Deutsche Literatur - Der literarische Treffpunkt


Literatur als vermittlung
Index » Literatur als vermittlung
» Das japanische Haiku in Deutschland

Das japanische Haiku in Deutschland



Das japanische Haiku in Deutschland
So weit wir Kulturgeschichte überblicken, übernimmt, lernt eine Kultur von der anderen - und grenzt sich zugleich von ihr ab. Denn übernehmen heißt immer auch: variieren, einpassen ins Eigene, verändern. Dieser Vorgang interkultureller Übernahme von Anderem, von Fremdem, ist als Rahmenvorstellung ve [ ... ]
Anregung
Japanische Kultur kam nach Deutschland über Paris. Und was Paris vom Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts an in die Bezauberung des 'Japonismus" versetzte, war zuallererst die japanische Malerei. Gleichsam nur einen Schritt danach folgte die Erkenntnis der bedeutungsvollen Nähe von Malere [ ... ]
Ãobersetzung und Nachdichtung - Erläuterungen
Ende der zwanziger Jahre scheint das Interesse am Japanischen in der Kunst zurückgegangen zu sein.15 Mit dem Aufkommen eines neuen Nationalismus, mit der - durch den Nationalsozialismus forcierten - Rückbesinnung auf eigene Ursprünge wurde die Bereitwilligkeit, sich aus der Ferne kulturell anregen z [ ... ]
Aneignung der Gattung
Die kürzlich erschienene 'Anthologie der deutschen Haiku"22 verzeichnet 68 Autoren, von denen etwa 60 in die zweite Hälfte des Jahrhunderts gehören, die meisten in der Gegenwart schreiben. Ich wähle Gedichte von drei ganz verschiedenen Autoren: vom späten Bertolt Brecht, (er ist in der Anthologie n [ ... ]

Impressum

Tags: a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Kontact Sitemap
Copyright © litde.com