index
» Literatur des expressionismus
» Aspekte und Geschichte der Literatur
» Thematischer Traditionsbruch

Thematischer Traditionsbruch



Große Bedeutung kommt in der expressionistischen Lyrik den Themen der Großstadt, der Konsequenzen der Modernisierung, der Ränder der Gesellschaft, der völligen Erneuerung des Menschen und der Suche nach religiöser Erfüllung zu. Freilich können mit dieser Aufzählung nur einige wenige Schwerpunkte benannt werden. Die Inhalte der Lyrik der Epoche sind vielfältig und weit gestreut innerhalb des thematischen Spektrums der Texte der Bewegung. Eine durchgängige Gemeinsamkeit stellt - einmal mehr - der Bruch mit der traditionellen Stimmungs- und Erlebnislyrik dar. Das Gedicht des Expressionismus eröffnet nicht den Blick auf die fein ziselierte Gefühlswelt einer schönen Seele oder deren zartes Empfinden der im Frühling erwachenden Natur, sondern setzt sich programmatisch mit den Erscheinungen einer als feindselig und unmenschlich empfundenen Gegenwart auseinander. Dabei bildet es die Welt nicht ab, sondern abstrahiert, überformt, verzerrt, dämonisiert sie, um die hinter dem schönen Schein verborgene Inhumanität der Moderne poetisch zu entlarven.
     

 Tags:
Thematischer  Traditionsbruch    

. Epochenbegriff
. Forschungsbericht
. Kontexte
. Aspekte und geschichte der literatur
. Einzelanalysen repräsentativer werke

 

 

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com